Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 362 Antworten
und wurde 12.323 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 25
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.08.2009 16:43
#106 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2009 18:06
#107 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Hab vorhin nochmal gestaubsaugt. Beeile mich immer tierisch, aber da müssen sie durch.

Golliwoog ist übrigens der Renner! Bin schon am viele, kleine Ableger ziehen... hahaha...

2 Fragen:

1. Ich habe Vitacombex gekauft. Kann ich das täglich ins Trinkwasser machen oder gibt´s das nur, wenn die Tiere krank sind oder aus anderen Gründen?
2. Ich habe von meinem Wellensittich, den ich mal hatte, noch 2 recht große... hm... ich nenn sie mal Trinkwasserspender aus Plastik. Kann ich da auch die Körner einfüllen? Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob wir das bei unserem Wellensittich so gemacht hatten, meine aber ja.

Danke!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.08.2009 19:47
#108 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

1) Vitacombex kann man anwenden bei Vitaminmangel, aber auch bei speziellen Stresssituationen wie Transporte usw. damit die Tiere gestärkt sind. Viele geben es aber auch vorbeugend, einmal die Woche einige Tropfen.

2)Versuch es einfach mal, aber achte unbedingt darauf das die Teile nicht verstopfen, hab schon mehrfach gehört dass das durchaus passieren kann!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2009 13:42
#109 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Danke, Marie, dann versuch ich mal mein Glück mit den Plastikspendern.

Ich glaube, unseren Hähnen ist langweilig... Hoffentlich ist die große Voliere bald fertig!! Wie kann ich sie denn etwas beschäftigen, wie die Langeweile nehmen? Ich nehme an, spielen wie unsere Katzen, werden sie wohl kaum.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.08.2009 16:09
#110 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Möglichst abwechslungsreich einrichten, aber da sind dir noch Platztechnisch die Hände gebunden... Ansonsten Leckerlis an schwierigen Stellen anbringen usw.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2009 16:13
#111 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Die Einrichtung habe ich den Möglichkeiten entsprechend "interessant" eingerichtet:

- Kleintiereinstreu,
- Heu,
- Sandbad,
- Häuschen,
- Golliwoog,
- div. zum Naschen (Gurke, Salat, Hirse und ein anderer Kolben),
- Futter und Wasser,
- ein großer, dicker Stein,
- Hannes hat noch Baumrinde, damit er sich beim Sandbad nicht beobachtet fühlt,
- Tannenzapfen.

Später, wenn mehr Platz ist, wird das natürlich entsprechend erweitert.

Was sind denn spezielle Leckerli, bitte?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.08.2009 16:14
#112 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Tja, das musst du selber rausfinden auf was deine besonders abfahren !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2009 16:19
#113 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Gibt´s hier ne Liste, in die ich gucken kann, weil ich gerade so GAR keine Ahnung habe... Außer von Mehlwürmern. Aber da gibt´s doch sicherlich ne größere Auswahl.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2009 18:24
#114 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Also, das mit den Wasserspendern aus Plastik, die ich zu Futterspendern umfunktionieren wollte, das war ein Griff ins Klo. Auf Grund des Platzmangels musste ich die in der Nähe des Sandbads platzieren. Und die Beiden haben natürlich Sand reingeschaufelt. Also Kommando zurück und die Schälchen werden wieder benutzt.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2009 09:53
#115 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Einer meiner Hähne treibt mich seit heute Morgen in den Wahnsinn! Onno (hätte eigentlich eher erwartet, dass es Hannes ist!) moooooaaaaht seit Stuuunden!!! Ich vermute stark, dass ihm langweilig ist. Oh man, hoffentlich ist die große Voliere bald fertig.......... Dann können sich die beiden Hähne gemeinsam austoben und es ist nicht mehr langweilig - hoffe ich zumindest!

Falls die Beiden sich nicht vertragen: Ich weiß, dass Zwergwachteln monogam gehalten werden sollten. Auch 2 Hähne in einer Voliere soll ja gut funktionieren *hoff* Aber ist es möglich 2 Hähne und 2 Hennen gemeinsam in einer Voliere ohne Trennwand zu halten?? Nur, falls die Beiden wirklich nicht ohne Hennen auskommen würden...


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2009 10:04
#116 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Ohne Trennwand würd ich es nicht empfehlen ,
ich kenn des von meinen Vollieren ,wo ich noch
keinen Sichtschutz drin hatte ,haben die Hähne sich denn
lieben langen Tag durchs Gitter angeschrien und versucht
dem anderen zu Zeigen ,ich bin stärker.
Aber mittlerweile habe ich so eine Strohmatte (50 Cent) reingehängt und
jetzt geht jeder dem normalen Programm nach wie fressen frauen beglücken usw.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2009 10:25
#117 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Okay, danke, das habe ich mir gedacht. Aber dann haben die ja wieder alle viel weniger Platz. Och man...


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2009 14:56
#118 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Jetzt melde ich mich mal wieder mit Neuigkeiten:

Nachdem die Beiden heute schon um 5 Uhr morgens angefangen haben zu brüllen und mein Freund wutentbrannt eine Stunde vor dem Wecker aufstand, hat´s mich heute geritten: Eine weitere, vehemente, stundenlange "Moaaaah"-Arie wollte ich nicht mehr ertragen müssen.

So habe ich heute um 12:45 Uhr Hannes (untere Wohnung) gepackt und in Onno´s Behausung gesteckt. Jetzt haben die beiden wirklich ultra-wenig Platz, aaaber:

Die scheinen sich zu verstehen!

Es gibt kein Moaaaah mehr und kein Tschiu und auch kein TSCHIEP tschiep tschiep seither! Stattdessen gibt´s 2 aufgeplusterte Hähne, die zwar noch sehr vorsichtig sind, dafür aber schon leicht vor sich hinzwitschern (Onno). Jetzt hab ich auch den großen Golliwoog reingestellt und der wird von beiden fleißig gerupft.

Ein Problem hat sich allerdings eingestellt: Ich kann die Zwei jetzt nicht mehr voneinander unterscheiden. Bei meiner Bird-Box-Bestellung hab ich just die Ringe vergessen, supi.

* * *

Ob die sich das Häuschen heute Nacht teilen werden?


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2009 22:59
#119 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Na dann viel Glück...bin mal gespannt, ob deine dann auch bald zerhackte Köpfchen haben wie meine. Und die hatten mehr Platz.
Ich drücke dir die Daumen!


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2009 08:16
#120 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Die erste Nacht ist um und...

...KEIN TON! Die waren brav! Und immer noch wird fleißig vor sich hingezwitschert. Die fühlen sich zu zweit echt gut!

Gestern saßen die Beiden auch schon gemeinsam im Sand und auf dem Dach des Hauses, recht eng beieindander. Da scheint sich eine dicke Freundschaft zu entwickeln!

Wir warten auf die große Voliere...

Die Köpfchen sehen absolut okay aus.


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 25
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen