Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 362 Antworten
und wurde 12.403 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2009 11:47
#286 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Da wird einem ja ganz festlich :)
Schöne Hennen :) Leg ihr doch neh Spur mit Würmerlies :) bis zum Sandbad ....


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2009 11:31
#287 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Das habe ich dann gleich noch gemacht. Das Ende vom Lied war dann: Hannes (der grad mordsmäßig um die Zuneigung seiner Amy balzt ) hat sich die Dinger geschnappt - und hat dieses Mal noch nicht mal geteilt.

Wir waren aber gestern noch im Baumarkt und haben Amy einen kleinen Reptilienruheplatz gekauft, den wir mit Sand befüllt haben. So haben wir es bei Onno und Lilly auch gemacht. Die haben allerdings ein größeres, weil es ja in der unteren Etage das Einzigste Sandbad ist. Hannes und Amy haben ja auf einem extra Stockwerk ihr Sandbad. Und Hannes kennt´s ja, wie gesagt. Aber Amy hat sich´s bisher leider noch nicht abgeguckt, wie man da rauf kommt. Vielleicht hat sie auch Angst davor. Aber auf den Katzengraspott huppst sie ja auch drauf...?! Naja, Weiber...

Jedenfalls hat sich Hannes das Sandbad gleich unter die Krallen gerissen. Hoffentlich hat Amy wenigstens zugeguckt, damit sie weiß, wie sowas funktioniert. Bisher konnte ich sie noch nicht im Sandbad sehen.

Beide Ladies legen übrigens momentan täglich 1 Ei.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2009 19:15
#288 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Amy hat gesandbadet! ...und ein Ei gelegt...

* * *

Gestern habe ich, wie schon erwähnt, die Voliere komplett sauber gemacht. Hierbei habe ich die Piepsen rausgefangen, was in der unteren Etage gar nicht so einfach war. Natürlich spazierte Onno dann fröhlich zur Voliere raus (keine Angst, die Miezen waren ausgesperrt!) und tippelte - NATÜRLICH! Wie sollte es anders sein? - in den kleinen Spalt zwischen Voliere und der Übergangsvolire, die links neben der Voliere steht und nun als Aufbewahrungsort für diverses Vogelgezeugs herhält, ähm, wo war ich jetzt? Ach so, der hat sich in diesen Spalt verkrochen und ich nur noch so: "Och nööööö. Net schon wieder." 1. Kommentar meines Freundes: "Koooomm, putt putt putt. Komm zur Klapperschlange..." Ein beherzter Griff meines Freundes und er hatte Onno. (Nein, meine x-ten Versuche lasse ich hier jetzt vöööllig unerwähnt! ) 2. Kommentar meines Freundes in einer unglaublich coolen Stimme: "Ich bin Daktari!" Ich bin bald zusammen gebrochen vor lachen!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 08:46
#289 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Na ich seh schon, ich bekomm die zwei nicht an Weihnachten wieder zurück, das habe ich mir doch fast schon gedacht aber ich werde mal zu besuch kommen und sie mir ansehen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 13:37
#290 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Huhu Nelje,

öhm, huch, Dich hab ich in dieser Hinsicht ja völlig vergessen: Du kriegst die Damen nicht wieder!

Kannst die alle, ähm, uns alle gerne besuchen. Bitte vorher anmelden, da ich in dieser Zeit sehr viel beruflich zu tun habe und ja zu Hause sein will, wenn Du kommst!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

27.11.2009 13:45
#291 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

na klar, ich bin eh erst wieder ab dem 20.Dez. zu Hause

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2009 11:36
#292 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Nelje, das kriegen wir schon irgendwie hin...

* * *

Die Piepsen haben einen Topf gekeimter Körner bei sich stehen. Wenn der abgegrast ist, dann pickt vor allem Lilly wie wild in der Erde rum und macht manchmal auch Sauerei. Was zum Kuckuck findet die da drin nur?


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2009 13:21
#293 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Sicher nichts, aber es könnte ja eventuell doch irgendwo ganz unten noch was zu futtern sein, also buddeln wir mal en bissel.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2009 13:30
#294 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Hühnervögel scharren eben gern. Es könnte sich ja ein Würmchen finden.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2009 14:05
#295 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Hey, die passen echt gut in meinen Haushalt: Hier wird immer nur ans Essen gedacht!


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2010 22:18
#296 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Ist denn nun Ruhe eingekehrt bei euch?


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2010 20:39
#297 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Na Wanti,

ich denk mal bei euch alles im Lot?


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2010 19:44
#298 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Jesses, Leutz, hab ich so lange nichts mehr hier gepostet!

Alles prima hier *mal nicht zu laut sag, sich aber trotzdem freut*.

Manchmal bedrängen die Herren der Schöpfung die Damen doch sehr, balzen, was das Zeug hält und die Mädels zeigen sich unbeeindruckt, allen voran die Amy. Sie sieht ziemlich zerrupft aus, weil Hannes "immer will" und Amy halt net. Sie versteckt sich dann eine Zeit lang und Hannes ruft nach ihr, als gäb´s kein Morgen. Aber sie will dann halt einfach net...

Selbiges auch (aber selten) bei der silbernen Lilly.

* * *

Frage. Ich habe mit meiner vorletzten Lieferung der Bird Box leider blöde Lebensmittelmotten



mitgeliefert bekommen. Sie befinden sich in der Körnerfuttertüte. Im Haushalt hab ich sie soweit im Griff (Fallen machen´s möglich). Aber sind die Dinger schädlich, wenn die Piepsen die Teile futtern? Gelege, Würmchen und die fertigen Motten?

Also, nicht, dass es hier jetzt von den Dingern wimmelt. Fakt ist aber, die Tüte Wachtelfutter ist halt befallen...


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2010 23:49
#299 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

huhu Tanja,


ich glaube, das ist eine ganz gewöhnliche Motte.

Das kann passieren und der Futtermittellieferant steckt da auch nicht drin. Hat nix mit mangelnder Hygiene zu tun.

Ich hatte schon bedenken, einen 25kg- Sack zu kaufen, aber der war in Ordnung - war auch von Birdbox.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

28.02.2010 00:11
#300 RE: Aller Anfang... der Fortschritt... Eine Art Tagebuch: antworten

Das sind Mehlmotten, die kannst du sogar als Vogelfutter kaufen, die Zwege lieben sie, bring nur deine eigenen lebensmittel in Sicherheit, wen du die in der Küche hast sind sie die Pest...

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen