Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 327 Antworten
und wurde 40.451 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 22
LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2011 21:03
#226 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

oh also in die "heimat" super dass solche außergewöhnlichen tiere auch zu "uns" kommen! hab letztens in schönbrunn überhaupt zum ersten mal live straußwachteln gesehen....zumindest da wo ich her komme sieht man andere wachtelarten als die zw sehr, sehr selten...deshalb haben mich schon die straußwachteln komplett vom hocker ghaut! finde es also sehr gut dass du solche "exoten" zu uns nach ö bringst
liebe grüße.....


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 06:00
#227 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

astrid - hast wieder wachtelstress - wird zeit das du deine farm bekommst -
die tiere sind wirklich sehr schön. heute im fernsehen wurde gemeldet - wir bekommen einen schlimmen strengen winter. hab schon alles für die umsiedlung der tiere nach innen vorbereitet. nur die virginias werden im schutzhaus draussen bleiben müssen, da ich sie innen nicht unterbringen kann. doch die zwergerl werden wohl nach innen umziehen.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 06:17
#228 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

@ Adi: haha, ja, ein wenig Stress ist das schon, vor allem die Schopfis machen Radau, die habe Nacht
Meine Freundin hatte mir ja 2 Tiere angekündigt, doch ich hab doof geguckt, als aus der Box immer mehr Tiere raus kamen, darunter auch Ludwig, ein junger Straußihahn für meine Woody. Jetzt muss ich also doch noch eine Voli bauen
@ LadyLada: ja, Straußis sind echt schön und lieb (außer sie rufen nach einem, das ist schier unerträglich!). Ein paar außergewöhnliche Wachtelarten werde ich euch sicherlich noch zeigen können und sollte ich tatsächlich mal umziehen und Grünflächen zur Verfügung haben, werden neue Volis gebaut!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.09.2011 14:56
#229 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Oh ja, ich neige ja zu Blauschuppenwachteln, nur leider mögen die die Kälte bei mir nicht, das ist überhaubt der grund das ich die Exotenwachteln gelassen ahbe, man kann eben nicht alles haben, ich habe allen Platz den man zur Wachtelhaltung nur braucht, aber im Winter nicht die nötige wärme, Elli hat die wärme und nicht mehr ewig viel Platz...
Lg
Nele

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 15:58
#230 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Ja genau , dabei hätte ich gerne sooo viel mehr Platz! Es fällt mir ja immer so schwer, die Tiere wieder ab zu geben, aber bei diesen Tieren spiele ich ja wirklich nur "Wachtelexpress"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 23:08
#231 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Time to say good bye... mache gerade große Boxen fertig mit großem Guckfenster und Luftschlitzen für die Reise morgen. Meine kleinen Seidenküken kommen mit Wärmelampe mit... dann ist der Wachtelexpress wieder mal unterwegs . Die Schönen werde ich schon vermissen, aber für meine ganze Mühe bekomme ich bestimmt Bruteier und wer weiß, vielleicht habe ich bis dahin auch mehr Platz... . Hier noch eine Abschiedspose:


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2011 18:31
#232 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo liebe Foris,

ich habe ein wenig umgestaltet Dank Tina, die mir neues Dekorationsmatial geschickt hat .
Ich bin total happy - meine kleine Schecken Zwergendame rupft nicht mehr und hat nun mit ihrem neuen Partner knapp 2 m² Platz zur Verfügung. Die Voli ist 1,5 m hoch und den oberen Teil bevölkern meine süßen Ringelis. Er ist ein ganz frecher und wagt sich immer auf den Boden, ich hatte ihn sogar dabei ertappt, als er einen Mehlwurm den Zwergen klaute und seinem Weibchen brachte , sehr putzig.
Hier kommen einige Bilder meiner Voliere zu Hause und auch der neu dekorierten Voli in der Firma. Nicht zu vergessen das Wachtelhaus, dessen Dach leider immer noch fehlt... aber nicht mehr lange!
Die große Voli zu Hause:








Die Voli in der Firma mit den Virginawachtelchen & Mexikowachtel (bekommt eine neue Partnerin und verlässt mich leider bald ):







Mein unfertiges Wachtelhaus mit den Schopfis:





Hahn ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2011 22:48
#233 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo,
wow wirklich sehr schön, da fühlen sich deine Wachteln bestimmt6 pudelwohl.
MfG
Alexander


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2011 02:34
#234 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

wow - wieder superschön astrid - gratuliere


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2011 10:48
#235 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Fällt dir denn beim letzten Bild nichts auf Adi...?
Guck mal oben in der Mitte!


Hahn ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2011 20:37
#236 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo,
die Ente ist ja witzig
MfG
Alexander


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2011 20:40
#237 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hihi, Ente der Wachtelwächter. Wenn man sie einschaltet, quakt sie sogar, wenn man sich der Voli nähert
Ein Geschenk von Adi.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2011 03:01
#238 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

@astrid,
ja die ente ist mir schon in münchen aufgefallen. schön wenn sie da aufpasst - sie quakt ja auch laut genug


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.10.2011 14:29
#239 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Wirklich total klasse geworden, Astrid!
Wenn wir mal irgendwann wieder einen Volierenfotowettbewerb machen, sehe ich dich schon auf den vorderen Plätzen !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2011 18:49
#240 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hihi danke, ich mache natürlich mit!
Jetzt hatte ich endlich Ruhe bei meiner Zwergenbande (alle Federn waren nachgewachsen, meine Dicke rupft nicht mehr, alles wunderbar, nur...) nur gestern fing es wieder an. Mein schöner Rotbrusthahn, der ja bei den Virginias in der Voliere ist (sind ja gemeinsam aufgewachsen) hatte 2 wunderschöne neue Hennen zur Auswahl bekommen. Was ist passiert? Er ist sofort auf beide los und trotzdem dass ich daneben saß und sie unter permanenter Beobachtung waren, gelang es dem schlimmen Kerl, der einen wunderhübschen hellen Henne (werde die Farbe bzw ein Bild von ihr mal posten) den Kopf auf zu picken . Nicht ganz so schlimm, aber ein Schönheitsmakel wird wohl bleiben. Da soll man die Hähne noch verstehen, jetzt tritt er lieber eine Virginiawachtel - schlimmer Kerl.
Die beiden Mädels sind nun in einer abgetrennten Voli allein, bis die Federchen wieder nachgewachsen sind und dann weiß ich nicht, was ich mit ihnen tun soll bzw. vielmehr mit dem ollen Hahn. Zwerge sind schon was kompliziertes
Übrigens bin ich gerade dabei, für eine sehr große Österreichische Zoohandlung einen Leitfaden für die artgerechte Haltung von Zwergen zu schreiben, nachdem ich 4 kahl gerupfte wunderhübsche Zwerge vorgefunden hatte. Eine Riesenvoli (ca. 4 m²), allerdings ohne Verstecke, nur mit Sand bedeckt. Und die Verkäuferin war heilfoh über jeden Tipp, da sie völlig überfordert mit den Zwergen war.
Noch etwas: meine wunderschöne Straußihenne hat heute ihr allererstes Ei gelegt und wollte den ganzen Tag schon Nest bauen - wie süß! Jetzt bin ich nur ein wenig überfordert, weil ich niht genau weiß, was an Nistmaterial sie bräuchten. Ich werde einfach alles versuchen , von Kokosfaser bis hin zu Heu. Ich freue mich riesig, vielleicht wird doch noch gebrütet und es kommt ein dicker, süßer Straußifederball auf die Welt!! Daumen halten.
Mit ein wenig Glück, kann ich euch in 2 Wochen Bilder von frisch geschlüpften Harlekin- und Kurzhaubenwachten zeigen , dann muss ich noch eine Voli bauen, ich frage mich nur gerade, wie ich das meinem lieben Verlobten beibringe...


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 22
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz