Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 327 Antworten
und wurde 39.609 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 22
Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2011 18:29
#181 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

So, nun nerve ich Euch nicht mehr mit Bildern . Das ist das letzte.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

02.09.2011 19:00
#182 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Aber Astrid,
du nervst doch nicht mit Bildern! Die Voliere ist wunderschön geworden
Und dei Bewohner fühlen sich darin ja sichtlich wohl!

Viele Grüße,
Karin


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2011 23:29
#183 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

astrid - einfach nur toll - mir verschlägts glatt die sprache - du bist ja schon besser als ich lachh
bin begeistert - auch freu ich mich riesig das nun erna´s baby einen so schönen platz bei dir hat.
freut mich riesig das ich es nach münchen gebracht habe.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2011 00:47
#184 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Huhu Adi! Hatte ja einen guten Lehrmeister . Es macht mir inzwischen sogar Spaß, nur jetzt ist mal Schluss für eine Weile, sonst wird mir die Freundschaft gekündigt vor lauter Federvieh
Ja, der Kleine hat sich super entwickelt und in den letzten 2 Wochen stark aufgeholt. Er wird richtig hübsch, bin mal gespannt was er wird. Die beiden verstehen sich prächtig und mit ein wenig Glück wird es ein Pärchen. Das würde funktionieren bei 2 Baumwachteln und züchten will ich ja nicht.
Namen muss ich jetzt auch noch finden, die Ringelis haben auch noch keinen vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2011 13:22
#185 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo liebe Foris,
ich hatte mir von meinem letzten Schlupf 5 Zwergwachtelküken behalten (mit dem Pech, dass alles 5 Hähne sind wie sich seit kurzem rausgestellt hat ). Auf jeden Fall sind die Hähnchen zwar noch nicht ganz ausgefiedert, aber so hübsch, dass ich sie Euch nicht vorenthalten will und es nicht schaffe, sie wieder ab zu geben. Das heißt, jetzt 4 Hennen (eine Henne war ja alleine und darf sich ihren Liebling jetzt aussuchen) organisieren und nochmals 2 Volis bauen bzw. den Ringelastrilden Gesellschaft geben.

Im Moment sind sie in 2 Volis (1,3 und knapp 2 m²) untergebracht und verstehen sich mit den Kleinen (Mexiko- und Virginiawachtel) super, da diese ja noch nicht größer sind als die Zwerge.
Hier ein Bild meiner Hübschen (wie ich finde):




Zimfarben und rotbrust?

Dann habe ich noch ein schlechteres Bild von einem Zwerg, dessen Farbe ich nicht identifizieren kann. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ein schöner Kerl, nur leider zu schnell für mein Handy


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.09.2011 11:40
#186 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo, ja ein Wildfarbener Rotbrußthahn, ein Rehbraun dunkler Hahn (Wegen dem Dunkelfaktor fehlt die Maske ) das was dan bei der Henne mit auf dem Bild nach lings aus dem Bild läuft sieht für mich nach Dunkelschecke aus, bist du sicher das das ein Hahn ist?
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2011 12:37
#187 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Es wäre wunderbar, wenn es sich um eine Henne handeln würde!! Ich sehe keine roten Federchen am Po, allerdings den Ansatz einer Maske? Ich werde nochmals ein besseres Bild machen. Die Kleine gefällt mir super gut und wenn sie eine Henne ist, wäre ja alles gut!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.09.2011 13:22
#188 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Sicher das das Tier eien maske hat, scheint mir unmöglich weil bei der Gefiederfarbe müsste es den Dunkelfaktor tragen und dan hätte der Hahn auch keine. Das sich weiße federn unterm Kinn zeigen ist nicht ungewöhnlich, ich ahbe noch nie einen Flügelschecken gesehen der schon so viel weiß an den Seiten hatte ohne nicht auch ein latzschecke zu sein. das würde bedeuten die weißen Federn am Hals sind nur Scheckung. Hähne lieben diese Farbgebung bei Hennen nicht übermäßig, meist dauert es länger bis ein hahn eine solche Henne tritt, aber früher oder später finden sie raus das das kein Hahn ist . Nach der Federzeichnungauf dem rücken ist das nämlich eine Henne, ich habe die Dunklen ja mal eine Zeitlang mit hingabe gezogen wie du weißt
Ein besseres Bild (Mit Kopf)würde das Räzel denke ich lösen
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2011 15:15
#189 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hihi Nele, Du bist bei der falschen - bei meiner kleinen dicken süßen Scheckenhenne. Die war ja so lange alleine und darf sich nun von den 3 Hähnen (?) einen aussuchen. Die meinte ich aber nicht
Sondern die oder den Kleinen rechts im Bild. Der ist so schnell, dass es mir nicht gelingt, ein ordentliches Foto zu machen. Wie gesagt sehe ich am Po keine roten Federchen, allerdings hat er eine Maske? Auch die ist schlecht zu erkennen.
Die Farbe ist so schön (geperlt?) und ich würde mir wünschen, wenn es eine Henne wäre, befürchte aber nicht. Hier noch ein Bild, auch schlecht. Werde den kleinen heute mal fangen und bessere Bilder von vorne machen. Danke für Deine Hilfe!
Hier alleine im Bild:


Hier rechts:


Im Sand links:


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.09.2011 21:06
#190 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Achso, das ist was anderes, das ist so klahr eine Henne das ich nicht wuste das du das Tier meinst, sie ist Wildfarben Rotbrußt, sehr schön gleichmäßig gezeichnet, da ist kein Zweifel, das ist eine Henne Ihr Kopf ist so ausgefärbt, da kommt keine veränderung mehr.
Daher war ja meine Frage auch so formuliert, ich bin ja gleich von dieser Henne ausgegangen

Zitat von Nelje
...das was dan bei der Henne mit auf dem Bild nach lings aus dem Bild läuft sieht für mich nach Dunkelschecke aus, bist du sicher das das ein Hahn ist?



Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2011 21:11
#191 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hurraaaa!!!
Aber sie hat eine Art Maske, ist das normal? Ich fange sie morgen mal und mache ein besseres Foto von vorne.
Es wäre echt toll, wen sie eine Henne wäre


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.09.2011 22:08
#192 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Ja das ist normal, die Rotbrustzwergwachteln spalten immer noch stark auf in der Farbgebung, ich hab dir mal schnell ein Paar Hennenköpfe zusammen gestellt in diesem Farbschlag damit du siest wie weit das aufspalten kann. aber wie gesagt, das ist zweifellos eine Henne

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2011 22:26
#193 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Du weißt aber schon dass du mit deinen wunder, wunder, wunderschönen volieren eine riesige eifersuchtsattacke bei manchen userinnen auslöst ;-) also bei mir ;-)
das ist echt ganz toll geworden!
falls du mal zufällig in österreich auf urlaub bist solltest du echt bei mir vorbei kommen und mir helfen auch so etwas auf die beine zu stellen
liebe grüße und noch mal glückwunsch zu deiner anlage!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2011 22:58
#194 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Jaja!!!! Genauso sieht SIE aus, wir toll, danke Nelje!!!!!
Dann hab ich zum Glück 2 Mädels und kann sie trennen, hurra!
@Ladylada: danke und ja, als Österreicherin bin ich öfter mal in der Heimat
Kein Problem, das Volierenbauen hab sogar ich Untalentierte gelernt Mit viel Hilfe am Anfang, aber jetzt geht es ganz gut. Das waren ja bestimmt nicht meine letzten
Kann Dir gerne helfen und Tipps geben wo Du was ganz günstig bekommst.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2011 06:21
#195 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

das untalentiert muss ich glatt zurückweisen. astrid war von anfang an super drauf


Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 22
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz