Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.356 Antworten
und wurde 30.804 mal aufgerufen
 Kunstbrut & Kükenaufzucht
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 91
Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2010 10:44
#91 RE: Winterfütterung antworten

Genau. Irgendwie wirds schon wieder leer
Wie lange brauchen die kleinen denn eigentlich noch bzw. der wie vielte Tag ist das heute

_______________________
LG Julia


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2010 10:54
#92 RE: Winterfütterung antworten

Hallo Julia,
also, für die ersten 29 Eilein ist heute Tag 11, genauer gesagt ab 16:10 Uhr, für die zweiten 12 Eilein ist heute Tag 5, seit genau 10:00 Uhr. Erster Schlupftermin ist somit nächsten Donnerstag, der 28. Oktober = Tag 17. Frühschlüpfer könnten auch schon am Mittwoch kommen. Ab Mittwoch werde ich eine gute Cam installieren und Euch den Link mitteilen, so dass Ihr Euch den Schlupf auch übers Netz ansehen könnt. Ich hoffe es klappt alles, aber ich denke jetzt mal positiv!
Liebe Grüße, Astrid


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

22.10.2010 11:18
#93 RE: Winterfütterung antworten

Daumen sind gedrückt !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2010 11:32
#94 RE: Winterfütterung antworten

Hihi... danke! Ich habe mich für eine bessere Cam als die bei Oskar entschieden , dann sieht man wenigstens was. Durch die Plastikscheiben beim Brüter sieht man sonst gar nix und das ist auch nicht Sinn und Zweck. Jetzt kann ja hoffentlich nix mehr schief gehen!


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2010 13:52
#95 RE: Winterfütterung antworten

Ich drück dir auch ganz dolle die Daumen


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 11:38
#96 RE: Winterfütterung antworten

Hallo,
ich hab mal eine Frage zur Gewichtsumverteilung im Ei. Als ich den Brüter gestern Abend geöffnet und die Position der Eilein verändert habe, stellte ich bei einem Ei ganz besonders fest, dass es mit der Spitze total nach unten "hängt" in der Schine. Das war vor 2 Tagen noch nicht so. Es scheint echt so, als wäre das ganze Gewicht nun in der Eispitze. Hat das was zu sagen? Hat sich das Küken eventuell im Ei gedreht? Vielleicht hat jemand eine Idee dazu.
Liebe Grüße, Astrid


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 12:56
#97 RE: Winterfütterung antworten

Tachchen!

Ich tippe drauf, dass dieses Ei nicht befruchtet ist und zudem etwas älter (kennst Du den Test, wie man frische von alten Eiern unterscheidet? Ist zwar im Wasser, aber die alten steigen an die Oberfläche. Und die Luftblase sitzt ja am stumpfen Ende vom Ei)
Küken drehen sich erst beim Schlupf im Ei.
Kannst Du das Ei markieren - und darauf achten, ob dem so ist?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 13:09
#98 RE: Winterfütterung antworten

Hallo Claudia,
Danke für die Info. Ich habe fast alle Eilein mit den Namen unserer Mitarbeiter beschriftet ( vorsichtig mit Bleistift), so weiß ich ganz genau welches Eilein es ist. Ende nächster Woche werde ich ja wissen was los ist. Sag Dir dann Bescheid ob es tatsächlich ein kaputtes war.
Liebe Grüße
Astrid


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 16:01
#99 RE: Winterfütterung antworten

Wissen deine Mitarbeiter das ?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 16:27
#100 RE: Winterfütterung antworten

Aber klar, die haben sich die Eilein sogar ausgesucht!! Ab Mittwoch stehen alle Habacht, hihi... das wird was. Bin echt schon gespannt. Leider ist mir aufgefallen, dass doch mehrere Eilein mit der Spitze nach unten "hängen" und somit wahrscheinlich kaputt sind. Aber macht ja nix, von den ersten 29 schlüpfen bestimmt ein paar Hummeln
Liebe Grüße, Astrid


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 16:42
#101 RE: Winterfütterung antworten

Das was du beschreibst, kenn ich nur von ganz alten Eiern, wenn sie eintrocknen. vorne in der Spizte ist dann das eingetrocknete Eiweiß und Ei-Gelb.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 16:53
#102 RE: Winterfütterung antworten

Hallo Sam,
also die ersten 29 Eilein zu denen die gehören, die mit der Spitze nach unten schauen, waren ganz frisch, höchstens 5 Tage alt. Daran kann es nicht liegen schätze ich mal. Wir werden es spätestens nächsten Freitag wissen, das ist der 18. Tag und dann werde ich die noch geschlossenen Eilein auch öffnen, um zu wissen, woran es lag dass die Küken gestorben sind. Ich wäre echt neugierig, muss mich aber wohl noch gedulden bis nächste Woche. Und wer weiß, vielleicht schlüpft ja doch was?
Liebe Grüße, Astrid


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.10.2010 16:58
#103 RE: Winterfütterung antworten

Also direkt am 18. tag würde ich noch nicht öffnen! Man weiß nie was die Küken ich denken, bis zum 20. Tag würde ich schon warten, zur Sicherheit !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 17:17
#104 RE: Winterfütterung antworten

Mach ich, vielleicht sind ja Nachzügler dabei . Ich habe ja sowieso weitere 12 Eilein im Brüter, die noch 5 Tage länger drinnen bleiben müssen bis zum Schlupf


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2010 17:37
#105 RE: Winterfütterung antworten

Das mit dem ganz frisch:
Kannst Du nie wissen. Wer weiß, wie lange der Züchter, der Dir die geschickt hat, gesammelt hat. Oder wie lange die Eier schon gelegt waren, ehe er sie eingesammelt hat. Gerade bei Versandeiern weiß man nie - und erzählen können die einem immer viel.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 91
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen