Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.356 Antworten
und wurde 31.140 mal aufgerufen
 Kunstbrut & Kükenaufzucht
Seiten 1 | ... 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | ... 91
de ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 15:15
#811 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Mach doch bitte mal wieder die Cam an


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 15:19
#812 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo de,
das Problem ist, dass unser Switch für genau diesen Anschluss ausgefallen ist. Unser IT Mann kann mir leider auch keine Ferndiagnose erstellen udn ich bekomme es alleine einfach nicht hin . Dabei sind sie sooo süß anzusehen.
Leider sind alle Leute bei uns auf Urlaub und ich habe schon alles versucht, bekomme aber keinen Internetanschluss, den ich für die Übertragung brauche. Leider müsst Ihr Euch noch bis nach Neujahr gedulden, auch wenn sie dann schon total viele Federchen haben. Sie sind immer noch soooo goldig und zahm, einfach bezaubernd. Den beiden Zwergen geht es auch gut und die Großen sind wirklich sehr brav und picken auch nicht an ihren Füßchen!


de ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 15:21
#813 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Schade.

Dann ist ja alles in Ordnung


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 15:42
#814 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

na gott sei dank - ich dachte schon es liegt an meinem pc - freu mich wenn die cam wieder geht - geb uns einfach hier wieder bescheid - astrid danke


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 19:29
#815 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Das mach ich sowieso! Irgend was ist mit dem Switch und ich kenn mich nicht aus


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2010 22:11
#816 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Wachteljahr!!!!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2011 17:50
#817 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Wie Ihr wisst, habe ich alle Hähne bei den Zwergen separiert und das süße Pärchen Hope und King zusammen gesetzt. Dies ist nun schon 2 Wochen her und leider passiert immer noch nix, außer dass sie liebend gerne aus der Box flüchtet und er wie es scheint, gar nicht an ihr interessiert ist . Es ist ja nicht so, dass sie sich nicht verstehen würden, aber er zeigt überhaupt kein Interesse an seinem Weibchen. Da war das noch ganz anders als die 4 Hähne zusammen waren. Die waren alle triebig, nur jetzt scheint der Trieb verloren gegangen zu sein . Was mache ich da nur? Soll ich sie weiterhin zusammen lassen? Dauert das immer etwas länger? Sie sind ja schon über 10 Wochen alt und eigentlich schon geschlechtsreif. Brauche ich einfach nur ein wenig Geduld, oder soll ich mir Sorgen machen?


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2011 18:42
#818 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Du brauchst nur etwas Gedult.Sie sind ja auch noch sehr jung!
Du bist ja auch nicht den ganzen Tag dabei,und siehst nicht ob
der Kleine Hoppe seine King bespringt.Also mache dir keine Sorgen.
Das wird schon werden.
LG Detlev


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2011 19:08
#819 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Also ich denke, die Hähne waren etwas zu lange zusammen und King muss sich erst mal dran gewöhnen, das er jetzt ein Mädel hat...und das braucht eben etwas länger. Aber wenn ich ne Wachteln wäre, könnte ich sicherlich sagen, das Hope hübsch ist.
Und noch was...was Detlev eben geschrieben hat, da bin ich genau deiner Meinung! Meistens paaren sich die denk mal eh nachts, hab ich glaub mal wo gelesen *grübel*.
Ah, und noch was! Ich hab mal so beiläufig meine Mutter gefragt, ob ich vieleicht in meinem alten Kaninchenstall LW Küken aufziehen könnte mit der Wärmeplatte und einer Lampe und noch vllt einer Heizmatte. Sie meinte, das ich das machen könnte, aber nicht im Haus. Hab mal meine Nachbarn gefragt, die haben nen Bauernhof und da dürfte ich auf dem Getreidespeicher mein Lager hinstellen. Der Stall wird dann so umgebaut, das er Kükengerecht ist, das heißt, keine ungebetenen Gäste wie Mäuse, Ratten oder Katzen reingucken können und auch meine kleinen nicht nerven, dann auch noch schön kuschlich warm und gut isoliert...wieviele weis ich noch nicht. Bei 2 ist eben das Risiko, das eins mal stirbt, dann wäre der andere Zwerg alleine. Das will ich nicht riskiren, also dann mindestens 3. Bei 3 ist aber wieder das Problem mit den Hähnen. Wenn es 3 Hähne sind...blaabla ihr wisst schon. Keine Ahnung wohin mit Nr.3. Vieleich kann ich aber noch ein paar mehr aufziehen versuchen die Hähne zu verkaufen und wenn nicht nen Hahnenstall haben. Eben der Kaninchenstall und noch ein kleiner Auslauf, direkt neben der Voliere von meinen anderen dicken. Das wäre doch auch ne Lösung. Na, mal schaun. Ich berichte weiter.
Aber vieleicht kann mir jemand sagen, was wäre wenn ich 5 Hähne hätte, wieviele davon könnte ich davon verkaufen? Die Frage hilft in irgendeiner Weise auch Astrid, weil du wirst sicherlich genau das gleiche Problemchen haben werden!


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2011 10:01
#820 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Es kann bis zu 16 Wochen dauern, bis sie geschlechtsreif sind.

Worauf wartest du denn? Dass der Hahn die Henne tritt? Dass die Henne legt?

Mit 10 Wochen sind sie noch zu jung für eine Wachtelehe.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2011 10:11
#821 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Ich denke mal, das sie drauf wartet, das die beiden so nebeneinander liegen und er ihr futter anbietet und dann eben auch das sie sich paaren.
Das ist ja auch eben das, woran man eben ein Pärchen erkennt.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2011 12:16
#822 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Tina,
genau diese Kleinigkeiten sind es. Vor allem sehe ich den Unterschied. Als ich die Hähne noch beisammen hatte, waren sie wie wild und haben sich gegenseitig zu treten vesucht. Auch "getuckt" haben sie und dem anderen Futter angeboten. Das macht mein Dicker seit er die Henne an der Seite hat kaum noch. Deshalb war ich verwundert. Da dies ja meine erste Aufzucht ist und ich keinerlei Erfahrungen hatte, nichts falschmachen wollte\will, habe ich mich auf die Literatur und viele Tipps verlassen. Bisher ging ja auch alles sehr gut.

Ich hatte nämlich auch mal gelesen, dass Zwerge ab der 8., 9. Woche geschlechtsreif sind.
Ich warte einfach mal ab, sie sind ja gesund und es fehlt ihnen soweit nichts.


Lucy ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2011 14:35
#823 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Ich habe bei meinem Nachwuchs geschaut, dass ich sie solange beieinander lasse, bis sich klare Paare gebildet haben. Nun sitzen sie "verpaart" mit ihrem Lieblingspartner separiert (sind ja Vollgeschwister, sie sitzen halt so beisammen, wie sie am besten harmonieren, bis ich gute Plätze für sie gefunden habe). Wenn die Hähne sich natürlich vorher malträtieren, muss vorher getrennt werden.
Meine Paare (also vom Nachwuchs) sitzen nun so sehr harmonisch beisammen und paaren sich auch, die Hennen legen zeitweise, und es klappt sehr gut.
Ich denke nicht, dass dein Hahn sie nicht "will" weil er zu lange mit den Hähnen zusammen saß. Vielleicht sind sie sich einfach unsympathisch? Kann ja durchaus vorkommen. Dann würde ich umverpaaren, auch wenn dann deine "Idealverpaarung" nicht zu stande kommt. Aber ein wachtellebenlang mit einem Partner zusammen leben, den man nicht gerne mag, finde ich schon nicht optimal.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2011 15:30
#824 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Lucy,
da hast Du sicherlich Recht. Sie ziehen demnächst ins große Terra um und bis dahin werde ich noch beobachten. Wie gesagt, tun sie sich ja nichts, sie kennen sich ja auch schon von klein auf. Problem war nur, dass ich nur eine Henne und 4 Hähne hatte, was es dann auch nicht so einfach macht. Als die Hähne anfingen, sie zu picken und zu jagen, musste ich sie separieren. Ich gebe ihnen noch ein wenig Zeit, dann probiere ich es vielleicht wirklich mit einem anderen Hahn.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2011 16:25
#825 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Das würde ich auch so machen! Es kann ja immer mal vorkommen, das die Chemie zwischen den beiden nicht stimmt. Ist ja nicht weiter tragisch.
Das Problem wirst du bei den Legewachteln nicht haben! Die nehmen jede Henne und eben auch jeden Hahn ... so sind se halt


Seiten 1 | ... 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | ... 91
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen