Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 267 Antworten
und wurde 6.394 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 18
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.01.2010 20:44
#121 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ja, aber echt. Da es noch getrunken und etwas gefressen hat, hoffe ich das es durchkommt. Jetzt die Nacht wird es ordentlich gehudert... und wenn es morgen dann auch ordentlich frisst und trinkt könnte es klappen.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 20:58
#122 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ohje Marie dann von mir auch alles gute. Sind es 2 Geblieben ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.01.2010 21:01
#123 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Danke. Ja, es ist bei zweien geblieben, die anderen Eier waren unbefruchtet, habe heute reingeschaut.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:30
#124 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Von mir auch ganz herzliche Glückwünsche und ganz viel Freude mit den beiden Süßen.

LG Susanne


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 08:15
#125 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Meine Daumen sind auch fest gedrückt, dass alles wieder gut wird.


Und dein Mann hat einfach klasse reagiert.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 13:20
#126 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Marie wie gehts dem kleinen ?
Und denn anderen beiden also der Mutter und dem 2 ten Kücken ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.01.2010 13:24
#127 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Zum Tag drei:

Beide Küken sind soweit wohl auf, wobei das Kleine immer noch nicht 100%ig fit ist.
Zwischendurch hatte ich das Gefühl, dass die Henne die Kleinen zu wenig an den Futternapf führt, daher habe ich jetzt einen zweiten aufgestellt und außerdem überall auf der Einstreu noch Futterhäufchen verteilt. Vermutlich übertreibe ich wieder, aber besser zu viel als zu wenig.

Jetzt sehe ich die Kleinen auch regelmäßig fressen und trinken. Habe ganz gute Hoffnung, dass das Kleine es schafft, aber trotzdem Bedenken.



Gut unter der Mama versteckt.



Das hintere ist unser Sorgenkind. Man sieht auch ganz gut, dass es etwas kleiner ist.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 13:31
#128 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Marie super Bild erstmal

Ich drück weiterhin die daumen ...

Denkst du es wäre möglich das kleine sich irgendwo eingeklemmt hat zwischen 2 Steinen .... da könnte auch sein ...

hab das auch schon gesehen ,,,,, bei einem Züchter das sich die kleinen versucht haben zwischen 2 Backsteinen durch zu drücken ....

Lieber etwas übertreiben statt sich garnicht drumm kümmern und das kleine seinem schicksal überlassen ...


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.01.2010 13:42
#129 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Also Markus meinte, dass zwischen Steinen und Wand ein Schlitz war, wo sie sich anscheinend durchquetschen konnten auf die andere Seite. Vermutlich war dann das eine Küken auf der einen Seite und das andere auf der anderen und irgendwie war die Henne dann damit überfordert. Naja, war eindeutig mein Fehler.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 14:10
#130 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Jou, man sieht es wirklich gut, dass das rechte kleiner ist.

Ich hätte aber die Hoffnung, dass es schnell aufholt, denn es sind ja nur zwei. Da hat Mutti nicht ganz so viel um die Ohren, als wären es sechs oder mehr oder....


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.01.2010 14:14
#131 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Naja, manchmal glaube ich das sie mit den beiden schon überfordert ist. Aber ok, sie ist noch jung und es ist ihre erste Brut!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 14:17
#132 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hier werden soooo viele Daumen gedrückt, was sollte jetzt noch schief gehen?


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 14:18
#133 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Oh je....was für Gefahren und auf was man alles aufpassen muss. Ist doch normal wenn einem das was durch die Latten geht.
Lass Dich nicht unterkriegen, machst doch das Möglichste für die Flöhe.
Allerliebst das Foto. Wünsche Dir und den Kleinen alles Gute und keine Zwischenfälle mehr.

L.G. Martina


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.01.2010 14:20
#134 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Danke liebe Martina . Leider sind die Kleinen ja so unglaublich empfindlich und man ist ja leider nicht 24/7 zuhause... muss ja noch Geld verdienen gehen für Körner und Einstreu .
Ich tu mein Möglichstes und auch Markus passt gut auf. Wird schon werden.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2010 22:36
#135 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Vielleicht kann ich dich ein bisschen beruhigen, aber ich habe mir auch die ganze Zeit Sorgen um mein kleinstes Küken gemacht (das hatte ein komische Blase am Hals, hat sich anders verhalten und war viel ruhiger als die anderen). In der letzten Woche hat es aber ganz enorm zugelegt und gehört jetzt zu den größten und ist meiner Meinung nach am hübschesten.

LG Susanne


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 18
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen