Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 267 Antworten
und wurde 6.202 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 18
Malik ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 16:14
#166 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Das kommt nach der Mama^^


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 16:13
#167 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hallo Marie,

die entwickeln sich ja super schnell und sind soooo süß. Habt ihr schon angebaut? Wo wohnen sie wenn sie von Mama und Papa weg müssen?

L.G. Martina


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.02.2010 19:29
#168 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hey, also das Große werden wir definitiv abgeben. Bis sie reif genug sind, haben sie allerdings einen seperaten Platz, dass ist ja klar.
Klein Pupsi würde ich gerne behalten, wenn es denn seinen Weg geht. Das würde natürlich bedeuten, dass ich schon wieder bauen muss, und ihr könnt euch vorstellen wie begeistert Markus davon ist... andererseit will er die Tiere nicht abgeben! Das ist also noch nicht ausdiskutiert. Hier aber wieder ein tolles Vergleichsfoto:



Pupsi hat sich also jetzt auch entschieden langsam Feder zu bekommen.
Das große habe ich heute schon fliegen/flattern sehen, wahnsinn! Wenn es einmal los geht mit den Federn, dann aber richtig!
Pupsi bekommt glaube ich viel mehr Braunanteil als das Große! Bin so gespannt wenn die beiden fertig sind .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 19:42
#169 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hallo Marie es freut mich zu sehen das die beiden so gut wachsen.
Ich bin auch sehr erfreut das das kleine jetzt auch langsam federn bekommt.
Glückwunsch :) Schau an Marie geht auch noch in die Wachtel Groß Haltung :D


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.02.2010 19:44
#170 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ach naja. Natürlich lass ich die Paare brüten, wenn sie denn wollen. Aber mehr als zweimal im Jahr auf keinen Fall! Sonst hab ich in zwei Jahren schon graue Haare . Und für die Hennen ist es auch zu anstregend :).

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 19:46
#171 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Marie ein weiterer Aspeckt den du vllt bedenken solltest ,du brauchst immer Blutsfremde Partner :)
Wenn mal "Infiziert" ist kann man nicht mehr so leicht los lassen ,vorallem wenn man die ersten eigenen kleinen
Hummeln erfolgreich groß werden sieht bzw erfolgreich aufzieht .bzw gezogen hat ,so ging es bei mir auch los :)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.02.2010 19:51
#172 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ich brauche nicht blutsfremde Partner wenn ich zwei feste Paare habe die einmal im Jahr brüten und deren Jungtiere ich immer abgebe. Ich will nicht in irgendeine Zucht einsteigen, dafür hab ich zu wenig Zeit und auch keine Ambitionen!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 19:54
#173 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ich meinte ja auch falls du "Pupsi" bbehälsch :)
Das war mir grad nicht ersichtlich das du die anderen dann abgibst :)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.02.2010 17:23
#174 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Soo, heute gabs ne erfolgreiche Fotosession! Zwei Wochen sind die kleinen jetzt alt.


Klein-Pupsis Federn kommen jetzt tatsächlich endlich! Großes Aufatmen von meiner Seite wie ihr euch vorstellen könnt!


Hier beide sehr schön im Vergleich.


Für Ani...


Erst recht für Ani! Aber leider nicht so scharf.


Traute Familie...

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 17:27
#175 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

süüüßßßßßßßßßßßßßßßßßßß

Klein pupsi wird auch noch da bin ich mir ganz sicher. ^^ und groß pupsi bekommt ein tolles zuhause da bin ich mir noch sicherer.

Süß süß süß ja ja ^^

lg Ani


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.02.2010 17:28
#176 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Haha, zumindest bei dem zweiten Punkt stimme ich dir sofort zu .
Beim ersten mache ich mir noch Sorgen... aber das wird schon.

Wie lang muss ich eigentlich das Aufzuchtsfutter geben?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 19:39
#177 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Echt supersüß, da hast du eine richtige Zwergzwergwachtel!
Und Ani bekommt Goliath?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.02.2010 19:44
#178 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Haha, Goliath! Das ist ja mal ne Idee!
Und ja, Ani hat großes Interesse bekundet . Was mich natürlich sehr freut, weil ich "Goliath" da in guten Händen weiß .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 20:17
#179 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Juhu

Goliath. Marie passt der name zu dem kleinen? Dann habe ich schon einen Namen für den kleinen. Sollten wir nur hoffen das es auch ein Junge is. hihi

Ick freu mir. ^^

lg Ani


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.02.2010 20:22
#180 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Naja, er ist ja im Gegensatz zu Pupsi ziemlich groß und stark, also passt das schon . Haha, aber ob Goliath wirklich ein Hahn ist? Wir werden sehen .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 18
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen