Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 267 Antworten
und wurde 6.414 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2010 19:49
#226 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Super :) Marie kann ich das noch mitlesen wenn ich nehme dabin wie er sich entwickelt ?
Würde es ´gern mit Verfolge´n :)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.02.2010 19:56
#227 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Beni, was soll der Quatsch?
Wer sollte dich daran hindern hier mitzulesen?
Wenn du dich mal besser benommen hättest, hättest du diese Sorgen jetzt nicht!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

22.02.2010 20:22
#228 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hmmm, Isolde duldet Goliath kaum noch bei sich, obwohl er erst vier Wochen alt ist... sie hackt ihn ständig weg .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

22.02.2010 21:25
#229 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ich denke du könntest den Hahn wieder dazu tun, also erst mal mit Gitter dazwischen und so, weißt ja, den der müßte den kleinen noch als Küken ansehen und es könnte seind as die henne wieder ruhiger wird wen sie mal wieder getreten wird
Wen die Henne nämlich schon wieder legt, oder kurz davor ist zu legen, dan will sie den kleinen los werden weil sie denkt der wäre schuld das kein Hahn zu ihr kommt.

lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 08:54
#230 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Das ist aber ganz schön schwierig mit der Naturbrut. Wenn ich lese was alles passieren kann und meine eigenen Erfahrungen dazunehme neige ich fast dazu es zu lassen. So schnell kann man gar nicht immer reagieren und muss immer auf der Hut sein. Nelje hast Du mal eine ideale Naturbrut ohne Probleme erlebt?
Marie, beschütze mir den Goliath!!

L.G.

Martina


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.02.2010 11:23
#231 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ja es giebt die meißten ohne Probleme, eigendlcih finde ich die Naturbruten deshalb so schön, ich habe gerade zwei paare von denen das eine drei Küken hatt die bereits Zwei Monate Alt sind und voll umgefärbt und immernoch harmonisch bei den Eltern leben und ein Paar von mir hat sogar noch ein 4 Monate altes Jungtier (allerdings weiblich) bei sich, allerdings habe ich auch immer darauf geachtet das es viel zu tun für die Zwerge giebt...wen du es nicht wagen willst den Hahn langsam wieder ran zu lassen dan versuchs mal damit die Henne für eine halbe Stunde zum Hahn zu tun, dan müßte er sie sofort treten und das machst du jeden tag so einmal zum abend, vieleicht beruhigt das ihr gemüt

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.02.2010 16:35
#232 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Ja also, ich hab schon Angst die drei zusammen zulassen... Ich werd die Dicke mal zu Fridolin lassen, mal sehen wie das klappt.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.02.2010 17:40
#233 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Vier Wochen ist der hübsche Goliath jetzt alt. Guckt mal, die schicken dunklen Federn!

Die Dicke ist jetzt wieder zurück bei Goliath, hat gut geklappt mit dem Date bei Fridolin .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 18:51
#234 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Man der wächst viel zu schnell. und doch meckere ich. hihi Kann er net schon erwachsen sein? hihi

Sie hatte ein date wie süßßßßßßßßßßß. ^^

lg Ani


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.02.2010 18:53
#235 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Tja, wann sind die Kleinen eigentlich transportbereit? Mit 10 Wochen? Oder schon früher? Darüber hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.02.2010 10:37
#236 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Das hängt von der Transportart ab, Mitfahrgelegenheit ist schneller, sie müßen nicht übernachten, also iste s schon mal besser als Tiertransport, allerdings kann man da sicher sein das sie nicht kalt bekommen, weil die Unternehmen einem das Garantieren, trotzdem würde ich keine Tiere verschicken (Mit Spedizion) solange solche Minustemperaturen sind, aber ich denke die schlimmste Zeit haben wir da ja schon hinter uns.
Außerdem sollte der kleine noch etwas voller Gemausert haben, damit er auch am Kopf Federn hat die schön warm halten, ich denke 2 Wochen sollten da wunder wirken

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 14:14
#237 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hallo Marie,

was für ein Süsser kleiner Mann . Und Madam ist auch wieder glücklich, was für eine Harmonie.
Bei mir herrscht auch wieder einträchtige Ruhe im Stall, Gott sei dank.

L.G. Martina


Grec ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 14:19
#238 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Herzlich Glückwunsch. Deine Zwerge haben ja super Nachwuchs bekommen. Gefällt mir gut. Kannst Stolz drauf sein!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.02.2010 18:04
#239 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hmpf. Isolde rupft Goliath, hab gerade eben eine kahle Stelle am Rücken entdeckt. Wie ist das, kann ich Goliath auch schon allein setzen? Ganz offensichtlich hat die Daterei nicht gereicht und die drei zusammenzulassen will ich nicht riskieren...

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.02.2010 18:23
#240 RE: Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? Thread geschlossen

Hm, da er auch Nachts nicht mehr bei ihr schläft und sie sich auch sonst eher voneinander fern halten, sollte das doch nicht allzugroße Probleme geben, oder? Etwas über vier Wochen ist er alt jetzt.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen