Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.356 Antworten
und wurde 31.124 mal aufgerufen
 Kunstbrut & Kükenaufzucht
Seiten 1 | ... 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91
Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2011 20:33
#1291 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Nein, sie haben keine Angst, im Gegenteil, sie wissen ja, dass meine Hand schön warm ist und auch, dass sie Futter bekommen . Ich sitze ja neben den Kleinen und sie hören den ganzen Tag meine Stimme. Ist wirklich eine schöne Erfahrung, das kann man echt nicht anders sagen. Natürlich werden sie ein wenig scheuer, wenn sie älter sind, aber Angst haben sie eingentlich überhaupt keine, auch nicht, wenn ich staubsauge, oder alles putze. Das kennen sie dann schon. Aber es ist auch wichtig, sie trotzdem nicht zu "vermenschlichen" und ihnen eine ihnen artgerechte Aufzucht unter Wachteln zu ermöglichen. Auch bei den Zwergen ist es angenehm, wenn man nicht verwandte Zwerge ausbrütet und diese dann pärchenweise zusammen lässt. Dann kennen sie sich schon und sind nicht mehr so schreckhaft. Es ist zwar keine Gewähr dafür, dass immer alles klappt, aber die Chance ist recht gut.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2011 21:25
#1292 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

also panik kennen meine vier auch nicht - egal was ich mache. sie bleiben cool - im gagenteil sie schauen neugierig was ich mache. dann sprech ich auch immer mit ihnen - ich bilde mir ein sie hören auf ihren namen - bzw. nehmen den klang der stimme wahr


king quail fan ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 12:30
#1293 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Astrid,
gibt es was neues zu deinen süßen Flauschies?? Sie sind ja absolut süß anzuschauen und wachsen wie die Weltmeister

@ Lothar: Wann geht es eigenmtlich bei dir los mit Küken? Du möchtest doch auch brüten und lagerst zur zeit Eier ein, oder?

LG
Lara


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 12:40
#1294 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Lara,

alles gut, außer dass ich einmal pro Tag alles auswechsle, weil die kleinen soooo viel Schmutz machen, kleine Ferkelchen
Da ich noch einen Winzling dabei habe, streue ich das Futter nach wie vor großflächig aus. Die Kleinen sind gesund und munter, ich mache mir nur um den Winzling Sorgen, er ist kaum halb so groß wie die anderen und fiept total laut. Ich hoffe dennoch dass er es schafft, alle anderen denke ich sind übern Berg und futtern wie die Weltmeister


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 19:12
#1295 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Zitat von king quail fan
Hallo Astrid,
gibt es was neues zu deinen süßen Flauschies?? Sie sind ja absolut süß anzuschauen und wachsen wie die Weltmeister

@ Lothar: Wann geht es eigenmtlich bei dir los mit Küken? Du möchtest doch auch brüten und lagerst zur zeit Eier ein, oder?



Hallo lara, von astrid hab ich den brüter bekommen und die eilein drehen sich schon - mal sehen was dabei raus kommt.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 20:25
#1296 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Ich wünsche dir viel Glück das alles gut geht,und viel
schlüpft.
LG Detlev


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

05.03.2011 20:30
#1297 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Astrid, was gibts neues bei deinen Kleinen ?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 21:22
#1298 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Huhu Marie,
siehe Antwort an Lara oben. Im Grunde alles ok, es geht ihnen gut, bis auf einen Winzling, der mir ein bisschen Sorgen macht. Mal abwarten. Alle anderen sind fit.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

06.03.2011 13:29
#1299 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hi Astrdi,

ich drücke dir die Daumen das es auch der Winzling schafft!
Schön das es allen anderen gut geht

Liebe grüße,
Karin


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 16:12
#1300 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Ja, der Kleine ist sehr zäh und fiept den ganzen Tag. Ich denke sogar, dass er schlecht sieht, weil ich ihn auch immer zum Futter heben muss. Deshalb ist meine halbe Box auch mit Futter ausgestreut, damit er was findet wenn er am Boden planlos rum pickt. Also hübsch sind sie im Moment nicht, sie seheh alle total zerrupft aus , überall sprießen Federchen, eines hat wohl 2 Häufchen abbekommen und der arme Kleine ist total verklebt , aber sie wachsen ja so schnell und bald sind sie gaaaanz hübsch mit vielen Federchen.
Es ist nur das absolute Limit für die Box. Die erste Woche geht es, nur jetzt wird es eng. Ich muss fast 2 mal täglich alle Handtücher wechseln, da sie sooo viel kacken . Mal sehen, ob mein Kleines die Woche übersteht, ich hoffe es.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 20:31
#1301 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Astrid
Ich drücke dir ganz fest die Daumen,das es das kleine schafft.
LG Detlev


Georg Offline



Beiträge: 206

07.03.2011 11:21
#1302 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo,

ich brauche kurz Eure Erfahrung.
Bei mir ist heute ein Küken geschlüpft, das auch schon sehr aktiv ist.
Die anderen Eier zeigen aber noch nicht die geringsten Spuren. Ich dachte
immer der Schlupf zieht sich über viele Stunden und man sieht es den
Eiern schon lange an, wenn sich etwas tut. Wie lange dauert denn der
ganze Prozess ca. bei den ZW?

LG
Georg


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2011 12:31
#1303 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Georg,

in vielen Fällen ist es auch so, dass sich die Küken untereinander "absprechen" durch Picken und somit in wenigen Stunden alle kommen. Bei den Legewachteln konnte ich das eigentlich immer beobachten, sie kamen (bis auf einmal) alle innerhalb weniger Stunden. So schnell konnte ich gar nicht schauen, weil alle zugleich geschlüpft sind.
Bei den Zwergen habe ich allerdings auch schon öfter erlebt, dass sich der Schlupf tatsächlich über 1-2 Tage gezogen hat. Woran das liegt, kann ich Dir nicht genau sagen, aber das passiert öfters. Wenn das Küken heute erst geschlüpft ist, kannst Du es ohne weiteres bis zu 24 Stunden im Brüter lassen, es lebt ja vom eingezogenen Dottersack. Ich weiß, dass die Kleinen schon total aktiv und munter sind und mit den anderen Eilein „Fußball“ spielen. Wenn nach dem ersten nicht sofort ein zweites folgt, dann fiept es meist unentwegt. Aber bitte lass es unbedingt im Brüter, sonst machst Du das so wichtige Klima kaputt, das wäre für den Schlupf der anderen verheerend. Warte bitte ab, es schlüpfen bestimmt noch weitere, aber mach den Brüter jetzt nicht auf.
Halte uns auf dem Laufenden.


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2011 12:57
#1304 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Georg!

Wenn ich jetzt alles richtig im Kopf habe, hattest Du Versandeier, heute müßte der 17. Tag im Brüter sein. Je nach Temperatur und Modell können da durchaus noch so einige schlüpfen, das eine kannst Du wirklich ohne Probleme noch bis morgen früh drin lassen. Insgesamt solltest Du die Brut nicht vor dem 20. Tag abbrechen. Habe selbst schon einen Schlupf gehabt, der sich über 3 Tage hinzog, bis das letzte Küken da war. Allerdings weiß ich auch, dass es ebenso anders gehen kann. Meine letzen Zwerge sind alle gleichzeitig geschlüpft. Das hängt eben ganz von den Brutbedingungen und dem Brutmaterial - sprich die Qualität der Bruteier - ab. Und gerade bei Versandeiern wird man schon mal überrascht, leider nicht nur positiv... Aber wie gesagt, abwarten!


Georg Offline



Beiträge: 206

07.03.2011 14:20
#1305 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Danke für die schnellen Antworten.
Hier der aktuellste Stand:
Vom Anpicken zum Schlupf kann es doch schnell gehen.
Jetzt habe ich drei Küken. Bei den zwei Jüngeren sind zwischen
Anpicken und Schlupf nur wenige Minuten vergangen. Bisher
sind es ein Schecke, ein fast ganz Naturfarbenes, und scheinbar
ein Weißes (oder silber) Das weiße zieht aber sein komplettes Ei
an der Nabelschnur nach. Hoffe das macht ihm nichts.

Den Brüter öffne ich eh nicht. Sonst würden die ja vielleicht
auch gleich rausgaloppieren

LG
Georg


Seiten 1 | ... 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen