Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.356 Antworten
und wurde 31.072 mal aufgerufen
 Kunstbrut & Kükenaufzucht
Seiten 1 | ... 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91
Korona Offline




Beiträge: 2.212

08.04.2011 07:54
#1336 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hi Astrid,

sehr süß die beiden!!

Viele Grüße,
Karin


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.04.2011 21:32
#1337 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

@Astrid: Wirklich süß die beiden !

@Adi: Vorsicht, die Henne noch nicht brüten lassen, sie ist doch noch zu jung! Ein Jahr sollten sie haben, sonst isses zu astrengend für sie !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 19:01
#1338 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo liebe Foris,

hier kommt wieder mal ein kleines Update zu meinen Schützlingen. Ich habe ja mein kleines "Enkelkind" behalten und ihr von meinem letzten Schlupf ein Zwergwachtelküken dazu gesetzt, da es ja mit Legewachten aufwuchs. Ich hatte Glück, der kleine ist ein Hahn und hat schon eine schöne Maske bekommen, zwar noch nicht ganz so ausgeprägt, aber er ist ja auch noch nicht ausgewachsen, sondern erst 4,5 Wochen alt. Ich habe die beiden Chloe und Jack genannt. Meine kleine Chloe hat am Ostersonntag ihr erstes Ei gelegt und 3 weitere folgten, braves Mädchen. Sie ist super lieb und sehr munter, aber mir ist heute zum ersten Mal eine kleine Erhöhung beim Schnabel aufgefallen, die ich so bei Zwergen nicht kenne. Ich habe versucht mit dem Handy ein paar Fotos zu schießen, leider sind diese nicht ganz so gut gelungen. Es sieht aus wie ein kleiner Hornhauthügel auf dem Schnabel.
Ich meine mal was zu diesem Thema gelesen zu haben, bin mir aber nicht mehr ganz so sicher worum es sich gehandelt hat. Ich denke auch nicht, dass es was schlimmes ist, aber wie gesagt, ich habe es bei keinem anderen Zwerg bisher gesehen. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen, bevor ich gleich zum Arzt laufe . Damit werde ich noch warten, bis der kleine Jack ausgewachsen ist. Dann geht's ab zur Vorsorgeuntersuchung
Danke für Euer Feedback.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Enkel1.JPG  Enkel2.JPG  Enkel3.JPG  Enkel4.JPG  Enkel5.JPG 

Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.04.2011 10:37
#1339 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hübsch ist die Kleine geworden, mein lieber Scholli !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Korona Offline




Beiträge: 2.212

27.04.2011 10:49
#1340 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hi Astrid,

sie ist wirklich hübsch geworden! Ich mag Schecken ja sehr gerne
Wegen dem Hornhauthügelchen, schau mal hier die Elfenbeifarbigen Tiere an: Die Hellen Farben
Schaut es auch so aus? Auf der zweiten Seite steht auch woher es die Elfenbeinfarbigen hatten, vielleicht hat sich deine Kleine auch mal irgendwo gestoßen?

Viele Grüße,
Karin


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2011 10:53
#1341 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Danke Dir! Ich finde auch, sie ist eine ganz Süße und freche kleine Dame. Ich habe noch 2 Patienten von einer Bekannten bekommen, die kleine Henne ist wirklich nur 2/3 von meiner Dicken, obwohl sie wesentlich älter ist. Der schlimme Hahn hat das Köpfchen der Henne total blutig gepickt, der ganze Kopf ist offen und verkrustet von der armen Kleinen .
Ich habe sie separat gesetzt und ihnen ein sehr schöne Voli mit viel grün hergerichtet. Nur sind alle beide so sehr verschreckt und fast schon panisch, dass sie nur hin und her rennen bzw. sich verkriechen. Arme Zwerge, ich hoffe das legt sich wieder, so ein Verhalten kenne ich von meinen gar nicht , aber jetzt bleiben sie bei mir bis sie wieder gesund sind und wahrscheinlich werde ich die beiden behalten.
Bei Chloe hoffe ich, dass der kleine Knubbel auf Ihrem Schnabel nicht schlimm ist, aber sie ist ja super munter und gesund.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2011 11:06
#1342 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Karin,
danke für den Link,ja, es sieht so ähnlich aus. Komischer Weise ist mir das erst gestern aufgefallen, das hat sie noch nicht lange. Ich habe sie ja schon öfter fotografiert und mir die Bilder angesehen. Das ist wirklich neu und ich wüsste nicht, wo sie sich gestoßen haben sollte. Sie haben ausreichen Platz, viele Versteckmöglichkeiten und die Höhe sollte eigentlich auch passen. Sie ist zwar sehr temperamentvoll (das war sie schon seit der ersten Minute ), aber ich habe nicht bemerkt, dass sie sich irgendwo gestoßen hätte. Es ist jetzt auch nicht so schlimm, aber dennoch neu. Vielleicht gehe ich doch mal zum Arzt mit ihr, obwohl mir sonst eigentlich nichts auffällt.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2011 14:21
#1343 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Zwei meiner Hennen hatten das auch schon. Es bildet sich bald zurück. Was es ist, kann ich auch nicht sagen, würde auch gern einen Stoß ausschliessen, vermute aber doch die Ursache darin.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2011 14:24
#1344 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Alles klar, danke Dir. Ich werde es weiterhin beoabachten, denn es ist wirklich ganz neu, aber keine Verletzung. Wenn die TA eine Erklärung dafür hat, teile ich es Euch mit.


Georg Offline



Beiträge: 206

01.05.2011 16:31
#1345 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Ab wann sind ZW eigentlich wirklich erwachsen?
Auf Wikipedia steht 14 bis 18 Wochen.
Gestern hat bei mir eine Henne ein Ei gelegt, dabei ist die noch
nicht mal 7 Wochen alt..

LG
Georg


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2011 16:43
#1346 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Hallo Georg,

ich denke "erwachsen" kann unterschiedlich ausgelegt werden. Ich orientiere mich hier an der Geschlechtsreife und am Legebeginn.
Mit ca. 6-7 Wochen sind Legewacheln geschlechtsreif, meine LW haben auch mit bereits 6 Wochen das erste Ei gelegt. Zwerge brauchen meiner Erfahrung nach etwas länger, so um ca. 3-4 Wochen, zumindest was das Eierlegen anbelangt. Die Geschlechtsreife tritt auch so mit ca. 6-8 Wochen ein. Es ist aber immer auch ein wenig individuell, da gibt es schon auch frühreife Wachteln und einige Nachzügler
Ich finde es auch generell nicht so gut, wenn die Wachteln so früh mit dem Eierlegen anfangen, gerade bei Zwergen kann es ruhig etwas länger dauern. Die LW haben es da etwas eiliger


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2011 16:45
#1347 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Mein kleines Zwergen "Enkelkind" Chloe hat jetzt mit 9 Wochen angefangen zu legen. Sie legt seit Ostersonntag jeden Tag ein Eilein und ich habe jetzt schon das Eifutter ein wenig reduziert, damit sie auch mal eine Pause einlegen kann, die Kleine fleißige.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2011 19:07
#1348 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Kurzes Update zu Chloe: die Kleine legt und legt und legt, mindestens ein Ei am Tag. Jetzt habe ich schon Eifutter abgesetzt, Würmchen gibt es - trotz heftigem Protest auch im Moment keine mehr und sie legt dennoch weiter.
Alle 2 Tage ein Ei würde doch auch reichen, oder? Ich kann nichts machen und die Kleine ist putzmunter und lebendig.
Was mach ich da nur? Muss ich mir Sorgen machen? Sie ist ja keine Legewachtel, ob sie das denn weiß?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2011 19:18
#1349 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Wie oft und wie viel Eifutter und Würmchen hast du ihr denn gegeben, dass sie so losprescht?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2011 19:26
#1350 RE: Aufzucht Zwergwachtelküken- Live-Stream antworten

Zerdrücktes Ei so einmal die Woche und Würmchen mal zwischendurch als "Belohnung". Ich schätze auch 1-2 Mal die Woche. Eifutter habe ich aber komplett abgesetzt.


Seiten 1 | ... 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen