Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 200 Antworten
und wurde 21.976 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 09:16
#166 RE: Gartenvoliere antworten

ach Julchen, wie sollte man sowas berechnen. Aber ich kann dir versichern, dass JEDE Henne brütet, wenn das Drumherum stimmt.

Wenn du dann deine Voli hast, alles eingerichtet ist, zeigst du uns mal Fotos. Viele Augen sehen mehr und viele Köpfe haben viele Ideen, wir helfen dir dann weiter, falls was verbesserungswürdig sein sollte. Das wird schon, bestimmt


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 09:19
#167 RE: Gartenvoliere antworten

Meinst du ich soll mal ein Thema eröffnen, wo ich die Bilder vom Schuppen rein mache und alle Fortschritte dokumentiere???


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 09:25
#168 RE: Gartenvoliere antworten

Zitat von Julchen
Meinst du ich soll mal ein Thema eröffnen, wo ich die Bilder vom Schuppen rein mache und alle Fortschritte dokumentiere???




Kannst du gern machen. Bilder werden von uns doch immer gern geguckt

Am Besten hier Außenhaltung


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 09:28
#169 RE: Gartenvoliere antworten

OKay...es ist aber auch für LW, aber auch für ZW soll ich es trotzdem da hin machen???


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 09:31
#170 RE: Gartenvoliere antworten

Dann trenne es bitte, damit wir hier nichts durcheinanderwürfeln. Ich war jetzt nämlich davon ausgegangen, du strebst eine Naturbrut der ZW an. Dann haben wir eben zwei Threads von dir, wo wir den Werdegang deiner Baukünste sehen können


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 09:34
#171 RE: Gartenvoliere antworten

OKay...dann fange ich gleich mal an!!! Bei den ZW


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 10:14
#172 RE: Gartenvoliere antworten

Jetzt hab ich noch ein kleines Problem mit meinen Eltern. Sie wollen es einfach nicht verstehen dass ich den Schuppen umbauen will und möchten mir dabei auch jetzt nicht im geringsten helfen. Alleine kann ich das nicht, Opa oder so was hab ich keinen und meine Onkel finden mein Hobby doof. Mein Vater kann mir frühsten nächstes Jahr helfen und da aber auch erst wieder im Winter. So lange will ich einfach auch nicht mehr warten. Sie meinen ich sollte das Gehege so beibehalten und mir einfach noch 3 Wachteln dazukaufen. Da wären die Zwerge auch mal fürs erste abgehakt. Also aus dem Umbau vom Schuppen wird jetzt erst mal nichts. Dann hab ich eben noch die Fläche neben dem Hühnerstall wo die Wachteln über den Sommer waren. Dort kann ich auch im Winter einigermaßen gut heizen, denn im Hühnerstall ist ein Stromanschluss und da könnte man auch ohne Probleme einfach ein Verlängerungskabel anschließen. Das Problem da wäre aber wieder der Schnee und der Regen. Vllt. eröffne ich ein Thema bei den LW: Wo sollen meine Wachteln im nächsten Jahr hin?
Da könnte ich mir dann überlegen, wie ich das eben am besten mache ohne dass meine Eltern mir großartig helfen müssen.
Soll ich das mal machen???


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

11.10.2010 11:02
#173 RE: Gartenvoliere antworten

Ja mach das mal, ewentuell kann man mit planen und etwas Holz dein Gehege so gestalten das sie es im Winter etwas wärmer haben un du nur wenig zuheizen mußt, oder eien Hütte anschließen die isoliert wird. Am besten machst du ein Foto vom ganzen Gehege udn dem Platz wo es stehen soll, dan mache ich mir mal Gedanken wie das geht

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 16:36
#174 RE: Gartenvoliere antworten

Okay. In einer Stunde ist das Thema offen.


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 19:49
#175 RE: Gartenvoliere antworten

Das Thema ist offen: Was mache ich am besten da hin (AV)
Bis jetzt hat aber noch niemand geschrieben
Aber das kann sich ja noch ändern.
Ich mache bei den ZW-AV jetzt auch noch ein Thema auf und da geht es um das Gehege welches sich am besten für die Zwerge eignet.
Da könnt ihr dann auch mal rein schaun


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

11.10.2010 19:58
#176 RE: Gartenvoliere antworten

Ich habe es gesehen, bin aber jetzt müde und wollte mir da etwas Zeit lassen um nachzudenken, ich werde dir Morgen meine Ideen dazu schreiben, nicht verzagen

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2010 15:46
#177 RE: Gartenvoliere antworten

Ich hab heute Morgen beim Füttern meine Ying vermisst, Yang sass auf deinem "Felsen" und krähte wie blöd. Erst wurde mir ganz anders, dachte schon, ich finde jetzt eine tote Ying. Aber nix, die sass seelenruhig im Grasgebüsch auf Eiern Hab ich ihr natürlich weggenommen.

Diese Henne ist unglaublich, die will nix anderes, als brüten brüten brüten....

Scheinbar finden sie draussen immer noch mal Insekten, denn von mir gibts nix.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2010 15:53
#178 RE: Gartenvoliere antworten

Ist ja wirklich unglaublich bei diesem Wetter
Ist ja eine kleine Brutmaschiene.
LG Detlev


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

19.11.2010 15:55
#179 RE: Gartenvoliere antworten

Hallo, ja bei mir bekommt auch hin und wieder eine so einen rappel, vor dri Wochen dachte nich ncoh..na dan lass sie...aber sie aht nach 10 tagen das Nest verlassen weil sie wohl doch nicht die kraft hatte bei der Kälte und war recht mager, die Eier waren halb entwickel.
Ich nehme seitdem alles rigoros raus und habe angefangen Paare zu trennen und in die Volieren zu sortieren, dort nur unter Weibern ist es etwas besser, trozdem werden weiterhin Nester angelegt wen ich mal einen Tag nicht gucke.
Es ist also weniger ein Problem der brut ansich, die Hennen schaffen es offenbar auch bei 7°c noch Eier so zu bebrüten das sie sich normal entwickeln, aber sie werden davon zu sehr mitgenommen und immer dünner und damit natürlich auf anfälliger...

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2010 16:12
#180 RE: Gartenvoliere antworten

Jou, ich finde es auch unglaublich. Sonst hatte ich im SH schon mal ein Ei gefunden. Da ist es recht warm drin, aber zum Brüten sucht sie sich wieder das Gras aus. Ich hoffe sehr, dass nun Schluss ist.


Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen