Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 327 Antworten
und wurde 39.613 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22
Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2011 19:16
#61 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

ich denke, da hätten unsere 50 Mitarbeiter was dagegen, die halten mich ja eh schon für verrückt . Aber ja, ich baue nun den Außenteil, hatte ich ja auch so geplant und unser Vermieter hat nichts dagegen. Dann ist aber echt Schluss (ich glaube den Satz muss ich hier rot einrahmen ).
Auch ein Fertigbauteil kann man stützen und das würde ich tun, sonst bekommst Du die Türen nur mehr sehr schwer auf, weil das obere Terra zu sehr drückt. Bei 150 Breite musst Du das unbedigt tun, sonst hast Du keinen Spaß mehr beim Öffnen des unteren Terras...


Georg Offline



Beiträge: 209

27.06.2011 19:23
#62 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Ach was, in Zeiten wie diesen wundert man sich doch über nichts mehr

Ich habe halt eine 120cm Arcadia Leuchtstoffröhre drin, da kann ich schwer eine
Zwischenwand einziehen. Ich könnte allenfalls mit einem Baumstamm pölzen..


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2011 19:26
#63 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Du musst ja nicht unbedingt eine ganze Zwischenwand einziehen. Eine Stütze vorne und hinten tut es auch kann ich mir vorstellen...
Nö, bei mir wundert sich niemand mehr. Am allermeisten hat mir der Gesichtsausdruck eines "Schlipsträgers" gefallen, der mir mit großen Augen mitgeteilt hat, dass hier ein "Huhn über den Gang liefe"...
Als ich ihm dann erzählte, dass das nur unsere Straußwachteldame Woody sei und wir sie für Filmaufnahmen "benötigten", klappte er seine Kinnlade wieder hoch. Aber jetzt ist ja alles in geordneten Bahnen... bis zum nächsten Schlupf...


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2011 06:03
#64 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

hallo georg,
das mit deiner langen leuchtstoffröhre stört gar nicht. zieh da eine zwischenwand ein, die im bereich der röhre oben ausgespart ist, so habe ich es auch bei astrid gemacht. siehst es auch auf einem der ersten bilder. denn so kommt licht in beide teile der voliere. dann mach einen duchgang - wie gross auch immer. schon ist es abgestützt und du hast keine probleme mit dem schieben der scheiben.


Georg Offline



Beiträge: 209

28.06.2011 10:14
#65 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo Adi,

ja daran habe ich auch gedacht.
Aber die Leuchtstoffröhre ist wie gesagt 120 cm lang, dass Terrarium 150.
Wenn ich eine Aussparung mache, kann ich zwar eine Zwischenwand einziehen.
Die Leuchtstoffröhre muss aber auch einmal getauscht werden. In diesem Fall
müsste ich dann das ganz Terrarium zerlegen.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2011 23:20
#66 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Passt jetzt zwar nicht ganz zum Beitrag, aber ich hatte mir doch teure Zierwachteleier bestellt und heute geschiert, hier das Ergebnis:
10 Perlwachteleier: 1 befruchtet (4,5 Euro das Stück)
19 Schopfwachteleier: 10 befruchtet (hurraaaaa! Daumen halten dass sie auch schlüpfen!)
10 Pekingenteneier: wenn überhaupt, 1 befruchtet.... aber hier soll die Befruchtungsrate auch miserabel sein, wie man sieht ( auch 4,50 Euro pro Ei)
Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass ich endlich mal Glück mit meinen Zierwachteln habe. 9 Harlekinwachteleier sind auch noch im Brüter, aber hier ist es noch zu früh zum Schieren...
Es bleibt spannend und wenn die Lütten schlüpfen sollten, übertrage ich die Aufzucht. Ich hoffe es sehr!!!


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 07:09
#67 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

toll astrid - hoffe die schopfis werden alle was.
ja georg das stimmt dann allerdings
aber warum hast du eine solch grosse röhre in der voliere.
die kleinen 8 watt röhren mit dayligth sind hell und nur 25 cm lang - kannste 2 rein machen und die grosse in den keller hängen.
lachh


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 07:22
#68 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Kann ich bestätigen. In der untersten Voli habe ich jetzt 2 Röhren, reicht vollauf!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2011 12:29
#69 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Hallo liebe Foris,

es geht nun endlich weiter. Nun ist das schöne Wachtelhaus, das Euch Karin ja bereits im fertigen Zustand vorgestellt hat, dran. Bei Karin habe ich mir noch ein paar gute Tipps für den Zusammenbau geholt und unsere Jungs haben diese noch ein wenig abgewandelt und waren die letzten beiden Tage dabei, die Vorbereitungen zu treffen (Latten zuschneiden und zusammenschrauben, etc.). Wir filmen ja parallel dazu eine Bauanleitung für den Aufbau der Voliere, daher die lange Planungsphase. Es muss ja auch so abgefilmt sein, dass es jeder nachbauen könnte.
Ich habe mal einige Fotos von den Einzelteilen gemacht (siehe Anlage), der Fortschritt folgt dann hoffentlich heute noch. Ich hoffe, dass unsere Leute das Haus soweit fertig stellen, dass ich am Wochenende die Farbe auftragen kann.
Das Material ist wirklich der Hit – da muss ich Karin Recht geben. Die Einzelteile sind so leicht, dass man sie mit einem Finger heben kann. Ist echt ein super hochwertiges Material, nur muss man eben auch die Möglichkeit haben, die Einzelteile fest zu schrauben, von daher die Latten und die Planung.
Die Maße des Hauses betragen: knapp 200 Breite, knapp 100 Höhe (ohne Dach, sondern nur das Rechteck, im Dach befindet sich ja nochmals ein großer Speicherraum), 90 Tiefe.
Das Wachtelhaus soll in den Garten kommen und ich werde es mit einer Voliere mit den Maßen 300 x 300 x 200 (LxBxH) umbauen. Zumindest ist das der Plan, mal sehen ob alles klappt. Ich freue mich auf jeden Fall riesig über das Schmuckstück im Garten!!!
Übrigens, hat sich gerade ein Entenei ziemlich bewegt, das heißt die Insassen leben tatsächlich

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 WH1.JPG  WH10.JPG  WH2.JPG  WH3.JPG  WH4.JPG  WH5.JPG  WH6.JPG  WH7.JPG  WH8.JPG  WH9.JPG 

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2011 16:21
#70 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

So langsam nimmt es Formen an...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 WH11.JPG  WH12.JPG 

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2011 19:20
#71 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

So, das Grundgerüst steht. Am Wochenende werde ich es mit Farbe anstreichen und Montag folgt der Dachaufbau, die Türen, Fenster, etc. Es geht voran, zwar nicht sehr schnell, aber ein wenig Zeit bis meine neuen Bewohner da sind, habe ich ja noch . Ich hoffe es gefällt ihnen dann auch, aber ich bin mir ziemlich sicher...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 WH13.JPG  WH14.JPG  WH15.JPG  WH16.JPG 

Adi ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 08:23
#72 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

huhu astrid,
geht ja gut voran und sieht schon klasse aus. gut das du deine jungs hast


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2011 16:12
#73 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

So, die Holzlasur ist aufgetragen. Sieht zwar eher aus als hätte ich Eigelb verschmiert , aber besser hell als zu dunkel.
Mal eine Frage: ich habe ganz normale Holzlasur für Außen genommen und auch die Innenflächen damit angestrichen. Jetzt habe ich erst zu spät bemerkt, dass es sich um keine "kindertaugliche" Farbe handelt. Ist das schlimm für die Wachteln?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Wachtehaus gestrichen.JPG 

Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

03.07.2011 16:24
#74 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

Ich denke nicht, aber schau mal das da auch in den kanten das Holz ordendlich geschliffen ist, also keien größeren fasern rausstehen die die Wachteln rauszupfen und verspeisen könnten. Glücklicherweise nagen Wachteln ja nicht. Trozdem ist es imemr besser wen sich die alternative bietet die mit Kinderspielzeugfreigabe zu kaufen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2011 17:42
#75 RE: Planung von Innen- und Außenvolieren Antworten

mir gefällt das ei-gelb - haben wir das wirklich so gekauft - oder hast du dotter von lw rein gegeben


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz