Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 37.384 mal aufgerufen
 Spezialfutter & Nahrungsergänzungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2010 20:15
#76 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

meine Zwerge essen oft die Schale von z.B gurken nicht...dann püriere ich sie immer und mach sie in einen separaten Napf die lieben das 5 min und es ist alles weg .


Lucy ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2010 11:50
#77 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Worauf ich dabei nur achte: Bioqualität.
Sonst würde ich Gurke nicht mit Schale anbieten. Kann man ja flott schälen, die Schale schmeckt uns Menschen ja auch gut.


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2010 15:07
#78 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

ich würde im allgemeinem meinen Zwergen nur Bio geben


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2010 17:10
#79 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Tolles Vidio und schöne Musik.
LG Detlev


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2010 20:10
#80 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ja, da stimme ich Detlev zu - die Voliere ist schön. Allerdings finde ich Deine Lösung mit dem Wasser nicht besonders gut. Mir wäre das definitiv zu viel Wasserfläche für die Zwerge. Da kannst Du besser eine große Schnabelfontäne nehmen. Die ein klein wenig erhöht hinstellen, dann verdreckt die auch nicht so schnell.


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2011 22:37
#81 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Mit dem Wasser gibt es eigentlich keine Probleme....ist nie verdreckt und außerdem wird es ja jeden Tag gewechselt. Und was ist eine Schnabelfontäne <?


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2011 06:49
#82 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ein Trinkgefäß, eigentlich für Ziervögel - wird normalerweise von aussen ins Käfiggitter geklemmt. Für die Zwerge nehme ich immer die große Ausführung. Viele der anderen User hier nehmen die auch.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 17:51
#83 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Habe heute meinen Zwergen Katzengras im Topf reingestellt.Das mögen sie und haben was zu tun.
Bis jetzt haben sie es noch nicht total zerpflückt,mal sehen.
LG Detlev


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 17:58
#84 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ich sage dazu nur: Aber bald...


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 18:54
#85 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Dazu ist es ja da.
LG Detlev


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 20:03
#86 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Natürlich... steht noch was???


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 20:57
#87 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Na klar steht noch was! Jetzt ist sowieso das Licht ausgegangen.
Da schlafen sie ja.
Morgen geht es weiter.
LG Detlev


Dreas ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2011 15:06
#88 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

na Ihr alle!?

ich hab mein Wachtelpärchen jetzt seit knapp drei Monaten und konnte nun schon mal ein wenig herumprobieren.

Vogelmiere und Golliwoog berührt kaum den Boden und fliegt schon hochkannt durch's Terrarium!
Da komme ich mit nachkaufen kaum hinterher. Da kommt man echt besser man baut es selbst an.

Wirklich gute Erfahrungen habe ich auch mit Gurke gemacht. Da wird so lange herumgepickt, bis nur noch die Schale da ist.
Hab das Gurkenstück auch gleich in eine Schale mit Grit gelegt, da bekommen sie gleich was mit davon ab!

LG Dreas


teff ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:14
#89 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Wie macht ihr das alle mit dem Hahn??

Mein armer Kerl kommt schon her und pickt das Grünfutter aus der Hand, doch das
Stücken ist nie für ihn bestimmt. Er arlamiert sofort seine Henne, die es abbekommt.
Meist tu ich Salat oder Gurke nach dem "scharf machen" (kurz vor die Nase halten und
einmal picken lassen) irgendwo "verstecken". Sie sind dann beide ganz außersich und
suchen wie verrückt. Wenn die Henne (und sie ist es immer) das Futter gefunden hat stürzt
sich der Hahn darauf, aber nur um es dann der Henne zu reichen.

Ich weiß so spielt die Natur, aber wisst ihr was ich machen könnte, damit er auch mal was
von Salat und Co bekommt? Komischer weise interessiert ihn das Grünzeug nicht mehr,
wenn die Henne "damit fertig" ist. Oder er pickt es noch mal auf und gibt der Henne arlam.


Ist das bei euch auch so?


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:17
#90 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Wenn die Wachteln Stroh fressen, gilt das dann auch als Grünfutter ? (Wegen eierlegen)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen