Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 36.879 mal aufgerufen
 Spezialfutter & Nahrungsergänzungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2009 11:10
#16 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ich kann nur empfehlen 2 mal die Woche .
Meine fressen auch gerne Klee :) wie ich festellen konnte bevor ich auf Abschlussfahrt gegangen bin.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

06.07.2009 11:12
#17 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Also meine kriegen ungefähr alle zwei Tage was. Damit fahre ich recht gut. Mal sehen, vielleicht meldet sich noch jemand der öfter was gibt.
Mit der Menge kannst du ja ungefähr abschätzen. So viel passt in eine kleine ZW ja nicht rein und das Grünfutter soll ja auch nicht schlecht werden. Gerade bei der Hitze sollte es nur einige Stunden drin stehen und dann entfernt werden.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2009 12:01
#18 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Marie ich bin grad am Ausprobieren wie in jeden Tag Grünes bekommt.
Meine Silberne und ihr Hahn bekommen grad 4 mal die Woche Klee und 2 die Woche Gurke und 1 mal die Woche Salat und ich kann keine
Probleme festellen ,wenn sie mal nichts wollen dann lasse sie es einfach liegen bzw , ich nehm es dann wieder raus ,aber
auf den Klee Stürzen sich die beiden immer sofort.

Hat sonst noch jemand Erfahrung damit ?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2009 13:20
#19 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Meine Beiden mögen am Liebsten Vogelmiere und Golliwoog. Vom Gollwoog hab ich etliche Ableger genommen, so hab ich immer was da. Oder blühende Gräser finden sie auch toll.

Neulich hatte ich mal eine Kirsche reingelegt, das war ihnen nicht ganz geheuer. Also hab ich sie wieder entsorgt.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2009 15:47
#20 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ja ja der liebe Gooligwoog und dann als Plantage ;) mit Ablegern .
Sonst kann man die kleinen ja net lang versorgen , ich hab auch die ganze Fensterbank vollstehen.
Da ich ja 3 Paare hab geht da ordentlich was weg.


Bibbele ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 13:28
#21 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Hallo beni, wo bekomme ich den Golliwoog her? Wir haben Katzengras drin und eine Pflanze die nennt sich Fette Henne,( ungiftig natürlich ) Gute erfahrung haben wir auch mit kleinen Buxbäumchen gemacht,die sind nicht teuer,und unseren ZW macht es Spaß dran rum zu pieken.
Mfg Sabine


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 13:34
#22 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Golliwoog gibts es beim Fressnapf oder beim Dehner hab ich es unter anderem Namen schon gesehen .
Sieht aber Identisch aus wie Golligwoog und es lässt sich leicht vermehren.
Ist des Bux nicht giftig ? Ich meine ich hätte da mal was gelesen.


Bibbele ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 13:42
#23 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Mach mich nicht schwach, werde mich mal schnell informieren
Mfg Sabine


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 13:58
#24 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Okey mach des und halt uns dann doch bitte auf dem laufenden.
Ich bin mir nicht sicher ,aber ich hab des vor 2 Monaten mal in nehr Gartenzeitschrifft gelesen wo ich
beim Zahnartzt warten musst.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:09
#25 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Buxus ist sehr giftig. Allerdings sehe ich im VP Walsrode öfter mal welche als Bepflanzung in den Volis. Aber ich würde da nichts riskieren.


Bibbele ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:10
#26 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Beim Zahnarzt? Igitt.
Also,der Bux ist wenn man die Blätter ißt giftig. Laut Google minimal,er wurde sogar als Medikament eingesetzt.
Weiß jetzt auch nicht was ich mach,die stehen von Anfang an drin.
Ich muß mal schauen,ob meine ZW die Blätter abpicken? Ansonsten nehm ich sie lieber raus.

Mfg Sabine


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:13
#27 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Bibbele ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:17
#28 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ja super ,dann mach ich sie lieber raus!!!
Lg Sabine


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:20
#29 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ich stehe ja auch vor dem Prob, was ich pflanzen kann.

Grünfutter wirds wohl immer nur reingereicht geben, ich glaube nämlich kaum, dass sich in der Voli was Gepflanztes lange hält, wenns gleichzeitig essbar ist. Ich werde es trotzdem mit ein paar Grasarten versuchen.


Bibbele ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:35
#30 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Hallo Tina,
in habe gelesen ,man kann diese Pflanzen in die Volie,pflanzen:
Blasenspiere , Heidelbeere ( Bluecrop Kulturheidelbeere ), Riesenegge und Farnkraut.Was auch gut aus sieht ,wenn man die Pflanzen in Töpfe setzt,dann kommen sie auch nur an die unteren Blätter ,und der Rest kann schön wachsen.Da wir unsere ja nun drin haben ist das eine gute Lösung. Die Fette Henne sieht zwar nicht so schön aus ,da sie aber etwas herrunter wächst verstecken unsere Kleinen sich liebend gern dort.
Mfg Sabine


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen