Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 36.967 mal aufgerufen
 Spezialfutter & Nahrungsergänzungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

22.07.2009 14:37
#31 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Leute, falsches Thema!
Das gehört hier hin:
http://www.zwergwachtel-forum.de/t301f25-Bepflanzung.html

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

22.07.2009 14:48
#32 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Zitat von Waldfrau
Leute, falsches Thema!
Das gehört hier hin:
http://www.zwergwachtel-forum.de/t301f25-Bepflanzung.html



Jipp, das dachte ich vorhin auch schon. Aber weisst ja wie das ist, wenn man erst mal ins Schnacken kommt...


jutschii__ ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2009 10:17
#33 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

-Tomaten
-Paprika
-Gurken
-Salat
-Apfel
-Petersilie (allerdings gemäßigt, da zuviel giftig wirken kann!)
-frische Wiese ;)
-verschiedene Äste/Blätter von Obstbäumen (die werden zu gerne zerrupft)
-Bambus (allerdings nur die älteren Triebe!)
-Löwenzahn
-Vogelmiere
-Golliwoog
-Basilikum
-Karotten in Würfel
-Erdbeeren
-Kirschen

Editiert von Waldfrau. Grund: Der Thread befasst sich ausschließlich mit Grünfutter!


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2009 09:28
#34 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Super Sache die Liste ,man findet hier immer wieder was neues

Aber Klee ist doch auch Grünfutter oder nicht ?

Denn fressen meine Zwerge sehr gerne


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2009 18:18
#35 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Sagt mal, sind eure Zwerge auch so versessen nach Grünzeug? Wenn es nach meinen Zwergies ginge, würden sie wohl nichts anderes wollen. Die reissen mir das regelrecht aus der Hand. Ich muss schon immer aufpassen, dass sie mir nicht aus der Voli raus und entgegen hüpfen. Verrücktes kleines Volk, das


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

11.08.2009 19:19
#36 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Jap, geht bei uns genauso !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 10:10
#37 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Hab gestern ein Stück frische Wiese mit Erde in die Voli gebracht. Erstmal wurden lange Hälse gemacht und das Teil skeptisch umrundet, dann war aber kein Halten mehr.

Heute ist das Teil sowas von zerpflückt....


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 10:23
#38 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Hallo,

bei uns sind momentan bzw. mittlerweile nur Gurke und Eissalat angesagt. Vogelmiere fanden sie bisher nicht so prickelnd. Aber mehr habe ich auch noch nicht ausprobiert, was ich aber definitiv noch tun werde!

Echt, die dürfen Tomaten, Kirschen, Erdbeeren und Paprika?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 10:29
#39 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Meine mögen am Allerallerallerliebsten Golliwoog.

Inzwischen hab ich hier mehr als ein dutzend Töpfe stehen. Ein halber Tag, dann ist eine Pflanze leer gefressen. Dann stelle ich den Topf auf die Fensterbank, dass sich die Pflanze erholen kann. Klappt hervorragend.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 11:54
#40 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Tina, ich hab auch Golliwoog da, aber keinen Platz, um den Topf reinzustellen. Kann man von Golliwoog auch Ableger ziehen?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 14:00
#41 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Zitat von Wanti
Tina, ich hab auch Golliwoog da, aber keinen Platz, um den Topf reinzustellen. Kann man von Golliwoog auch Ableger ziehen?



Ja, und zwar ist das mega-einfach. Einen, oder mehrere Stengel abknipsen und in feuchte Erde. Oder erst im Wasser bewurzeln lassen.

Hier

http://gaertnerblog.de/blog/2007/golliwo...lanzenportraet/

kannst auch noch was dazu lesen.


Wanti ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 19:34
#42 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Super, danke, hab das Zeug mal direkt vermehrt.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2009 08:06
#43 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Hallo Tanja,


und? Sind deine beiden Herren auch so versessen auf Golliwoog?


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2009 10:13
#44 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Ich werd heute auch noch paar Ableger machen und die anderen Umtopfen ...
da meine sehr versessen darauf sind ,aber auch Klee wird gerne Gefressen.


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2009 12:51
#45 RE: Grünfutter- das fressen unsere Wachteln! antworten

Zitat von sozi1990
aber auch Klee wird gerne Gefressen.



du immer mit deinem Klee


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 10
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen