Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 13.073 mal aufgerufen
 Ernährung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
animalman ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2010 14:53
#61 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Also immer abwechselnd Legemehl und Körnermischung geben.(1 Monat Legemehl-2Monate Körnermischung)


animalman ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2010 20:13
#62 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Ähm aber wen ich das jetzt richtig verstanden hab reicht die Körnermischung die Malik gezeigt hatt aus oder muss man trotztem manchmal Legemehl füttern?


animalman ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2010 21:01
#63 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Die frage is ja vielleicht dumm aber hätt doch gern ne antwort wen ich nerfe sagt es.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2010 21:20
#64 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Hallo
Schaue doch mal bei der Rubrik Legewachteln Ernährung.
Hauptfutter und Zusätze für LW.
Da findest Du eine Antwort.
LG Detlev


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2010 21:26
#65 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Übrigens Du nervst nicht,dafür ist das Forum da.
LG Detlev


animalman ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2010 12:42
#66 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Danke.


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2010 15:05
#67 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Ich füttere meine LW mit:
Legemehl
Hafer
eingeweichtem Getreide (im Winter nicht füttern, sonst gefriert es)
Wellensittich,- und , oder Kanarienvogelfutter
Geünzeug (Gras, Löwenzahn und ähnliches)
Heu (fressen sie zwar nicht wirklich, bauen eher Höhlen daraus)
...und ab und zu ein paar Mehlwürmern und immer Kalk zur Verfügung

Das hört sich zwar nach sehr viel an, ist es aber nicht, denn wenn man einmal alles hat reicht es (für 5 Wachteln) fast ein halbes Jahr und man muss kaum was nachkaufen.

Man sollte ihnen jedem Tag was anderes geben und alles in 5l Dosen aufbewahren, damit hab ich die besten Erfahrungen gemacht.

Ah, und wenn die Wachteln draußen leben, sollte man es mit Mehlwürmern eher gering halten oder gar lassen, denn dort kommt mal ne Schnecke und ne Ameise oder ein Grashopper (Grashüpfer (typisch Pfälzer)) ...schlimm mit mir aber auch !!!


Ich denke dass ist so ziemlich alles was eine gesunde Ernährung von Wachtelchen zu bieten haben muss.

glg Julchen


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2010 17:35
#68 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Kein Kanarien Futter!!!
Sorry, hatte falsche Informationen


Quicksilver ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2010 21:05
#69 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Hi ich hatte bis jetzt das Ganze Jahr Legefutter gefüttert, und sie haben trotzdem im Winter Gott sei dank nicht gelegt.
Ich möchte jz auch Körner Futter Füttern.
Wie mischt ihr es?(Anteile!)
Ich Füttere Selbst angebaute Hirse, Grit Kanarienfutter und auch hanf.
Meine fressen keine Sonnenblumen, tun das eure auch nicht?


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2010 21:15
#70 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Also Kanarienfutter ist total faslsch ,es ist viel zu Fett.Die tiere leiden irgendwan an Leberverfettung.
Das ist so oft schon beschrieben worden.50% wellifutter und 50% exotenfutter In der Winterpause auch kein Legemehl.
LG Detlev


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2010 21:19
#71 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

hallo, so ganze Sonnenblumenkerne nehmen meine auch nicht, ich hab dann einfach die Kaffeemühle genommen und den Rest noch unter die Pellets gemischt. Aber das ist sehr fett, würde ich nicht so oft geben, es schmeckt ihnen aber anscheinen nicht so toll.
Hatte noch geschälte Goldhirse- war schon etwas ältlich, hatte ich eigentlich mal zum Essen für uns Menschen gekauft, war aber bei meiner Family nicht so gut angekommen. Da stehen sie total drauf. Gemischt mit etwas Backmohn und zarten Haferflochen mögen sie das sehr.

Ich biete immer das normale Pelletfutter von Muskator ZZ und zusätzlich in einer kleinen schweren hohen Schale (Übertöpfchen) die o.g. Mischung. Sie wechseln immer mal zwischen dem und dem Futter und scheinen alles gut zu vertragen.
LG


Quicksilver ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2010 17:37
#72 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Ich füttere das sehr selten:)
Und wenn, dann mische ich es mit Hirse.
ICh weiß nicht ob es Kanarienfutter ist, aber ist raps und Grassahmen darin.
Wie mischt ihr das Körnerfutter????


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2010 19:49
#73 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Okay. Wenn du dann Kanarienfutter fütterst (hab ich vor kurzen auch noch gemacht) dann nur als Leckerlie und wirklich sparsam. Damit es deinen Wachteln auch gut geht.

Also ich werde euch jetzt mal meine Futterkonstalation auf 5 Liter aufschreiben (wie ein Kochrezept):

3 Liter Legemehl (ich nehme immer das Pulver, das hat sich bewärt) !Im Winter nicht oder nur sparsam füttern
1/2 Liter Hafer (entweder beim Bauern hohlen oder im Aldi kaufen, da ist es am billigsten)
1 Liter Wellensittichfutter
1 Liter Gerste (keine Eingeweichte und keine zu großen Körner...auch beim Bauer oder im Raifeisen kaufen)
1/2 Liter sonstiges (z.B. Kanarienfutter wenn man noch übrig hat...aber nicht mehr kaufen)
-dann noch etwas Kalk dazu und ab und zu im Sommer Grashüpfer fangen, dass schmeckt denen gut oder einfach getrocknete oder lebendige *ih* Mehlwürmer kaufen.

Das ist denke ich mal ne Futtermischung, die man so in etwa gut nennen kann.

Ich sage aber immer (das gillt vor allem in dem Bereich Reptilienhaltung): Mach es immer so, wie du denkst dass es richtig ist.
Das ist auch so. Man kann es auch anders machen, dass ist ja nur ein Anhaltpunkt


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.10.2010 11:45
#74 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

Also ich verstehe nicht was es da zu diskutieren gibt? Weder als Leckerli, noch sparsam, einfach gar nicht! Die Tiere brauchen das nicht! Ob es bei Legewachteln so schädlich wie bei ZW ist, ist die Frage, aber es muss doch nicht sein! Wenn ihr Kanarienfutter übrigt habt, pflanzt das ein und füttert euren Tieren das Grün was da rauskommt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2010 23:17
#75 RE: Hauptfutter und Zusätze für LW antworten

..........und unter "sonstiges" könnte man Waldvogel - oder Exotenfutter schreiben.....
Taubengrit wäre auch nicht schlecht für die Verdauung.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
«« Zusatzfutter
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen