Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 6.531 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
de ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 17:21
#76 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Hallo,
zu deiner Frage wegen der Wachtelarten:
Ich würde den Straußwachteln in warmen Monaten Auslauf geben und im Schutzhaus immer für 10 Grad sorgen.
Im Winter müssen die Straußwachteln drinnen bleiben, bei mind. 15 Grad, da es ja eine tropische Art ist.
Man hält die Straußwachteln 1.1 oder immer ein Paar hinzufügen.
Man sollte pro Paar mind. 4qm einplanen.

Im Gegensatz dazu kannst du die Schopfwachteln das ganze Jahr draußen halten, auch ohne Schutzhaus, wichtig ist, dass keine Zugluft entsteht.
Allerdings lieben die Schopfwachteln eine Wärmequelle.
Man hält Schopfwachteln entweder 1.1 oder 1.2
Man sollte pro Paar mind. 3qm rechnen, für 1.2 4qm.


Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 17:36
#77 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

danke


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 06:07
#78 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Hallo und guten Morgen,
bis in die Nacht hinein an der Voliere gearbeitet. Schon einen kleinen Teil innen - und auch den kleinen Baum habe ich einbetoniert. Neue Schalbretter und Balken besorgt. Heute will ich die Tür einbauen. Bei Tageslicht fotografiere ich wieder damit ihr den Fortschritt auch sehen könnt


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 09:43
#79 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

freue mich schon deine photos sehen zu können


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 21:38
#80 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Hallo zusammen,
die finger tun mir weh, man ist nichts mehr gewohnt. aber geschafft hab ich wieder und will euch das ergebnis nicht vorenthalten.
die tür ist drin. der aussenbau ist erst einmal abgeschlossen. hier fehlt nur noch die regenrinne.
mit dem innenbau hab ich schon begonnen und den schutzraum schon einmal im oberen teil abgetrennt. ein Kollege will mir helfen den boden richtig zu betonieren. da kommmt dann keine maus mehr rein.
hier schon einmal die neusten fotos von heute.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 GEDC1024.JPG  GEDC1027.JPG  GEDC1030.JPG  GEDC1034.JPG  GEDC1035.JPG 

denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 21:56
#81 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

*neid**neid* Adi, bei dir geht das so schnell voran, dass man ja kaum hinterher kommt....ich plage mich immer noch mit Metallfirmen herum um ein gutes Angebot zu bekommen ^^


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 21:59
#82 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

danke dennis, da bin ich schon ein flottes kerlchen haha
ich stell mir was vor, bring es zu papier und dann bau ich es


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 22:23
#83 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

So mach ich es eigentlich auch immer.....doch ist dieses Projekt leider mit mehr kosten verbunden und das Geld ist bei mir immer knapp ^^


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2011 22:30
#84 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

kann da mitfühlen dennis


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2011 16:35
#85 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Hallo Lothar
Es ist kaum zu glauben,wie weit du bist!Aber so bin ich auch.
Wenn ich einmal anfange höre ich auch nicht mehr auf.
Meine Außenvolli hatte ich vor 3 Jahren,auch in 2 Tage gebaut.
Deine Volli ist toll geworden.Respeckt.Du hast sogar schon Stiefmütterchen
gepflanzt.
LG Detlev


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2011 18:09
#86 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

soooooo schön geworden mit deinem geschick und können, könntest du in produktion gehen

bei mir war es nicht anders meine ställe habe ich je in einem tag gemacht (mit material kauf) habe geschraubt und gehämmert bis in die nacht hinein da nimmt man schon mal wenig schlaf in kauf


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2011 23:23
#87 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

haha - danke euch - ja ich bin ein wühler, aber nun muss ich pausieren . erst am 9.4. kommt mein fahrkollege und hilft mir den boden zu betonieren, er hat da schön erfahrung.
da ich keine platten bekomme, die neuen aber 119,- € kosten würden, hab ich mich für 20 Sack beton entschieden und die kosten belaufen sich hier auf ca. 50,- €. durch den betonboden ist ringsum alles dicht und es kommt wirklich kein marder aus der nachbarschaft hinein.
nur noch einen teil der decke und der hinteren wand werde ich anbringen, dann muss ich bis 9,4. die baustelle ruhen lassen. auch nicht schlecht, dadurch kann der aussenanstrich des holzes entlüften. innen streiche ich wegen der tiere nicht, oder hat jemand da erfahrung mit dem richtigen mittel?
ab 20.3. hab ich ja nun zeit mich um meinen hoffentlich zahlreichen schlupf zu kümmern.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2011 11:21
#88 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Hallo Lothar
Es gibt Holzschutz für Kinderspielzeug.Das ist vollständig ungiftieg.Das habe ich
auch für meine Volli genommen.
LG Detlev


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

17.03.2011 17:09
#89 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Grundsätzlich kannst du Lack auf Wasserrbasis benutzen. Wenn der trocken ist, ist der so gut wie ungiftig.
Spielzeuglack ist nichts anderes !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2011 18:33
#90 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

vielen dank- den lack werd ich mir für innen besorgen.
habe heute im regen den test gemacht - nur eine stelle an der hinteren wand muss ich noch abdichten - da kommt bisschen wasser rein - aber da kommt auch noch einmal dachpappe und eine regenrinne hin - dann ist die voliere vollkommen dicht


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz