Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 6.864 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
Adi ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2011 22:22
#16 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

klar weiss ich das dennis. daher auch der schotter als untergrund - dieser wird mit der wasserwaage plan gezogen - dann gestampft das er dichter ist - dann noch mal mit der wasserwaage. auf den schotter werden mit dem plattenheber die platten (30 x 30 cm) gelegt. habe diese grösse gewählt, da sie leichter zu verlegen sind.
dann sind die ganze volierenfläche - 9 qm gehwegplatten in der waage ausgerichtet.
die randplatten sind auf dem foto auch schon zu sehen. sie sind 50 x 25 x 5 cm - sie bilden den rand - da kommt dann keine maus mehr rein.


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2011 22:32
#17 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

gut denn ich hatte da keine Ahnung von ^^


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 08:34
#18 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

hallo zusammen,
heute hole ich die letzten fuhren mit schotter. nachdem ich mit meterstäben den grundriss dargestellt habe, stellte ich fest - die tiere hätten viel zu wenig sonne. ich muss eine richtige mischung zwischen sonne und schatten finden.
also wieder umgeplant. nun ist die morgensonne in der voliere, mittag noch ein streifen und in der grossen mittagshitze haben die tiere helligkeit jedoch schatten.
auch habe ich die lage zum nachbarn noch bisschen geändert, da ich ja ggf. das holz wieder einmal streichen muss.
hier die geänderten plane. wer sie verwenden möchte kann dies gern tun. helfe gerne.
die gartenbilder sind von heute früh - sonne schon da aber noch kalt und reif auf dem boden

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Aussenvoli Planung1neu.jpg  Aussenvoli Planung3.jpg  GEDC0952.JPG  GEDC0953.JPG  Lageplan.jpg 

Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 08:42
#19 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

durch die geänderte Lage werde ich auch das Dach anders gestalten. ich werde Nut und Federbretter nehmen und diese nach der lassierung mit Dachpappe bespannen und bei den überlappenden Stellen auf dem Dach befestigen. so kann Wasser und Schnee nach hinten ablaufen. eine Dachrinne wird das Regenwasser in einer Tonne auffangen - dann kann ich damit den Garten giessen.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 08:58
#20 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Super durchdacht alles Aber das ist ja auch wichtig. Änderungen sind später kaum mehr möglich oder schwerer zu bewerkstelligen.

Das wird auf jeden Fall eine tolle AV.


Georg Offline



Beiträge: 209

05.03.2011 10:39
#21 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Wow, wie in einem echten Zoo


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 18:53
#22 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

hallo zusammen - gerade bin ich von der aussenvolieren baustelle zurück.
merke nun doch schon mein alter - - aber ich hab ja zeit.
der grund mit schotter ist fertig, die halter für die pfosten sind einbetoniert - die pfosten besorgt - aber für heute ist schluss
hier die bilder von heute abend.
ist noch viel zu tun - aber ich bin froh schon so weit zu sein

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 GEDC0952.JPG  GEDC0958.JPG  GEDC0962.JPG 

denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 19:13
#23 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

sieht ja schon mal super aus....ich habe heute auch schon die bodenplatten verlegt ^^


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 19:14
#24 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

dann bist du mir voraus - dennis - ich muss die platten erst noch kaufen - grins - ich nehme gehwegplatten 30 x 30 cm die sind leichter zu verlegen.
die ganz hellen balken die da so drauf liegen sind dann fürs dach - die stützbalken liegen davor - die bring ich an wenn der beton bei den haltern fest ist


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 19:18
#25 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

bei mir ist da aber die volli momentan schluss, denn ich möchte nächte woche noch eine kleine Terrasse davor setzen^^ Und bis ich Anfange das Schutzhaus zu bauen...glaub mir bei mir wird es doppelt so lange dauern ^^


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.03.2011 20:15
#26 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Ein tolles Projkt, ich habe entlich auch wieder angefangen an der Außenvoliere zu bauen, im Moment komme ich nicht so gut vorwerts weil wir gleichzeitig angefangen haben Ställe für die Pferde zu bauen, aber ich hoffe wir kommen in den nächsten Wochen zur Vollendung der Voliere

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 20:17
#27 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Hallo Lothar
Sieht ja schon klasse aus.Alles nach und nach.Wir sind ja nicht die
jüngsten mehr!Das Wetter wird auch besser,dan kann man auch länger draußen arbeiten.
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2011 23:59
#28 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

haha detlev, wie recht du hast - ich schleiche wie eine schnecke - ich bin es nicht mehr gewohnt. hab so 10 karren schotter gefahren - und die balken und alles mit meinem bollerwagen geholt. bin in 5 minuten zu fuss bei obi
aber nicht nur die schlepperei sondern das schaufeln und verteilen. im moment bin ich kaputt - gut das gleich sonntag ist


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 08:18
#29 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

hallo und schönen sonntag zusammen.
thema volierendraht - da bin ich nun sehr unschlüssig was ich da bestellen soll. hab einen link gefunden:
http://www.drahtexpress.de/shop2/index.p...cken=1&offset=0
welchen maschenabstand nimmt man da am besten, ich dachte an 10,0m oder 12,7 mm - welche erfahrungen habt ihr gemacht was besser ist?
oder hat jemand von euch einen guten und günstigen anbieter? meine Voliere ist 2 m hoch - und umdrahtet sind 5,5 m.


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 09:06
#30 RE: Planung einer Aussenvoliere - Marke Eigenbau Antworten

Du hast unten einen Sockel? - Dann würde ich den 12,7 nehmen, weil der immer noch eine Stärke über 1,0mm hat. je kleiner die Masche, desto dünner der Draht... Geht der Draht bis zum Boden, müßtest Du feinmaschiger nehmen - da bei einer Naturbrut der Zwerge (denke, die sollen auch brüten da draußen ) die Hummeln schneller weg wären, als Du gucken kannst .
Denk aber dran, doppelt zu verdrahten. Ist sicherer. Also die 25mtr Rolle nehmen


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz