Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 4.712 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

01.02.2011 18:28
#46 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Hier seht ihr Bilder von Paar 2 das seid Sonntag brütet.
Bei Paar 1 ist alles wie gewohnt. Die beiden halten tapfer durch und bei Paar 2 denk ich entwickelt es sich auch sehr gut.
Die Hähne schauen immer ganz kritisch wenn ich Füttern komm und schimpfen ;) aber die Damen gehen nicht mal vom Nest wenn ich schau wies den beiden geht.
Bei den Bildern sehr ihr das Gelege ,die Ecke wo sie brüten ,der Vater und die Henne ;) Wo 6 Tage später nachwuchs erwartet.

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 18:47
#47 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Ich sehe keine Bilder!
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 18:57
#48 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

ich auch nicht


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

01.02.2011 19:00
#49 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Bilder vergessen sorry

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC00866.JPG  DSC00867.JPG  DSC00878.JPG 

Adi ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 19:06
#50 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

aber nun - danke - ein schöner hahn ist das finde ich


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 19:12
#51 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Beni ich drücke dir die Daumen,das die Brut gelingt!
LG Detlev


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

01.02.2011 19:18
#52 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Danke ich bin auch sehr froh das es grad so gut Lauft :)
Und 2 von 3 Paaren brüten :)
Ich bin auch froh das ich den Hahn bekommen habe.
Er ist spalt in Rehbraun und im gegensatzt zu Henne Naturbrut ;)


Entschuldigt die schlechte Bild Qualität aber ich hab zur Zeit nur ein Handy um Bilder zu machen.

Lg Beni

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

02.02.2011 21:34
#53 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Beim Schecken Paar ist sind es noch 8 Tage.
Bei den anderen beiden dauerts noch 13 Tage.
Aber die 4 machen des bestens.

Nur ich werd langsam nervös. Naja die ersten bewussten Naturbrut Hummeln sind ja auch was besonderes

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

03.02.2011 23:32
#54 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Bist du ausreichend vorbereitet? Futtertechnisch usw.? Und weisst du mitlerweile was beim letzten mal schief gegangen ist? Ich mein, nach zwei Wochen sind Küken ja in der Regel so gut wie über dem Berg. Was war da los?

Wo brüten die? Im Haus oder in der Garage?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 16:12
#55 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Hallo Beni,

na, was machen Deine Zwerge? Sitzen sie immer noch so brav auf den Eiern? Ich halte Dir die Daumen, dass ganz viele Hummeln schlüpfen!!


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

04.02.2011 17:10
#56 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Zitat von Waldfrau
Bist du ausreichend vorbereitet? Futtertechnisch usw.? Und weisst du mitlerweile was beim letzten mal schief gegangen ist? Ich mein, nach zwei Wochen sind Küken ja in der Regel so gut wie über dem Berg. Was war da los?

Wo brüten die? Im Haus oder in der Garage?



Mohn ist da ,Quiko Bob ist da. Die beiden Paare brüten nur weil sie im Haus sind und es dort schon warm ist.

Wenn du an den Anfang des Threads schaust Marie ,und die Bilder vergleichst siehst du das in unseren Zuchtboxen ist.
Beachte die Rückwand der Bilder
Ich bin gut vorbereitet wenns ab Donnerstag los geht.

Astrid die beiden Paare sitzen weiterhin tapfer , ab Donnerstag müssten dan die Schecken da sein.
Und die anderen müssten am 16ten schlüpfen.

Es ist alles Inordnung.

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 17:19
#57 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Klasse!! Dann halte ich Dir die Daumen, dass alle Kükis brav schlüpfen und gesund sind


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

04.02.2011 23:37
#58 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Konntest du denn ermitteln was da beim letzten mal schief gelaufen ist?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

04.02.2011 23:46
#59 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

Nein ich habs leider nicht rausgefunden ,aber diesmal wirds anderst ,da
ich diesmal auch mehr Blick drauf hab da sie ja eh im Haus sind .
Ich hoff einfach das was schlüpft und das alles gut geht. Bin ziehmlich nervös und über jeden Tipp froh denn mir jemand hat
der schon Naturbrut hatte :)

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 08:55
#60 RE: Versuch einer Naturbrut antworten

hallo beni,
bin schon gespannt wie es bei deiner nachzucht weiter geht. wenn meine nur mal sich auf die eilein setzen würden. aber nichts zu machen.
wenn ich von astrid den brüter geliehen bekommen werde ich mich persönlich auf die eierchen setzen
das heisst, zu gegebener zeit werde ich die eier entfernen und für den brüter vorbereiten. dann sehen wir weiter. naturbrut wäre mir ja lieber aber wenn sie noch nicht dazu bereit sind will ich ja nicht drängen
nun marschiere ich mal schnell noch zum obi um ein weiteres sandbad für die neue voliere zu besorgen. dann ist sie fertig für die aufnahme neuer bewohner - aber das wird noch dauern
dir halte ich inzwischen die daumen beni das alles gut klappt - informier uns hier bitte weiter


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen