Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 12.948 mal aufgerufen
 Legewachtel-Fotogalerie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2011 11:49
#46 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

hmmm okey dann geht mein plan nicht ganz auf mal schauen was ich machen werde.
aber erst werden die eier gegessen miamiiiii


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2011 19:04
#47 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

halli hallo an alle

bin wieder zurück von den ferien in den bergen es war einfach herrlich.
ich hatte gute aufpasser für meine wachteln,während meiner abwesenheit.
momentan legen fast alle wachteln und so sind es momentan 11 eier pro tag.
mein onkel sagte mir das es komisch sei,dass viele eier immer am selben ort liegen.
heute setzte ich mich bei den wachteln vors gehege und habe beobachtet wie sie die eier gelegt haben.
eine henne hat mit ihrem schnabel die eier in eine mulde geschupst und sie eingegraben.
erst dachte ich sie wolle mit den eiern spielen aber siehe da!!!!!!!! sie hat sich draufgesetzt!!!!!!!!
mit ihrem schnabel hat sie einen strohalm um den anderen unter sich gelegt, und mit ihrem federkleid alle eier abgedeckt.WAHNSINN........
jetzt sind es drei eier auf denen sie sich eingebettet hat und ich werde diese auch dort lassen und schauen ob die eier immer schön warm haben wer weiss vielleicht gibt es bald kleine kücken auf naturbrut-basis.

ich denke es ist ein gutes zeichen das sich die tiere wohlfühlen...


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.05.2011 19:44
#48 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Hm, also meine erste Sorge ist, dass die Kleine ja recht jung ist, wenn ich das richtig verstehe?

Natürlich ist das total klasse und höchst erfreulich, aber wenn sie zu jung ist, es es u.U. zu anstregend für sie und du setzt ihre Gesundheit aufs Spiel!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2011 20:25
#49 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

ich denke wenn sie das will dann soll sie brüten das ist der lauf der natur das ist doch auch artgerecht wenn ich ihr die eier nicht wegnehme


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

02.05.2011 10:09
#50 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Das hat nichts mit artgerecht zu tun Subi! Und vom Lauf der Natur können wir bei solchen Tieren, die außerdem nichts mehr von der Urform der Wachtel haben, nicht sprechen.
Wenn wir von der Feldwachtel ausgehen, so brütet diese im Frühjahr/Sommer. Die Küken haben dann bis zum nächsten Frühjahr Zeit zu wachsen bis sie selber Brüten. Also fast ein Jahr!


Das hat also nichts mit Wollen oder Lauf der Natur zu tun, da deine Jungtiere ja, wenn ich mich recht entsinne, zu einer völlig unnatürlichen Zeit geschlüpft sind. Die Kleine ist zu jung und du gefährdest evt. ihre Gesundheit!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 10:55
#51 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Hallo, es handelt sich ja hier um Legewachteln,

man kann da zwei völlig verschiedene Sachen nicht miteinander vergleichen. Die Entwicklung zur Geschlechtsreife, bei der Henne durch die Eiablage gekennzeichnet, ist von fast einem Jahr des Wildvogels bei der Japanischen Wachtel durch gezielte Züchtung, optimale Haltung und Fütterung auf 6 bis 10 Wochen verkürzt worden. Dann ist nach dem Legen normal großer Eier die Henne auch biologisch gesehen ausgereift und nicht nur lege- sondern auch uneingeschränkt brutfähig. Die Brut ist doch in den 17 Tagen für die Wachtelhenne keine Strapaze, eher eine Erholung. Sie muss ja nicht mehr Eier produzieren und sie legen. Voraussetzung ist natürlich, dass sie ordentlich versorgt wird.

Etwas anderes ist es, wenn die immer noch als Wildwachteln anzusehenden anderen Wachtelarten im Gespräch sind. Das beginnt bereits bei der Zwergwachtel. Aber auch hier muss man nicht ein Jahr warten. Bei zu frühem Brutansatz kann es schon zu Kalamitäten führen. – Wir müssen hier streng trennen zwischen den Wildarten und der durch mehrere hundert Generationen erfolgten intensiven Züchtung veränderten Legewachtel.

Natürlich können wir auch Legewachteln als Ziervögel ansehen und entsprechend halten. Wir erfreuen uns an der Schönheit und die Eier frisst die Katz. Die angezüchteten Merkmale wird sie deshalb aber nicht verlieren. Es bleibt trotzdem ein Nutztier.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

02.05.2011 11:58
#52 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Alles klar. Wenn die Entwicklung so unterschiedlich ist, dann steht dem ja nichts im Wege!

Subi, hast du die Kleine denn separiert, damit sie auch genügend Ruhe hat?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 21:16
#53 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

danke für die beiträge.

also so ganz ists doch nicht mit dem brüten die eier sind kalt und sie sitzt aquch nicht mehr

ich werde das weiter beobachten und schauen was sich tut wenn sie brüten will werde ich sie in ein seperates abteil tun


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2011 09:04
#54 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

so nun kann ich frohen mutes verkünden das meine brut wieder mal top erfolgreich war aus 30 eier 4 nicht befruchtet und 23 kücken sind geschlüpft mega freu

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 neue junge.jpg 

subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2011 15:39
#55 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Hier wieder mal einige bilder meiner legwachteln sind richtige prachtexemplare dabei.
bald wird meine voliere von virginia wachteln bewohnt freu mich drauf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 wachtel bilder neu 001.jpg  wachtel bilder neu 002.jpg  wachtel bilder neu 003.jpg  wachtel bilder neu 004.jpg  wachtel bilder neu 006.jpg  wachtel bilder neu 008.jpg 

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2011 18:14
#56 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Da hast Du Recht, sehr hübsche Tiere! Die mit dem Pünktchen am Kopf ist auch süß, ich bin ja sowieso Fan von Schecken


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2011 21:59
#57 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

eigentlich war die weisse lange ohne braune flecken am kopf aber plötzlich spriessten braune federchen.
mir gefallen sie auch gut je ausgefallener desto besser


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2011 07:40
#58 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

hallo philipp,
gratuliere sind wirklich schöne tiere geworden. musste ich dir schon mal mitteilen.


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2011 08:01
#59 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

Danke adi meine strenge arbeit mit den tieren und der bau der wachtelbehausung hat sich ausgezahlt bald werden bei mir noch virginia wachteln leben freue mich seehr auf die arbeit mit ihnen


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2011 08:03
#60 RE: meine jungen legewachteln und andere Antworten

klasse philipp,
virginias sind spitze - hab auch ein paar - rudi und emma - sie kommen wenn ich sie rufe - bilder kannst du auf meiner hp sehen - unter virginias und paradies - lachh


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz