Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 40.960 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Sandmann Offline



Beiträge: 1.317

15.02.2016 19:22
#91 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

Das kommt auf das Grundmaterial an.
Dickes Holz isoliert besser als dünnes ohne Isolierung.
Du kannst dünnes Holz isolieren,musst aber das Styropor abdecken, damit die wachten es nicht futtern,bzw zerlegen.Eine gute Isolierung ist nie verkehrt,dass Schutzhaus sollte aber auch gut zu reinigen sein!
Hohe Häuschen halten schlechter die Wärme als niedrigere,je mehr Tiere inside desto besser kann die Gruppe alle wärmen.Also das Schutzhaus nicht zu groß bauen.
LG Sandmann

LG Sandmann


Sandmann Offline



Beiträge: 1.317

15.02.2016 19:31
#92 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

Nunja, die Wachten werden ja eh nur ein paar Jahre alt.Bis Minus 25 Grad habe ich schon gelesen.
Wenn die Isolierung der ganzen Voliere dann auch berücksichtigt wird(aber luft zum atmen lassen)ist die Lufttemperatur meist einige Grade unter der Aussentemperatur,wenn es sich nur um ein paar Tage handelt.
Eine Garantie kann dir aber niemand je geben,weil es auch von der grundsätzlichen konstitution deiner Tiere abhängen wird.

LG Sandmann


Kohlmeise2 Offline



Beiträge: 294

16.02.2016 09:38
#93 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

Hallo,

ich möchte mal daran erinnern, dass die Ahnen der Legewachteln im Winter nach Süden ziehen, um dem Frost auszuweichen. Das machen unsere nahe verwandten wildlebenden Europäischen Wachteln ebenso wie die direkten Ahnen der Legewachteln in Asien. Auf Frostfestigkeit sind unsere Legewachten garantiert nicht gezüchtet. Wenn man nicht sichern kann, die Tierchen im Winter fast frostfei zu halten, kann man keine halten.

Ich sehe ja ein, dass man mit sehr viel trockener Einstreu unseren Wachteln ein paar Grad Frost vorübergehend zumuten kann. Sie kuscheln sich dann aneinander wie wir es bei den Küken beobachten können. Aber das Ziel muss sein, frostfrei!

Gruß Kohlmeise


BettyH Offline



Beiträge: 14

16.02.2016 10:45
#94 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

Vielen Dank für Deinen Hinweis. Das war auch meine Befürchtung. Also brauchen wir eine isolierte Hütte die dann auch beheizt werden können muss.


BettyH Offline



Beiträge: 14

16.02.2016 14:09
#95 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

Jetzt hab ich ein bisserl rumgeschaut und mich "inspirieren" lassen. Was haltet Ihr denn von sowas:

http://www.hühnerstall.biz/modules/...&location_id=90

Wir würden zwei Eingänge machen (hab hier gelesen, dass sie immer zwei Eingänge haben wollen) - an der selben Seite. Denkt Ihr, ein Fenster reicht? Das Fenster ist ja leider immer eine Kältebrücke. Von den Maßen müsste ja auch 1,8 x 1,1 m für 10 Wachteln als Schutzhaus ausreichen.

Herzlichen Dank für Eure Antworten und die vielen Infos,

Betty


Sandmann Offline



Beiträge: 1.317

16.02.2016 17:58
#96 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

@ Kohlmeise
Hallöchen,
und danke für deine Erinnerung.
@All
Für die,die es noch nicht wußten als Ergänzung zu deinem Beitrag:
Amsel,Drossel, Fink und Star waren vor 50 Jahren auch noch Zugvögel.Die milden Winter lassen immer mehr Populationen aufkommen,die ganzjährig in Deutschland überleben können und das Reisen aufgeben.
In Mainz z.B. gibt es kleine Papageienarten,die Halsbandsittiche.Ursprünglich kamen sie aus Indien und nun sind sie in köln,Bonn,Düsseldorf,Heidelberg und Wiesbaden beheimatet.
LG Sandmann

LG Sandmann


Hanne Nüte Offline



Beiträge: 98

17.02.2016 08:51
#97 RE: Legewachteln im Winter draußen halten? antworten

Zitat von BettyH im Beitrag #95

Wir würden zwei Eingänge machen (hab hier gelesen, dass sie immer zwei Eingänge haben wollen)



Hallo Betty,

ich glaube nicht, dass du einen zweiten Eingang einbauen musst. Wenn ich das richtig sehe, betrifft das eher kleine Verstecke wie Kaninchenhäuser: Da trauen sie sich manchmal nicht rein, wenn es nur einen Eingang gibt, weil sie dann Angst haben, da drin in die Enge getrieben zu werden. Bei so einem großen Kasten können sie sich ja frei genug bewegen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen