Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 4.320 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

04.08.2010 19:16
#61 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Marie hat vollkommen recht.
Ich bin mittlerweile auch soweit das ich meine Paare nach Möglichkeit im Herbst ins Haus holen werde.
Oder Wärme Lampen aufhängen werde . Auch wenn es bei mir in Garage normal Frostfrei bleibt .
Mir ist auch einmal eine Henne erfrohren weil ich des damals noch nichts richtig gewusst habe.
Mir ist in dem Winter zwar auch das Wasser eingefrohren aber ich hatte damals noch keine andere Möglichkeit wie heute.
Im Winter bin ich dann halt morgens neu Wasser geben (warm) und Mittags und Abends wenn es extrem Kalt war . Und habe sehr dick eingestreut.

Mittlerweile würd ich es nicht mehr so machen.

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


frauc23 ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 19:31
#62 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Ich find's erstaunlich dass unsere Wachteln so empfindlich sind, wo die ollen Wellen- und Nymphensittich bei -15° C noch topfit sind.

Ich hatte eigentlich vor meine Wachtel draussen zu lassen, werde sie aber ins beheizte Gartenhaus holen. Weil mir das Risiko zu hoch ist, dass sie erfrieren. Weiß aber auch noch nicht wie ich das mit dem Licht regel.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 20:14
#63 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Ich habe im SH einen Ölradiator stehen, der ist so eingestellt, dass es immer 12° ist - für die Zebras und die Täubchen. Am Boden ist es ja kühler, da hab ich für die ZW eine Kükenwärmeplatte stehen.

Der Aussenbereich ist im Winter rundum mit Doppelstegplatten geschlossen, ein Dunkelstrahler hängt über der Korkröhre für die Flieger, einer am Boden über dem Sandbad für die ZW. Nur habe ich sie den nie nutzen gesehen Meist waren sie im SH.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

04.08.2010 20:17
#64 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Ja, genau sowas hatte ich im Kopf bei dir Tina! Danke nochmal für die Info!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

04.08.2010 20:19
#65 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Das liegt ganz einfach daran das Wellensittiche schon wesendlich länger hierzulande gehalten werden und daher mehr Zeit hatten sich anzupassen, die unanpassungsfähigen sind durch die kälte selektiert worden

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


de ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 20:20
#66 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Also 12 Grad.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 20:24
#67 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Zitat von de
Also 12 Grad.




Ja mindestens. Bedenke, dass es unten immer kälter ist, als oben. Darum hab ich auch noch die Wärmeplatte für die Zwerge stehen. Darunter ist es aber sicher wärmer, als 12°. Ich denke, es sind bestimmt 20° darunter.

Wenn du im Winter ausgekühlt ins Haus kommst, können dich 12° nicht aufwärmen, wohl aber 20.


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2010 14:31
#68 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

darf ich mal ganz doof fragen?

wieso zuchtboxen?? kommen die Zwerge da nur rein wenn man sie vermehren möchte?? wieso reicht da nicht einfach mehrere volieren?? bzw eine voliere, wenn sie da nur zur zucht rein gesetzt werden, ist das nicht auch stress für die tiere??


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.08.2010 14:49
#69 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Nicht unbedingt, ich habe sehr schnell feststellen können das die zwergwachteln in größeren Außenvolieren sehr nervös und scheu sind, im Frühjahr in die kleineren Boxen im haus allerdings werden sie ruhiger und setzen meißt nach kürzester Zeit die erste Brut an die sie dan auch durch die dreiseitig geschlossene Form ganz ohne Ablenkung und Störung zuende bringen. Und hier beginnt dan der 2. Vorteil: Durch die kleine größe und die geschlossene Form (bei mir Terrarium mit Glasfront) verirren sich die Küken nicht so leicht, was oft in Volierend as Problem ist, sie laufen zu weit von Mutti weg und erfrieren dan schnell.
Sobalt die Küken dan umfärben muß man sie natürlich raus nehmen und die Zuchtbox vorbereiten für ein anderes Zuchtpaar oder das alte drin lassen wen das noch mal eine Brut machen soll.
Bei Zuchtboxen die auch als Zuchtboxen genutz werden sollen ist es natürlich nutzlos wen das Gitter zu grob ist, die Hummelkleinen Zwergwachteln passen durch, fallen rasu und sind entweder durch den aufprall sofort tot oder erfriehren in den nächsten Minuten.
Zuchtboxen machen zudem nur Sinn als solche bezeichnet zu werden wen man nebenbei noch Volieren ahtt in denen die Tiere die gerade nicht zur Zucht verwedet werden unterkommen

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


de ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2010 16:02
#70 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

So hab ich es auch


@Nelje: u hast doch eine Hahnenvoliere oder? Kann man auch eine Hennenvoliere machen?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.08.2010 16:09
#71 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Ja man kann, ich habe auch zwei solche, und darin liegt der knackpunkt, Hähne sind in der Gruppe relativ Problemnlos du solltest nur nie in eine bestehende Gruppe nur ein einziges Tier setzen, besser immer gleich 3-4 neu dazutun, dan giebt es keine Probleme. Hennen sind schwiriger, sie haben gern mal ihre Zicken und mobben und rupfen sich, aber es hat sich bei mir in der Erfahrung gezeigt das wen man die Möglcihkeit hat die Hennen dan in zwei Gruppen zu trennen alles wieder ok ist, wichtig ist immer Tiere die gerupft sind solange in einer Zuchtbox nur zu zweit unter zu bringen bis es wieder völlig nachgewachsen ist, erst dan wieder auch zu zweit in die Gruppe integrieren, bei Hennen gild generell, niemals eine einzige in eine Gruppe stecken, sie könnte sehr schnell bös verletz werden.
Du siehst, es ist Möglich, selbstverständlich dürfen die Hähne und Hennen sich nicht sehen können, aber es ist knifflig und du muß immer ein Auge drauf haben.
Wen die Wachteln noch nicht geschlechtsreif sind kann man allerdings meißt Problemlos Gruppen bilden die dan Jahrelang harmonisch zusammenleben.
Es gild abre, nicht mehr als 6 Tiere auf einen quadratmeter, auch nicht Provisorisch und immer schön viele Ausweich und versteckmöglichkeiten.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


de ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2010 16:11
#72 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Ich kann ja die Vorräume nutzen. In die eine offene für Hähne, die geschlossene für Hennen


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

05.08.2010 16:16
#73 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Die Hahnengruppe wird vermutlich nicht harmonieren wenn Hennen in der Nähe (Rufweite) sind!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.08.2010 17:07
#74 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Hm, das geht schon, aber was mir mehr Sorge ist ist das sie sich sehen können es sei den du hast vor die verbindung zu den Zuchtboxen in denen ja auch Hennen sindn zuzumachen, aber dan wär kein Licht mehr in den Boxen, das geht also auch nicht.
ich denke für die Gruppenhaltung müßtest du drei neue Volieren Bauen, mach die doch am besten ins Haus Dachboden oder so, dan kannst du auf diese verteilt gleich die Wachteln überwintern und dan erast im Frühjahr wieder zu Paaren getrennt in die Zuchtboxen tun

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


de ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2010 22:09
#75 RE: Zuchtboxen Thread geschlossen

Ich hab heute ein bisschen gebastelt: Ich habe eine 1,5 liter FLasche genommen und den Boden abgeschnitten. Dann hab ich den oberen Teil verkehrt rum reingeschoben. Das soll ein Futterautomat sein.

Ist das gut oder nicht?

Eigentlich zwetzt für meine LW gedacht, die da ja auch einziehen werden


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen