Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 5.674 mal aufgerufen
 Sonstige Wachtelarten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Adi ( gelöscht )
Beiträge:

19.07.2011 04:21
#61 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

hallo philipp-
die kleinen sind goldig, bin gespannt wie es bei mir wird - so gegen 24 ten ist der schupftermin. die henne sitzt auf 13 befruchteten eiern. ich habe geschiert und eines war nicht befruchtet, das habe ich gleich entfernt. die henne verlässt das nest nur kurz zum fressen, mit dem hahn zu baden - einen spaziergang durch die voliere. auch wenn sie dann von mir salat bekommt ist sie ganz happy. danach geht es sofort wieder auf die eilein. dank dem bericht von nelje werde ich hier ein brett einziehen, das sie zumindest die ersten 2 wochen im schutzraum gehalten werden können. dann lass ich sie einfach der mama folgen, wohin auch immer.


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2011 10:00
#62 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

nachdem alle 6 gesund sind und fressen wie mähdrescher kommt jetzt die zähmungsarbeit.

anfangs waren sie seehr zutraulich aber ein paar tage später verkrochen sie sich in alle ecken wenn man sich der voliere näherte. habe jetzt das wachtel-futter Quick bob gekauft und darauf sind sie ratten-scharf

sobald ich mit der hand reingehe und futter drauf habe vergessen sie das es meine hand ist und konzentrieren sich nur noch auf die ameisen eier erdbeerscheiben und honig klümpchen

bald gibs wieder photos denn jetzt fangen bereits die federn an zu stossen.

junge wachteln das beste was es gibt


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

21.07.2011 11:10
#63 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

Glückwunsch zu den 6 :)
Wie entwickeln sich die kleinen ?

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2011 19:03
#64 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

die kleinen entwickeln sich prächtig leider sind es momentan gerade noch 5. Eines haben sie am schnabel so gepickt das es fest geblutet hat und dann ist das kleine gestorben was auch immer das wieder sein sollte

aber den andern gehts gut sei fressen schön und bekommen ein schönes federkleid bin gespannt was für farben sie bekommen werden

gruss Philipp


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 07:02
#65 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

wieder einmal zwei topaktuelle bilder von meinen virginias.
Kerngesund und top fit fliegen sie bereits mit 2 wochen im stall herum

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 bibi 001.jpg  bibi 002.jpg 

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 09:56
#66 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

Na siehste Mal, doch keine Legewachteln


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 16:33
#67 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

haha Astrid.
Aber anfags sahen sie wircklich genauso aus und war mir da nicht mehr so sicher.

Bin ja mal sehr gespannt was für farben sich entwickeln und voralem was für geschlechter die haben.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 17:26
#68 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

Das kannste mal laut sagen. Aber Du kannst ja noch von Glück reden, dass die Virginias wenigstens unterschiedliches Gefieder haben können. Meine Schopfis sehen alle gleich aus, bis auf einen mit pinken Federchen


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

26.07.2011 18:46
#69 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

hihi ja genau der mit der gitarre

teilweise kann mann bereits jetzt schon unterschiede feststellen beim gefieder aber es ist auch noch viiieeelll zu früh um genaueres zu sagen


July-Plankton ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2011 16:56
#70 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

Herzlichen Glückwunsch zu dem Nachwuchs!!!
Jetzt hab ich wenigstens mal Virginia-Wachteleier gesehen. Hab mich gefragt, wie die aussehen.
Meine 3 sind noch nicht mal ganz durchgefiedert. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, wann die ersten Eierchen kommen!
Hast du sie genauso gebrütet wie Legewachteln?

Lg Julia


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2011 07:53
#71 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

July-Plankton

Vielen dank für den Glückwunsch

Sie sind wirklich der hammer aber vollkommen anderst im verhalten und in ihrer art als die legwachteln.

Brüten ist genau wie bei LW aber es dauert 23 Tage nicht 17


July-Plankton ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2011 09:28
#72 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

Ach, ich freu mich total für dich!
Meine Virginias sind auch total drollig. Am Anfang waren sie superscheu. Richtig panisch.... inzwischen frißt mir der Gockel schon aus der Hand. Getrocknete Gammarus findet er echt lecker!
Ich geh mal davon aus, dass ich dann nächstes Jahr auch Eier haben werde.
Werde dann auf jeden Fall auch eine Brut versuchen.
Tendiere aber eher zur einer Naturbrut. Sollte das nix werden, kann ich immer noch eine Kunstbrut versuchen.
Meine Baumwachteln-Hennen leben zur Zeit mit LW zusammen, und haben komplett die Hosen an!
Ist immer zum totlachen, wenn sie mit weit aufgerissenem Geierschnabel hinter den anderen herrennen, weil ihnen gerade irgendwas nicht paßt.


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2011 17:25
#73 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

schön dann hast du ja auch regen betrieb. ich musste die tier anzahl einiges reduzieren war plötzlich ein wenig zu viel tiere. momentan habe ich noch 4 virginias und acht legwachteln vorher hatte ich teilweise über 40 stück.

aber wenn du alles vollgestopft hast macht keinen spass mehr lieber weniger dafür hast du genügend zeit dich um die tiere zu kümmern


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2011 17:49
#74 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Zudem fühlen sich die Tiere auch viel wohler und Du kannst zu jedem Tier ein Verhältnis aufbauen. Je größer die Anzahl der Tiere (vor allem ganz extrem bei LW), desto angriffslustiger können sie werden und ehe man es sich versieht werden Tiere verletzt. Ich brauche jetzt auch nur noch je einen Partner für meine 3 Racker (das mit den Straußis hat ja nicht geklappt), 2 neue Volis und dann ist wirklich mal Schluss (zumindest nehme ich mir das mal vor ). Wenn man bedenkt, dass ich eigentlich nur ein Pärchen Zwerge haben wollte... ... so schnell packt einen das Wachtelfieber!


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2011 18:30
#75 RE: Meine Virginia-Wachteln Antworten

ja astrid das wachtelfieber ist ganz schlimm.werde mich jetz mal um die kleien virginias kümmern gehen das sie schön zahm werden aber ich glaube das braucht viiiel geduld mal schauen ob ich noch photos machen kann


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz