Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 3.371 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

30.03.2009 21:24
#46 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Ja warum nicht, vielleicht unterstützt es die Henne ja und das Federbiulden kostet sie nicht so viel Kraft. Aber warte besser noch auf andere meinungen, bevor du es gibst, manchmal weiß man nicht.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

31.03.2009 10:19
#47 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Du kannst ihr das mittel ruhig geben, aber gegen die Stelle am KJopf hilft es nicht, das ist eine Offene Wunde gewesen und sie muß heilen, Wachteln stecken solllche verletzungen schnell weg wen die Wunde in ruhe heilen kann was ja jetzt bei dir der Fall zu seinen scheint
Ein bischen Kalk und Vitamine werden auf alle Fälle erst mal den Übergang erleichtern, dan hat Walldfrau schon recht brauchen Wachteln eigendlich keine Futterzusätze mehr bis sie Kücken haben.
Denk gerade jetzt wo der Allgemeinzustand der Wachtel nicht sehr gut ist daran äußerst sauber die Näpfe zu halten und die Streu etwas häufiger zu wechseln, am besten wu nimmst wiklich nicht nur Sand als Streu, der ist nicht so saugstark und bildet schnell bakterienherde, wen sie erst mal eine Weile bei dir ist kannst du es dan wieder auf ein normales Maß herrunter schrauben, ist nur weil sie wen sie sich durch die schlechten bedingungen etwas eingefangen hatt sie das noch eine weile ausscheidet und sich ja nicht selbst wieder anstecken soll.
ICh emphele als Einstreu auch noch Buchenholzgranulat in der Feinsten stufe, aber du kannst auch einen Teil der Bodens mit der einen, einen anderen mit anderer Einstreu bedecken, auch Zwergwachteln lieben abwechslung.
Mach aber Moos und andere der natur entnommene Sachen erst rein wen die Wachtel fit ist sonst fängt sie sich noch ürgendwelche Wildvogelkeime ein.
Ansonsten wünsch ich der Wachtel eine gute besserung und dir viel spaß mit deiner neuen Mitbewohnerin.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2009 17:29
#48 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Danke

Was für Vitamine kann ich ihr den geben? Spezielle Zusätze oder reichen da auch Vitamine aus Obst?


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2009 22:02
#49 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hallo, super, dass du das gemacht hast! Ich wünsche deiner Süßen auch gute Besserung.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

05.04.2009 13:34
#50 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hey Saskia,
halt uns doch bitte alle weiter auf den laufenden, auch was die zwei Verbliebenen in dem Glaskasten angeht...

liebe Grüße

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

05.04.2009 14:22
#51 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hi
Der Kleinen (sie heißt jetzt Naru) geht es recht gut. Sie kommt schon an die Hand und ist auch sonst sehr aufgeweckt. Die Stelle am Kopf scheint zu jucken, sie kratzt sich häufig, aber ich finde sie ist auch kleiner geworden.

Beim Ordnungsamt haben wir angerufen, und sie haben gemeint, sie schauen was sie machen können.

Die Henne, die noch in dem Kasten drin ist, brütet im Moment . Ich hoffe, dass da keine Küken rumspringen, wenn die Ferien vorbei sind. Weil wenn die ersten Schüler bemerken, dass dort Küken sind, werden sie wohl noch weniger Ruhe als vorher haben.
Hoffentlich kümmert sich das OA vorher darum...

Sonst gibt es eigentlich noch nichts Neues, aber ich werde euch sicher auf dem Laufenden halten


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2009 13:40
#52 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hallo Saskia und wer kümmert sich nun in den Ferien um die beiden anderen ?
Wie die brütet ohje , und jetzt ?
Hoffentlich macht das OA bald was ...des kann ja net sein.
Und wie gehts (Naru) ?Wird sie langsam zahm ?


Lg Beni


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2009 20:41
#53 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hallo,

ich habe keine Ahnung wer sich in den Ferien um die zwei kümmert

Naru gehts soweit ganz gut, sie kommt auch schon zur Hand, wenn kein Mehlwurm drauf ist
Sie kommt auch ganz nah an den Käfig, wenn ich davor sitze, und schaut raus.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

06.04.2009 20:51
#54 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Schön das die Kleine ihre Scheu verliert !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2009 00:42
#55 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hallo

Ich wollte euch nur sagen, dass die Kruste heute Vormittag abgefallen ist


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.04.2009 13:30
#56 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Super!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2009 17:31
#57 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Hi

also so sieht das ganze jetzt aus, nachdem die Kruste ab ist.
ich weiß nicht so recht Ist das so jetzt besser?



Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.04.2009 20:07
#58 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Ganz verheilt scheint es ja noch nicht zu sein, aber sieht deutlich besser aus als vorher. Ist das Eiter? Auf jeden Fall weiter beobachten. Wenns sich verschlechtert, ab zum TA.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Federknäul ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2009 20:29
#59 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Nein, Eiter ist es nicht. Eigentlich ist es ziemlich trocken, glänzt auf dem Bild ein bisschen.
Ich hoffe wir müssen nicht zum Tierarzt


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

15.04.2009 18:24
#60 RE: Kahle Stelle am Kopf und Pusteln Thread geschlossen

Sie ist mal auf alle Fälle Taub auf dem Ohr..aber es sieht nicht so schjlimm aus, pass auf das die Wunde nicht näst und der hahn nicht drangeht, ein tropfen Jod würde gegen die Enzündung helfen wen du welchen besorgen kannst.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen