Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 96 Antworten
und wurde 2.787 mal aufgerufen
 Zwergwachtel-Fotogalerie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Korona Offline




Beiträge: 2.212

10.08.2010 09:35
#31 RE: Soukie und Peppels antworten

Hallo,

wirklich süß die beiden

Liebe Grüße,
Karin


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.08.2010 10:06
#32 RE: Soukie und Peppels antworten

Sehr sehr niedlich ! Deine Soukie ist ja von ihrem Hahn ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden, da werden ihr die Hahnfreien Tage wohl auch gut tun !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2010 10:09
#33 RE: Soukie und Peppels antworten

na die kahlen stellen sind ja noch von ihrem ersten Hahn, das wird wohl nicht mehr zu wachsen denke ich mir, und dieses struppige weis auch nciht wieso das so ist, sie ist ja nur da struppig wo sie kahl war, also alles das was neu gewachsen ist, ist struppig


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.08.2010 10:11
#34 RE: Soukie und Peppels antworten

Achso. Dann hat sie wahrscheinlich einen Gefiederschaden!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2010 10:15
#35 RE: Soukie und Peppels antworten

aber das ist jetzt nichts schlimmes ja? Kann man dagegen was unternehmen ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.08.2010 10:17
#36 RE: Soukie und Peppels antworten

Ich denke nicht. Wenn die Tiere zu oft gerupft werden kann es halt sein das Federn nicht mehr, oder eben irgendwie beschädigt nachwachsen. Da du die Tiere ja drinnen hälst (oder?), ist das auch im Winter mit der Kälte kein Probelem.

Letzte Sicherheit bringt hier aber nur ein VK TA!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2010 10:18
#37 RE: Soukie und Peppels antworten

ja ich halte sie drinnen, ich meine mich stört es ja nicht


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

10.08.2010 10:20
#38 RE: Soukie und Peppels antworten

Ja, aber es ist natürlich immer das Beste andere Krankheiten/Mangelerscheinungen/usw. auszuschließen. Aber wenn du sagst die sind schon so nachgewachsen, bzw. das einige Stellen sogar kahl bleiben, liegt der Gefiederschaden schon nah.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2010 10:37
#39 RE: Soukie und Peppels antworten

ja ich denke wenn ne krankheit vorliegen würde, hätte Skippie das auch zumindestens wenns was ansteckendes währe

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_4478.JPG  IMG_4465.JPG 

kessi ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2010 13:06
#40 RE: Soukie und Peppels antworten

Hallo Ina,

Meine beiden Zwerge haben auch kahle stellen.Ich habe mir ein Biologisches Heilmittel für Ziervögel Petvital

zuschicken lassen.Unterstützung der Mauser Gegen Federfressen und rupfen,kahle Gefiederstellen,stumpfes Federkleid.

Ich hatte es 8 Tage eingesetzt.Mache jetzt nochmal 8Tage.Erfahrrungen habe ich damit leider noch nicht.Ich werde drüber berichten.

Viel Glück mit das Kleine.

Liebe Grüße der Berliener Detlev


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2010 14:31
#41 RE: Soukie und Peppels antworten













so und was fällt euch auf? :))


Korona Offline




Beiträge: 2.212

16.08.2010 14:45
#42 RE: Soukie und Peppels antworten

Schön die Federchen kommen zum Vorschein, wirklich süß die kleine.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2010 14:45
#43 RE: Soukie und Peppels antworten

Zitat von Ina

so und was fällt euch auf? :))





Mal sehen:

1. Peppels ist gewachsen,

2. die Federn spriessen,

3. es will hoch hinaus, Peppels mag gern auch den Leisten spazieren


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2010 15:04
#44 RE: Soukie und Peppels antworten

Ja genau er ist gewachsen und die ferderchen sprießen und ja peppels spaziert gern auf den leisten, und mir kommts manchmal vor als wollte er zu Papa rüber, aber es ist denke ich noch zu früh alle wieder zusammen zu lassen??


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

16.08.2010 15:11
#45 RE: Soukie und Peppels antworten

Den Hahn jetzt wieder zur Henne zu lassen würde dazu führen das der Hahn die Henne tritt und das ihm unbekannte Küken mit hoher warscheinlichkeit tötet.
Der Hahn darf erst wieder zur Henne wen das Küken raus ist. Es sei den es wird eine Henne, dan kannst du so im alter von 6-8Wochen den Hahn wieder vorsichtig dazu tun, aber dan ahst du eingendlich auch nichts gewonnen weil dan schnell die Zeit anbricht wo die Henne ein Hennenküken nicht mehr akzeptiert.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Tan & Kerria »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen