Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 12.275 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Korona Offline




Beiträge: 2.212

05.01.2010 13:13
#46 RE: Einstreu antworten

Hab die in meinem Schlangenterrarium. Du solltest die Kokosfaser dann erst auf einer großen Oberfläche ausbreiten damit sie richtig durchtrockenen.. Sonst hast du eine viel zu große Luftfeuchtigkeit im Terrarium. Die speichern nämlich das Wasser super, daher werden sie so gerne in der Terraristik benutzt.

Liebe Grüßle,
Karin


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 13:22
#47 RE: Einstreu antworten

Ja, das werde ich machen. Danke für den Tipp


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 09:26
#48 Flachs-Stroh antworten

Hallo Leute,
Ich möchte an dieser Stelle auch mal meinen Senf dazu geben,...:
Bombastische Erfahrungen habe ich mit Flachs-Stroh gemacht. Das verwende ich seit geraumer Zeit für meine Legewachtel.
- es ist fein und sie können nach Herzenslust drin scharren und "baden"
- es bindet hervorragend Gerüche
- ist Staubfrei und Allergie geeignet
- es verottet binnen Wochen im Blumenbeet und kann daher als Dünger verwendung finden

kommt aus dem Pferde-Bereich. Wird da von Haltern verwendet, die Pferde mit Allergien haben. Ich habe ausserdem das Problem gehabt das Die Bauern immer rumgezickt haben wegen der Holzspäne im Mist, weil die so langsam verroten. Das Problem ist jetzt vom Tisch.

Liebe Grüsse

Matze


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

11.01.2010 09:28
#49 RE: Flachs-Stroh antworten

Wo bekommt man das Flachsstroh her?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:58
#50 RE: Flachs-Stroh antworten

hm,... also ich beziehe das auf Europaletten mit je 12 "250 Liter" Ballen von einem Großändler hier aus der Strasse. Ich mache mich mal schlau wo es kleinere Abpackungen gibt, wollte das eh mit in den Shop setzen und Kunden als Startset mitgeben,...


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

11.01.2010 11:19
#51 RE: Flachs-Stroh antworten

Hmm, achso ja du hast da eine eigenen Shop... also für Forenmitglieder gibts da doch in Sachen Flachstroh sicherlich Rabatt , oder?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

11.01.2010 11:30
#52 RE: Flachs-Stroh antworten

das würd ich aber auch mal Probieren ... *liebguck*

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

11.01.2010 11:35
#53 RE: Flachs-Stroh antworten

Naja, dass war selbstverständlich nur ein Witz . Dennoch würde mich der Preis für einen Kleinabnehmer interessieren.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2010 20:50
#54 RE: Flachs-Stroh antworten

da können wir sicher über ein paar prozente verhandeln
HAb heute mal telefoniert und noch nix rausbekommen was kleinmengen abpackungen angeht. - aber ich bin am ball


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.01.2010 19:33
#55 RE: Flachs-Stroh antworten

Super, bin gespannt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:08
#56 RE: Flachs-Stroh antworten

Ich hab den Preis für Kleinabnehmer.

z. B. der 10 kg Sack liegt bei ca. 3 €


Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 11:16
#57 RE: Flachs-Stroh antworten

wie wären den die Versandkosten für so einen 10Kg Sack?

LG Susanne


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

10.02.2010 12:02
#58 RE: Flachs-Stroh antworten

ich kenne nur Hanfeinstreu, mag die aber auch sehr gern, ich kann mir aber vorstellen das Flachs den vorteil hat das es im Haus nicht so nach Kiff riecht wie bei Hanfeinstreu, obwohl ich ja nun keien Wachteln mehr im Wohnbereich hab würde ich das Flachsstreu auch mal ausprobieren

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


George ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 21:05
#59 RE: Flachs-Stroh antworten

Tach ,

ich habe schon fast alles ausprobiert, was so auf dem Markt ist.

Allerdings muß man wohl berücksichtigen, ob es sich um eine Innenvoliere oder Aussenvoliere handelt.

Innen ist Sand eine echte Katastrophe. Bei ca. 2,5 qm Grundfläche in der Wohnung sieht es nach 5 Tagen wie in der Wüste Gobi aus.
So schnell kannst Du gar nicht die Schränke abwischen. Ich habe auch mal ganz feinen Aquariumkies ausprobiert. Sobald der richtig trocken ist, staubt der genauso wie Sand.
Die Holzpellets die ich ausprobierte, sogen sich mit Wasser und Kot voll , zerbröselten und staubten wieder wie Harry.
Innen nehme ich jetzt nur noch frisches Heu ( 4 Euro der große Sack plus 2 Euro für den Sack, den man immer wieder verwenden kann ). Riecht toll und staubt nur sehr gering . Eine kleine Kiste mit Vogelsand wird dann gerne zum Baden benutzt.
Draußen schwöre ich auf unbehandelte Erde oder gehäckselte, unbehandelte Gartenabfälle.
Erde kann man besser sauberhalten, weil eine feine Harke den Boden schnell wieder reinigt.
Aber der Hinweis von Nelje, das bei Küken Heu nicht so gut ist , ist nachvollziehbar.
Deshalb probiere ich jetzt ( wenn endlich mal Küken schlüpfen ) feine Holzpellets aus.

Gruß George


Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 21:20
#60 RE: Flachs-Stroh antworten

Ich schwöre ja auch auf Heu und es scheint auch meinen beiden Großen am besten zu gefallen. Zumindest waren sie ganz entsetzt als ich sie jetzt probehalber mal auf Buchenspäne gesetzt habe. Sie schlafen nur auf den Bereichen in die ich zusätzlich etwas Heu getan habe.
Meine Kükies sind jetzt ja auf Heu großgeworden, da ich gar nicht daran gedacht habe, dass da was passieren kann. Allerdings habe ich den Futterbereich auch immer trocken und sauber gehalten. Beim nächsten mal würde ich dann aber auch sicherheitshalber Streu nehmen.

Gut und sehr günstig kann man Heu bei uns im Landhandel kaufen, also einen ganzen gepressten Balle. Kostet so zwischen 5 bis 12Euro je nach Qualität und Größe und reicht bei mir mind. ein 1/2Jahr. Ich habe mir zum Transportieren, damit er nicht das ganze Auto vollheut, einen Plastiksack in dem mal eine Matraze eingepackt war besorgt.


LG Susanne


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen