Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 7.185 mal aufgerufen
 Ernährung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 13:48
#46 RE: Grünfutter antworten

Hihi.. lustige Geschichte. Ich kaufe ab und zu die Minigrashüpfer und lasse sie hüpfen. Der Kampf ist echt sehenswert. Leider kommt mein Dicker immer gut davon und die anderen gehen meist leer aus. Deshalb muss ich ihn bei der Fütterung von Grashüpfern immer raus nehmen, sonst wird er noch zu dick der Schlimme .


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 19:26
#47 RE: Grünfutter antworten

So wie sich meine LW schon um die Mehlwürmer balgen, wage ich das in der Innenvoliere nicht. Aber man kann es sich ja im Sommer bei mehr Platz für die Außenvoliere vormerken. Da bin ich wirklich gespannt wie das dann ist. mann könnte ja mal mit einem Käscher über die Wiese gehen und das dann freilassen, was da drin sich fängt. Gute Idee mit dem Hüpfer.
Der alte Hamster unserer Tochter hat auch so kleine Hüpfer gejagt.
LG Annette


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 20:28
#48 RE: Grünfutter antworten

Zitat von IAK1962
mann könnte ja mal mit einem Käscher über die Wiese gehen und das dann freilassen



Würde ich nicht machen, erstmal Dünge und Spritzmittel, 2. stehen fast alle Arten unter Naturschutz, Keschern (und Tümpeln) ist deswegen verboten. Lieber mal eine Packung gezüchteter Futtertiere kaufen.


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2010 21:22
#49 RE: Grünfutter antworten

Ich meine doch unsere eigene Wiese, da gibts geine geschützten fluginsekten und auch kein gespritztes Zeug, aber grashüpfer hab ich da schon gesehen. Wenn ich die Wachteln mit dem Freigehege da drauf setzen würde, könnten sie es auch alles aufpicken. Aber da hauen sie mir womöglich ab und diese kleinen Begrenzungen sind nicht katzensicher. Außerdem braucht mein Schwiegerfater das Grüne für die Kaninchen und ich etwas für die Meersis.
Also ich gehe nicht in die Natur und fange da Insekten ein.
Habe übrigens gelesen, dass die Wachteln auch Blattläuse vertilgen, also wenn man ungiftige Pflanzeneile abschneidet, weil sie von den netten Tierchen so doll besiedelt sind, könnte man sie zum Zeitvertreib auch den Wachteln anbieten. Bestimmt mal was anderes.
Aber so richtiges Grünfutter ist das jetzt nicht mehr ehr Zusatzfutter.
LG Annette


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2010 14:42
#50 RE: Grünfutter antworten

Hallo Annette,

wenn du deine Legewachteln draußen hast, dann bekommen die mehr als genug Insekten. Da würde ich nur sehr sparsam füttern. Im Winter vllt mehr, aber im Frühjahr/Sommer würde ich es einmal die Woche für jeden 2. Das reicht dann dicke. Wenn die eben zu dünn sind, kann man auch ein paar füttern, das ist meistens so wenn man neue Tiere kauft, die von riesigen Zuchtanlagen und Massenhaltung kommen. Wenn mir aber ein kleiner Grashüpfer über den weg hoppst, dann fange ich den eben und geb ihn meinen Wachteln. Da ist ja nichts dabei. Die vermehren sich wie Mäuse und noch viel schlimmer. Das ist nicht so schlimm. Mit nem Kescher würde ich auch eher nicht über die Wiese gehen um Grashüpfer zu fangen, aber mal so einen zu fangen ist ja nicht schlimm. Aber ich glaube, dass war ja auch nicht wirklich ernst gemeint, oder


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2010 21:59
#51 RE: Grünfutter antworten

ne ich glaube das macht auch viel zu viel Arbeit sich hier hinzustellen und Grashüpfer zu suchen.
Ich würde auh nur in die versuchung kommen, wenn ich so kleine Mikerlinge hätte und auch keine Mehlwürmer mehr.

Aber die Idee find ich schon nicht ohne.
Aber machen werd ich höchstens das mit den Blattläusen. Bei uns hängt immer dar ganz Holunder voll, obwohl ich nicht weiß ob Holunder nun ungiftig ist, wer weiß was dazu????
Tee daraus können wir Menschen ja trinken, aber Beeren ungekocht sind unbekömmlich und rufen brechreiz hervor. Was ist mit Blättern.
Ich weiß jedenfalls, das mein Schwiegervater die Blätter nicht den Kaninchen füttert, weiß aber nicht warum.

lg Annette


Bertha und Frieda ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2013 11:46
#52 RE: Grünfutter antworten

hey,
da mittlerweile aller lwenzahn im garten verfüttert ist wollte ich fragen, ob wachteln auch GIERSCH fressen dürfen davon hab ich noch massig...


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

30.09.2013 19:41
#53 RE: Grünfutter antworten

Giersch,die jungen austriebe sind essbar auch für menschen..
aber ich hab da mal eine andere frage.habe jetzt viel über grünfutter gelesen.nur die darreichungsform ist mir nicht so klar.möhre gerieben,apfel angeschnitten ganz?wildgemüse/kräuter gehackt?ich hatte heute mal eine "kalte platte" hingestellt mit geriebener möhre/,gehackten Kräutern,ganz wenig gehackten feldsalat und gehacktes ei.das interesse war zunächst ganz gross aber wohl nicht so der hit.ich hatte den eindruck,dass die gehackten speisen irgendwie am schnabel/nase hången bleiben..jedenfalls putzten sie wie wild den schnabel im gras.wären ganze pflanzen besser "zu erobern?"lg gudrun

LG Sandmann


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.176

30.09.2013 22:05
#54 RE: Grünfutter antworten

Meine bekommen Kräuter am Stück. Also ein paar Zweige Brennessel oder Büschel Löwenzahn, einen halben Salatkopf (ja, selten, ich weiß), halbierte Salatgurke oder einen Topf Petersilie oder Schnittlauch. Es ist doch viel spannender für sie, wenn sie picken können und selbst Beute machen, als wenn sie es kleingeschnitten vor die Nase bekommen. Meine machen da eher Blödsinn mit.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

30.09.2013 22:31
#55 RE: Grünfutter antworten

oh prima,ja so hab ich mir das auch gedacht,das klingt doch nach abenteuer im wachtelstall.
daaankeschön.gl gudrun

LG Sandmann


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

01.10.2013 17:20
#56 RE: Grünfutter antworten

so,die "kalte platte" war bis auf den feldsalat doch tatsächlich leergefegt. scheint also doch angekommen zu sein.heute früh habe ich dann mal golliwoog im topf angeboten.das mögen sie auch...mittlerweile verbinden sie mich mit ihrem futter,sie warten kaum noch bis ich es abgestellt habe

LG Sandmann


Bina Offline




Beiträge: 277

05.11.2013 11:11
#57 RE: Grünfutter antworten

Hat von Euch schon mal jemadn Erfahrungen mit der sog. Verpiss-Dich-Pflanze gemacht? Stört das die Wachteln, oder fressen sie diese sogar?
Wir haben in der Nachbarschaft einige Katzen und ich bin am überlegen, ob ich diese Pflanze nicht direkt neben die Voliere Pflanze, damit die Katzen nicht so nah rankommen und die Hennen verschrecken.
Allerdings habe ich gelesen, dass der Duft auch abschreckend auf Hunde, Kaninchen und Meerschweinchen wirkt....jetzt frage ich mich, ob das auch bei Wachteln so ist....
Nicht dass es meinen Hennen am Ende den ganzen Tag schlecht ist vor lauter "Gestank"


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.176

05.11.2013 11:54
#58 RE: Grünfutter antworten

Hat die auch einen botanischen Namen?

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Bina Offline




Beiträge: 277

05.11.2013 16:03
#59 RE: Grünfutter antworten

Also da steht als Name noch Plectranthus/Coleus dabei....ich kann zur Not noch ein Bild posten, falls das hilft...
Ich will ja nicht wissen ob diese Pflanze giftig ist, sondern mir geht es um den Geruch...die Pflanzen will ich am Rand außerhalb der Voliere pflanzen...da kommen die Wachteln nicht ran...
anscheinend für den Menschen geruchlos, aber für Hunde und Katzen unangenehm....


Tobiene Offline



Beiträge: 168

16.07.2014 08:03
#60 RE: Grünfutter antworten

Die "verpiss dich Pflanze" hab ich bisher nur im Laden stehen sehen.

Ich wollte nur schreiben das ich Mangold sehr empfehlen kann.
Er ist zarter als Löwenzahn und wächst sehr schnell.
Die Wachteln schauen immer gleich wo ich ihn hinlege.
Für uns ist er auch ein Gemüse im Salat oder als Spinat.

Außerdem bekommen meine Ameiseneier da freuen sie sich auch immer sehr.
Die gebe ich immer auf das Sandbad da können sie nicht so schnell weggetragen werden.

Blumentopf mit Stroh auf einen kleinen Ameisenhügel setzen und einige Tage warten.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen