Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 4.502 mal aufgerufen
 Ernährung
Seiten 1 | 2
Bertha und Frieda ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2013 16:25
Mehlwürmer selber trocknen antworten

hallo zusammen

es wird immer geschrieben, dass gekaufte mehlwürmer mit einem solchen mist gefüttert werden, dass sie nicht sonderlich gesund sind. deshalb würde ich gerne lebenidige würmer kaufen und eine woche lang gut füttern. da eine packung bei meinen 5 kleinen aber ewig reichen würde nun die frage:

hat jemand von euch schonmal selber mehlwürmer getrocknet? schmeisst man die kurz in kochendes wasser um sie zu töten und trocknet sie dann im backofen?
die vorstellung ist so ekelig


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2013 17:07
#2 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Das wird wohl nichts. Gefriergetrocknet ist die richtige Lösung, mit flüssigem Stickstoff. Ob sich der Aufwand lohnt?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

06.05.2013 00:20
#3 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Viele Züchter friehren sie ein, troknen kannst du sie wohl nicht in unserem Klima.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2013 07:17
#4 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Ich kaufe immer recht viele und da sind auch einige "getrocknete" darunter. Die sind schwarz und steinhart und ungenießbar


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.05.2013 07:27
#5 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Zitat von Elli11 im Beitrag #4
und ungenießbar


schon probiert?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2013 07:35
#6 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Die selbst eingefrorenen kann man nach dem Auftauen frisch füttern, aber die müssen dann gleich weg. Die schwarzen, toten Würmer, die Astrid meint, kann man nicht mehr verfüttern.


Bertha und Frieda ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2013 12:43
#7 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

okay, vielen dank!
dann nehme ich vielleicht doch erstmal die fertig getrockneten bevor ich experimente mit der gefriertruhe mache...


tasha ( gelöscht )
Beiträge:

08.05.2013 13:42
#8 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Getrocknete Mehlwürmer, oder solche, die man kauft und gleich verfüttert ohne sie vorher "aufzupäppeln" bringen nährwerttechnisch keinen Nutzen.
Da kannst du ihnen auch gleich ein Stück Pappe reinschmeißen


Wurli Offline




Beiträge: 177

08.05.2013 21:39
#9 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

In nen Eimer mit Körnern und Züchten
Immer nur die raus nehmen die man brauch


Senfwachtel ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2013 16:47
#10 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Ich züchte jetzt auch selber Mehlwürmer, habe mich überwunden. Gestern habe ich einen interessanten Tipp zur Mehlwurmzucht gelesen: den Zuchtkäfern Legemehl mit unter das Futter/Substrat mischen. - Habe also gestern abend direkt Legemehl zu den Käfern geschmissen. Ob es wirklich was bringt, weiß ich natürlich nicht, aber schaden wird es sicher nicht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass trocknen nicht geht. Ich war jetzt paar mal morgens mit einem Kescher im Feld unterwegs und habe ordentlich Fliegen gefangen. Diese habe ich in kochendes Wasser geschüttet, um sie zu töten, in einem Haarsieb gut abtropfen lassen und dann auf Küchenrolle getrocknet. Sollte also auch mit Mehlwürmern gehen.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.302

17.05.2013 08:52
#11 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Örgs. Allerdings ein schönes Bild, wie Du mit dem Köcher Fliegen fängst.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Thalpaka ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2013 15:08
#12 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Lecker! Und anschließend in der Pfanne rösten, Knoblauch und ein paar gewürze dazu und unter Nudeln heben...


Georg Offline



Beiträge: 207

19.05.2013 01:08
#13 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Zitat von tasha im Beitrag #8
Getrocknete Mehlwürmer, oder solche, die man kauft und gleich verfüttert ohne sie vorher "aufzupäppeln" bringen nährwerttechnisch keinen Nutzen.
Da kannst du ihnen auch gleich ein Stück Pappe reinschmeißen


Völlig richtig. Ein getrockneter Mehlwurm ist ein Stück trockener Chitinpanzer. Den im Magen abzubauen kostet mehr Energie als er bringt. Tote Insekten verderben wie hier schon erwähnt auch extrem schnell. Die Wachteln fressen sie nur, weil sie noch den Wurm erkennen. Ein Mehlwurm ist nur wertvoll, wenn er prall vollgefressen ist. Dazu braucht er auch feuchtes Futter wie Gemüse, Obst, oder gekochtes Ei.

LG
Georg


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2013 13:06
#14 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Ich habe nur festgestellt, wenn ich die Würmchen zu intensiv füttere, dann verpuppen sie sich viel schneller. Ich gebe ihnen meist Haferflocken und streue Korvimin drüber.


Georg Offline



Beiträge: 207

19.05.2013 15:11
#15 RE: Mehlwürmer selber trocknen antworten

Das stimmt. Vor allem wenn es auch noch warm ist.
Puppen werden aber auch gerne gefressen. Ich sammle die kräftigsten dann jweils ein und verwende sie für die Weiterzucht.

LG
Georg


Seiten 1 | 2
«« Grünfutter
Zusatzfutter »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen