Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 205 Antworten
und wurde 13.398 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

04.03.2014 06:34
#76 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Wenn Du wirklich nur 1 x am Tag Deine Wachteln versorgen kannst und nach ihnen schauen kannst, würde ich doch dazu tendieren Dir zu raten, Dir bitte, bitte keine Tiere anzuschaffen.

Es gibt Jahreszeiten (Hochsommer und Winter mit Frost), zu denen Du 3 x am Tag nach den Tieren sehen musst.

Was machst Du, wenn ein Tier krank ist? Na, wenn Du "sicher nur 1 x am Tag" schauen kannst - kannst Du meist nur tote Wachteln entsorgen.

Ich bin auch Vollzeit berufstätig, kann aber 2 x am Tag sicher immer, im Nofall 3 x schauen.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Tobiene Offline



Beiträge: 168

04.03.2014 09:35
#77 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Genau deshalb stelle ich ja so viele Fragen und denke das auch irgendwann jemand antwortet der auch 8 Stunden Arbeitet und Tiere hat.
Bei Frost hab ich die 3 ja schon auf dem Balkon aus diesem Grund und der Snugglesafe ist ja auch da um das Wasser erst garnicht einfrieren zu lassen.
Im Sommer bin ich jede freie Minute im Garten da das mein großes Hobby ist. Aber natürlich 1mal pro Tag.

Für 2014 habe ich nun auch nur 3 Wachteln geplant und bestellt.

Liebe Grüße Tobiene

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

04.03.2014 22:36
#78 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Ich arbeite 8 Stunden, bin 9 Stunden weg und habe noch ein Pferd und einen Hund, Du Scherzkeks. Trotzdem bin ich doch vor der Arbeit und nach der Arbeit und dem Stall bei den Wachteln. In Frostzeiten eben auch in der Mittagspause, also 3 x am Tag.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Tobiene Offline



Beiträge: 168

05.03.2014 07:53
#79 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo hier ist der Scherzkeks

Hab grade meine Veterinär und Seuchenkassenschreiben bekommen.
Da melde ich Heute die 3 an. Das gilt ja anscheinend für ein Jahr, egal ob man erst im Juli Wachteln will.

Gestern hat der Käfig ein Dach aus Gewächshausfolie bekommen und eine Seitenwand habe ich auch damit geschlossen.
Ob das den Wachteln gefällt ist ja bei Regen nicht leise.
Aber Tara, du hattest ja auch eine Plane drauf.

Da ihr am Anfang immer geschrieben habt einmal am Tag frisches Futter und Wasser dann mache ich mir jetzt darum auch keine Gedanken weiter.
Es gibt viele die Tiere im Garten haben.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


ulrike ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2014 07:53
#80 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo Tobiene,
ich glaube es ist gar kein großer Unterschied ob man 3 Tiere versorgt oder 10.
Man muß füttern, tränken, den Allgemeinzustand im Auge haben, das Gehege säubern und was mir auch großen Spaß macht: immer mal wieder neue Pflanzen einsetzen und andere Verstecke anbieten.
Ich bin auch berufstätig, aber meine Tiere und ihr Wohlergehen sind mir wichtig und ich sehe immer vor der Arbeit nach den Viechern und füttere sie dann natürlich auch.

Die Beschäftigung und das Versorgen der Tiere sollte im auch eine Freude sein und keine Last für den Halter darstellen.
Man übernimmt die Verantwortung für ein ganzes Tierleben!

Gruß
Ulrike ( Legewachteln, Hund, Katzen, Zwergkaninchen )


Tobiene Offline



Beiträge: 168

05.03.2014 08:02
#81 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo Ulrike
Doch ist es ein Unterschied da ich 3 auch auf den Balkon nehmen kann im Winter.
Habe ich auch schon mehrfach geschrieben.
Da du deine Tiere ja nah bei dir hast................

Das was ich dich persönlich gefragt habe, hast du ja noch nicht beantwortet oder überlesen!

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


ulrike ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2014 19:37
#82 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Welche Fragen meinst Du denn Tobiene? Ich hab bis zum 18.02. zurückgelesen.
Meinst Du die Sache mit dem Schlachten? Hab ich nix dazu geschrieben,weil ich keine Fleischwachteln halte und deshalb nicht schlachte. Die Sache mit dem Erlösen ist für mich auch kein Thema, da ich dazu zum Tierarzt bzw. zur Tierklinik fahren würde.
Meinst Du die Frage mit dem Teichwasser? Ich würde wegen der Keimbelastung kein Teichwasser verwenden. Jedes stehende Gewässer enthält Keime und die würde ich meinen Wachteln nicht zumuten. Ich glaube auch nicht, dass man sie damit abhärtet.

Tobiene, wenn Du was anderes gemeint hast, schreib es bitte nochmal.

Gruß
Ulrike


Tobiene Offline



Beiträge: 168

06.03.2014 07:31
#83 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo Ulrike
Danke für die Antworten ich hab mich sehr gefreut.

Dann verstehst du jetzt sicher auch das ich erst mal nur 3 Wachteln haben kann.
Ja ich werde die Wachteln erlösen so wie ich es für mich selbst bei unheilbarer schlimmer Krankheit auch möchte.
Wasser werd ich beides ausprobieren und die Tiere selbst entscheiden lassen.
Wir Menschen würden uns auch instinktiv gesünder Ernähren.

Ich bearbeite 800m² Garten sehr intensiv das ist für mich auch keine Last und Wachteln machen nicht viel Arbeit.
Hab Gestern extra für euch den Käfig eingerichtet erstmal ohne Futter,Wasser und Sandbad.
Muss nur noch ein Foto machen.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Freya ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2014 21:51
#84 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Tara wie machst du das wenn du in Urlaub bist?
hast du jemand der dann auch mehrmals an tag nach den kleinen schaut oder wird dann nur einmal pro Tag geschaut?
mir hat nämlich ein bekannter der schon häufiger wachteln und andere Vögel hatte gesagt das man auch mal ruhig ohne probleme übers Wochenende weg fahren kann (natürlich wenn genug wasser und Futter vorhanden ist)
ich hab das nicht vor aber wenn ich mal wegfahre hab ich nur jemanden der einmal an tag nachschauen kann sonst ist die zeit Einteilung bei mir absolut kein Problem


ulrike ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2014 07:49
#85 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo Tobiene,
sorry, ich mußte gerade schmunzeln als ich las, dass Du Deinen Wachteln die Auswahl läßt sich zwischen dem Teichwasser und dem Trinkwasser zu entscheiden. Du hoffst sie würden sich instinktiv für das gesündere Wasser entscheiden. Du verweist darauf, dass sich Menschen auch instinktiv für das Gesündere entscheiden würden.
An dieser Stelle mußte ich lachen......meine liebe Tobiene, da hast Du mich aber noch nicht bei Mc. Donalds gesehen.....(da entscheide ich mich immer spontan und instinktiv für diese Leckereien )

Liebe Grüße
Ulrike


Tobiene Offline



Beiträge: 168

07.03.2014 08:30
#86 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo
"Wir Menschen würden uns auch instinktiv gesünder Ernähren."habe ich geschrieben.
Du musst natürlich auf deinen instinkt höhren und nicht auf die Werbung.
Achtung Wachtelwerbefernsehen

So nun mal die Bilder.
Die Einrichtung ist extra für euch da ich die Wachteln erst viel später bekomme.
Es fehlt noch das Sandbad, Wasser und Futter.
Als Wachtel habe ich eine 1 Liter Saftschachtel benutzt.
Habe 4 Verstecknestchen gebaut und auch zum Teil von außen mit Nadelzweigen geschützt.
Dach und Rückseite sind mit Folie überzogen.

So nun viel Spaß beim verbessern.

P1010037.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P1010043.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P1010044.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P1010040.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P1010041.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P1010037.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P1010035.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1010037.JPG 

Tobiene Offline



Beiträge: 168

08.03.2014 13:13
#87 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Sandbad würde ich auf die eine Seite stellen und Futter und Wasser auf die andere.
Wäre das gut oder sollte das alles zusammen sein?
Hab jetzt sogar eine Urlaubsvertretung für dieses Jahr und konnte so die Bestellung vorziehen.
Nun kommen sie nach Ostern." Jippi"

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


KJM Offline




Beiträge: 95

09.03.2014 19:23
#88 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo,

ich möchte Euch gerne von meinen Erfahrungen zum Thema "Wachteln essen" erzählen:

Mein Mann und ich haben und interessehalber tiefgefrohrene Wachteln gekauft. Ich hatte nie vor, meine Wachteln zu schlachten, sie sind ja auch Legewachteln und keine Mastwachteln. Trotzdem wollten wir mal probieren, wie so ne Wachtel schmeckt.

Tja, ich kann nur sagen, eigentlich bin ich nicht empfindlich, würde auch Pferdefleisch essen, obwohl ich reite. Aber das Wachtelmenü war wirklich gruselig. Eine Wachtel habe ich gegessen, danach musste ich sie aber vom Teller nehmen, weil mich der Anblick echt angewiedert hat. Hätte ich nie von mir gedacht, aber wenn man mal selber so kleine süße Mäuse daheim hat, bringt man es nicht übers Herz sie zu schlachten. (Es sei denn, sie müssten, wegen Krankheit, notgeschlachtet werden - das ist dann wieder was anderes)

Liebe Grüße


Tobiene Offline



Beiträge: 168

09.03.2014 19:35
#89 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Danke für deine Erfahrungen.
Wachteln gegessen habe ich vor Jahren mal da dachte ich aber noch lange nicht an eigene.
Wie es jetzt wäre kann ich nicht beurteilen.
Aber Eier hab ich mir gerade erst wieder gekauft. 12 für 2.50€

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

10.03.2014 04:44
#90 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Ich kann andere Wachteln essen, meine nicht.

Über "Als Wachtel habe ich eine 1 Liter Saftschachtel benutzt." musste ich übrigens schallend lachen. Ich habe ja sofort verstanden, wie es gemeint ist, aber finde es wirklich lustig.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz