Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 15.448 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2013 19:48
#61 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Sagt ja auch keiner, dass du deine Tiere schlecht hältst. Eierlegen hat aber tatsächlich nichts
mit guten oder schlechten Haltungsbedingungen zu tun.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2013 19:54
#62 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Zitat von Arneburg im Beitrag #61
Sagt ja auch keiner, dass du deine Tiere schlecht hältst. Eierlegen hat aber tatsächlich nichts
mit guten oder schlechten Haltungsbedingungen zu tun.


Na, ich weiß nicht, wie groß eine Voliere sein muss, um 10 Tiere darin zusammen halten zu können.

Gute Bedingungen sehen da anders aus.


Arneburg ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2013 20:04
#63 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Aja, daher deine giftige Haltung, mir hat der Zusammenhang gefehlt.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

12.04.2013 09:06
#64 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Ich unterstreiche Tinas Meinung hier ganz eindeutig.
Was ich in dem anderen Forum von dir gelesen habe, Wachtelfreundin, geht auf keine Kuhhaut und widerspricht unserer Meinung von artgerechter Tierhaltung.

Da müssen wir eindeutig Stellung beziehen.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


wachtelfreundin Offline




Beiträge: 63

12.04.2013 20:53
#65 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

ähm admin ich bin in keinen anderen foren und halte keine 10 zwerge zusammen sondern 2mal ein paar nur so und noch wegen ernährung die bekommen exotenfutter vogelmiere und salat sowie gras und ab und zu mehlwürmer!!!


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.04.2013 13:32
#66 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Wenn das so ist nehmen wir alles zurück, aber ich hoffe du verstehst dass wir hier bei uns solche Ratschläge wie sie in dem anderen Forum erteilt wurden keinesfalls so stehen lassen würden.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


wachtelfreundin Offline




Beiträge: 63

13.04.2013 15:21
#67 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Ja schon ich weiß ich finds auch nicht gut aber ich weiß jetzt das natur-und kunstbrut gut brüten den heute hat die henne aus kunstbrut angefangen zu brüten und die hat auch immer gesundes futter bekommen bestimmt liegst daran!!!!!Ich hoffe es schlüpft was
MFG wachtelfreundin


Budda Bob Offline



Beiträge: 1

28.02.2015 15:06
#68 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Hey alle zusammen,

ich habe eine Frage bei meinen Chinesischen Zwergwachteln. Ab wann fangen sie den an zu Eier zuzulegen also ab welchem Monat (z.B. April oder so...)

lg. Budda Bob


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.02.2015 17:50
#69 RE: Naturbrut: Ablauf antworten

Das kommt auf deine Haltungsbedingungen und die Fütterung an. Da musst du schon etwas ausholen .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen