Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.749 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
kessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 18:33
#46 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Na ist ja klasse.Da bin ich ja gespannt,ob da was schlüpft!
Lothar wird jetzt zum Großzüchter.Es macht ja auch Spaß.
Viel Glück!
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 18:38
#47 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

haha ne ne detlev,
will das nur einmal erleben - dann lass ich den zwergen die eilein - und sie können brüten wenn sie es wollen.
aber ich möchte noch ein paar naturfarben - werde die aussen voliere so gross machen, damit ich dann auch alle 3 paare da laufen lassen. mach es innen und aussen gross genug. pläne hab ich schon gemacht, aber es wird sich beim bau immer mal was ändern. ich geh es jedenfalls langsam an.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 19:30
#48 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Möchtest du alle Paare im Sommer draußen halten?Drinnen garnicht!
Meine kommen im Sommer auf die Terrasse.In der Außenvolli kommt
für die Zwerge zu wenig Sonne rein.Die Nympfen kommen im Sommer in
die Volli.Ich weiß noch nicht,ob ich an der Außenvolli ein Schutzhaus
dran baue!Ich finde,das es zu einsam im Winter für die Vögel ist!Im
Sommer ist man ja doch immer draußen.Na mal sehen,was ich nun mache
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 19:34
#49 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

ja ich will ein schutzhaus dran bauen - nur wenn der winter sehr streng werden sollte und die heizung nicht ausreichen sollte werd ich sie wieder nach innen nehmen.
ich dachte ich lass dann alle drei paare zusammen in der grossen aussen voliere laufen - werde genug versteck möglichkeiten anbieten und einbauen - wir haben ja beispiele hier genug


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 19:59
#50 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Du möchtest alle drei Paare in einer Volli laufen lassen ohne Abtrennung?
Oder trennst du die Paare einzeln ab?Da müßte die Volli sehr groß werden!
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:04
#51 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

der freie teil wird 4 x 2 meter werden - müssen eigntlich alle 3 paare dann leben können - oder?


Nobi123 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:14
#52 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Schon groß, aber für 3 Paare?
Ich finde ein bisschen zu klein.
Für vlt. 2 Paare und sehr viel sichtschutz

Lg Leon


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:28
#53 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

sind ja zwerge und keine legewachteln - also winzlinge bei der grösse der voliere


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:30
#54 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Ich glaube nicht,das es geht.Das könnte zu Kämpfe kommen.Jeder braucht sein
Revier!Aber da sollten die Fachleute noch etwas dazu sagen.
Ich glaube du müßtes abteilen.
Tina hat in der Außenvolli auch nur ein Pärchen glaube ich.
LG Detlev


subi87 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:30
#55 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

also ich finde auch man sollte es nicht übertreiben mit der grösse ich finde das auch ziemlich schön gross


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:33
#56 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

ich denke detlev wenn sie platz genug haben und sich auch verstecken können - dann müssten sich auch drei paare verstehen - kann ja immer noch abtrennen oder in die innen voliere geben.


de ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:37
#57 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Ich empfehle dir abzutrennen.

Vorallem wenn deine Naturbrut machen sollten, können schnell schlimme Kämpfe zwischen den Hähnen, zum Verteidigen, entstehen.

Wenn du 1,3m*2m machst, haben doch die Paare immer noch schön Platz.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

21.02.2011 18:44
#58 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Es geht nicht nur um die Sichtschutze, wen man mehrere Paare draußen in einer Biotopvoliere halten will muß man darauf achten das in jedem Revier auch Futter und Wasser immer zu verfügung steht, sonst giebt es die Käpfe nämlich darum. Das Tema hatten wir übrigens schon mal hier: Mehrere Paare zusammen halten?

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


de ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 18:45
#59 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Danke Nelje, den Thread hab ich gesucht


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2011 19:00
#60 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

danke nelje,
hab nun alles nach gelesen - denke mal das wird klappen mit der gemeinsamen haltung .- platz lassen für den wachtel-stern in der nacht und dann drei gleich grosse reviere die auch optisch abgegrenzt sind - aber keine trennung haben - so werde ich das mal planen - und den innenbereich für den winter werde ich mit volieren ausstatten - da haben sie dann wärme und sind für sich - nun plan ich wieder mal neu - aber hab ja zeit


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen