Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.757 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Adi ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2011 21:53
#31 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

ja detlev sie rufen sich zwischendurch und bei sissi ist der hintern nicht mehr so rot - hab sie ja da mit bepanthen eingerieben. auch bild ich mir ein das wieder federchen wachsen. bin im ganzen zufrieden - werde weiter beobachten

auch franzl schaut sich wieder in der voliere um - kann auch sein er sucht sie wenn er sie hört
aber wichtig sie trinken und picken das futter


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 10:47
#32 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Das hört sich ja gut an Lothar. Mit den Federn mußt du gedult haben.
Ca.2 bis 3 Wochen dauert es schon,bis sie vollständig nachgewachsen sind.
LG Detlev


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

12.02.2011 14:07
#33 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Wichtig wäre es an dieser Stelle auch, herauszufinden wieso er überhaupt angefangen hat zu rupfen! Häufig ist es ein Zeichen von Stress. Ebenfalls möglich ist, dass das Paar nicht harmoniert. Das gilt es jetzt zu ermitteln, was der Auslöser ist.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 23:16
#34 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

er hat eigentlich immer nur gerupft wenn er sie beglückt hat - und das hat er oft
habe sonst eigentlich kein rupfen gesehen. einmal hat er sie verfolgt - sie hat sich dann versteckt. aber sonst haben sie alles zusammen gemacht - auch gebadet.
übrigend baden: hier hab ich auch fein durchgesiebte asche mit unter den sand gemischt. wow waren die verückt danach zu baden. hänsel und gretel zusammen und franzl ausgiebig alleine - nur sissi hat sich nur mal in das sand-asche bad gelegt.
ich sehe bereits bei sissi dass die federn nach wachsen - toll - hätte ich nicht gedacht dies so schnell zu erleben.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.02.2011 10:24
#35 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Hm ok. Das beim normalen Tretakt soviele Federn verloren gehen kann man aber eigentlich ausschließen. Beobachte das weiter. Wenn er nach erfolgreichem Nachwachsen der Federn wieder anfängt, müssen wir weiter auf Spurensuche gehen. Die Nachbildung der Federn auf Dauer ist für die Tiere sehr anstregend und das Rupfen natürlich auch mit Schmerzen verbunden!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 11:02
#36 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

klar, beobachte genau- sie liegt mehr in der voliere - aber die federchen wachsen schon super nach - gebe ihr auch weiterhin die calzium bombe von sandoz - sieht schon sehr gut aus.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 14:41
#37 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

bei franzl in der voliere sind die mövchen wieder fleissig am brüten. ich denke mal das werden karnevals-babys - aber gewollte
das die beiden auf der karnevalsparty sind beweisst beigefügtes foto

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Fasching2.jpg 

denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 14:55
#38 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 17:06
#39 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Hallo Lothar
Klasse Foto.
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2011 20:25
#40 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

haha danke


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2011 22:30
#41 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

zur information - habe heute sissi wieder zu ihrem franzl gegeben. welch freude - sie hat ihn im sandbad gleich geputzt- einfach süss. sie sind beide wieder munterer - und sissi hat wieder ein schönes federkleid und keine platte mehr- werde aber alles weiter beobachten.
zur zeit vertragen sie sich wieder super und kein rupfen festgestellt.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2011 22:54
#42 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Na Lothar, die Daumen werden hier feste gedrückt. Im neuen Zuhause sollten sich beide doch nun wirklich wohl fühlen und nicht weiter auf dumme Gedanken kommen.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2011 10:32
#43 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

hallo tina - ich hab sissi wieder zu ihm in die alte umgebung gesetzt - noch ist ein harmonisches zusammenleben angesagt. kein hacken kein picken. sie ist richtig zärtlich zu ihm - mal sehen wie es weiter geht - aber federn sind wieder da - ich hoffe er macht sie nicht wieder nackig


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 18:24
#44 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

Hallo Lothar
Was macht deine Sissi?Klappt es noch gut mit den beiden?
Oder sind sie wieder rückfällig geworden!
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 18:27
#45 RE: Neue Voliere umgebaut und eingerichtet Antworten

hallo detlev,
ja ganz grosse klasse, sie vertragen sich wie jung verliebt. bin froh - kein haken oder picken, sie hat noch alle federn.
nun ist die neue voliere wieder frei für neuen zuwachs. sammel schon fleissig die eilein im keller, denn ich bekomm von elli, astrid den brüter und kann dann die eilein von gretel und sissi ausbrüten lassen - werde sie auch markieren damit ich weis - welches ei von wann und wem.
wird sicher spannend


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen