Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 7.957 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Malik ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2010 19:55
#16 RE: Ich habe Küken. antworten

Denkst Du der Hahn würde die Küken atackieren wenn du sie zusammen setzt?


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2010 22:34
#17 RE: Ich habe Küken. antworten

Ja, genau davor habe ich Angst.Hatte erst überlegt, alle zusammen in ein großes Gehege zu setzten, aber dann denke ich wieder, warum ihnen den Streß antun ...lieber in ein paar Tagen die Küken alleine umsetzen und den Hahn wieder zur Henne lassen.


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 16:16
#18 RE: Ich habe Küken. antworten

Habe die Küken jetzt in ein größeres Gehege umgesetzt und der Hahn ist wieder bei der Henne. Endlich hat das Geschrei ein Ende.


Die Kükis im neuen Gehege:



Die sind nicht in einem Karton, aber ich habe das Gehege halbhoch mit Karton ausgekleidet, als Schutz. Über dem Gehege habe ich ein Fliegennetz gespannt, damit sie sich nicht verletzten, wenn sie hochflattern.

Der Papa:


de ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 16:18
#19 RE: Ich habe Küken. antworten

Der Hahn is aber ein ganz ein schöner. Neidisch sei


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2010 16:18
#20 RE: Ich habe Küken. antworten

Mei sind die süß, und der papa ist ein ganz schöner


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

04.08.2010 16:21
#21 RE: Ich habe Küken. antworten

Meine Güte, sind die schon weit! Wunderschöne Tiere ! Und ich freu mich für dich das wieder Ruhe ist !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2010 14:30
#22 RE: Ich habe Küken. antworten

Yepp, endlich! Alle zehne!


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

05.08.2010 14:33
#23 RE: Ich habe Küken. antworten

Klasse Andrea :) Wie viel Eier waren es denn ? :)

Was wird eigentlich aus der kleinen Herde :)

Lg Beni

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2010 15:24
#24 RE: Ich habe Küken. antworten

Es waren 10 Eier....

Ich weiß noch nicht, was ich mit den Kleinen mache.Erstmal abwarten, wieviele Hähne es sind. Einen könnte ich noch verkraften und ein paar Hennen. Ich weiß ja nicht, ob mir dieses Jahr ein paar Tiere wegsterben, sie sind doch schon alle im dritten Lebensjahr.


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2010 23:15
#25 RE: Ich habe Küken. antworten

Irgendwo in einem anderen Thread habe ich erzählt, dass eins der Küken sich nach eine Woche als behindert entpuppte....ich dachte erst, es hätte sich was verrenkt oder so, weil es vielleicht über den Haufen gerannt wurde. Deshalb hatte ich die Küken dann in das größere Gehege umgesetzt.An den Beinchen war nichts zu sehen, es lief unbeholfen und saß viel herum. Hier habe ich dann etwas von "zu weichen Küken" gelesen und von Fehlstellungen der Hüfte. Ich denke, dass es so etwas gewesen sein kann.Und ich habe gelesen, dass es besser sei, solche Küken zu erlösen. Aber wie soll ich ein munteres, ein Wochen altes Küken, dass frisst und sich putzt und voller Lebensfreude ist, erlösen?? Ich habe für viel Kalk gesorgt (u.a. Vitakalk) und für einen Boden, auf dem es so gut wie möglich laufen kann und erstmal abgewartet.

Die Minis sind vor einiger Zeit mal wieder umgezogen, von dem Auslauf in meinem künftigen Wohnzimmer in den doppelten Stall im Kaninchengehege. Das sind ja quasi zwei große, nebeneinanderliegende bzw. stehende Kaninchenboxen, mit einem kleinem Durchgang dazwischen. Ich will beobachten, ob sich vielleicht Gruppen bilden und sie später entsprechend, falls notwendig, trennen. Zu diesem Zweck wurde heute nachmittag eine riesige, isolierte Kiste vor meinem Haus abgeladen, eine ursprüngliche Welpenbox eines Züchters mit zwei Eingängen. Auslauf davor ergibt einen wunderbaren Wachtelstall. Ich habe leider noch keine Ahnung, wo ich den hinstelle. Habe ihn aber trotzdem schon mal gekauft....

Im linken Stall befindet sich als Einstreu Späne, ein Häuschen, Futter, Wasser u.s.w., die andere Box ist genauso ausgestattet, allerdings mit Rindenmulch. Dort lebt(e) das Krüppelchen, ich hatte es da rein gesetzt, weil es auf dem Mulch sich besser fortbewegen kann als auf Spänen. Und das Wasser steht nicht auf einem Stein wie in der anderen Box, sondern auf dem Boden, damit es da auch ja dran kommt. Auch wenn das Wasser so schneller verschmutzt und deshalb mehrmals täglich gewechselt werden muss. Manchmal versammeln sich alle Küken in der linken Box zum schlafen, und dann wäre das Krüppelchen ganz alleine...aber Pustekuchen, immer blieb mindestens eins bei ihm und oft gesellte sich noch ein drittes oder viertes dazu. Das war soooo rührend!!

Vor ein paar Tagen will ich wie so oft mal eben die Küklein zählen, ob auch ja alle wohlauf sind - da ist die rechte Box leer! Alle tummeln sich in der linken - und sie sind vollzählig, also muss das Krüppelchen auch dabei sein. An dem Durchgang befindet sich eine kleine Gitterleiter - nie im Leben hätte ich gedacht, dass es da durch kann!Ich starrte also auf das Gewusel und versuchte heraus zu finden, wo das Kleine steckt. Es gelang mir nicht. Alle waren schwer beschäftigt und ich fing an, eins nach dem anderen anzustupsen, damit es mal ein paar Schritte geht. Doch das interessierte sie nicht im Geringsten, sie hatten viel zu viel Wichtigers zu tun, waren am picken und am scharren, am Sandbaden und am putzen. Also verlegte ich mich in den nächsten Tagen auf`s beobachten, aber ich bin noch nicht sicher, welches das Krüppelchen ist - eins ist dabei, wenn es besonders schnell rennt kommt es mal ein bisschen ins straucheln....das wird es wohl sein! Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich über diese "Wunderheilung" freue!


Bruinenn ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2010 10:49
#26 RE: Ich habe Küken. antworten

Super toll Andrea, freu mich für Dich
und natürlich für die Kleine.

Liebe Grüsse,
Civciv


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2010 15:24
#27 RE: Ich habe Küken. antworten

Danke. 100% fit ist es natürlich nicht - aber 90 % und somit absolut lebensfähig.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.08.2010 18:29
#28 RE: Ich habe Küken. antworten

Mensch Andrea, das sind doch wirklich mal tolle Nachrichten! Gut das du nicht vorschnell gehandelt hast und dem Kleinen eine Chance gegeben hast !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2010 20:06
#29 RE: Ich habe Küken. antworten

Ey, ich krieg hier voll die Vollkrise....das Biest brütet schon wieder!! Habe konsequent alle Eier raus genommen, um sie nicht in Versuchung zu führen. Aber man kann sich ja helfen....legt man halt einfach ein Ei und krallt sich fest.... Gemerkt habe ich es als erstes daran, dass der Wassernapf wieder durch die Gegend flog - ein Zeichen dafür, dass der arme Hahn wieder verjagt wurde.

Soll ich jetzt mal gemein sein?? Die sollen doch so empfindlich gegen Veränderungen sein - soll ich mal umräumen, sie von den Eiern schubsen u..s.w.? Mal gucken, ob sie wirklich so empfindlich sind? Aber ich glaub, die wird das nicht im geringsten stören....

Langsam muss ich anbauen.....


j.sch. ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2010 20:55
#30 RE: Ich habe Küken. antworten

es gibt wunderbare kochbücher ;-) (sorry, mein ich nicht wirklich ernst!!!)
kann man eigentlich ausgeblasene eier mit gips füllen und die eier damit austauschen, dann brütet die henne und legt nicht nach?
lieg ich da richtig oder ist das blödsinn?
vg, jens.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Naturbrut? »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen