Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 8.686 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ani ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2010 10:41
Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo

Mich würde interessieren was ihr für Einstreu benutzt?

Ich persönlich habe Hanfstreu drin und in meinen extra abteil Heu.

lg Ani


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

04.05.2010 11:02
#2 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

In der kurzen Zeit in der ich Legewachteln hatte hatte ich einen Teil Rindenmulch und einen kleineren mit Sägemehl, dazu eine Ecke mit einem hohen Heuberg unter den sie gerne drunter gekrochen sind.
Beide Einstreus waren aber nicht so das Gelbe vom Ei, die Sägespähne flog schnell mal umher wen sie gelaufen und geflattert sind und dan war die Tränke sofort dicht (Stülptränke) der Mulch war da besser, leider neigt der an Stellen wie dem wo die Tränke steht zu Schimmeln.
Hanfeinsteu ist da denke ich etwas besser weil sehr Saugfähing und nicht so leicht, habe ich aber nicht selber erprobt.

Ich werde mir zum Herbst hin 1.3 Sperber Legewachteln anschaffen, hoffendlich haben bis dahin alle Legewachtelfreunde hier die Perfekte Einstreu gefunden

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


bastianj ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2010 08:20
#3 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Ich benutze als Einstreu auch Holzspäne, Stroh, Heu, Pellets und Vogelsand. Die LW bekommen einen extra Bereich nur aus Vogelsand, dort picken und scharren sie nach Lust und Laune oder nehmen ihr Sandbad. In der Ecke, wo immer ihre Eier liegen, da ist nur Stroh und Heu.


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2010 08:47
#4 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo,

ich bin ja auch der große Tester.
Getestet werden LW, ZW und die Seramas, sowie die Zuchtboxen meiner Prachtfinken.
Zur Aufzucht der Küken hat sich gehäckseltes Stroh (Hippogold) bewährt.
Es ist weich, saugfähig und bei den Küken fliegt ja nicht viel rum.
Darauf können sie auch nicht ausrutschen.
Für die LW und Serama verwende ich Hobelspäne.
Die sind dazu recht günstig.
Damit die Tränke nicht voller Späne ist, habe ich die Tränke aufgehängt und
die Futterspender etwas erhöht aufgestellt (Ziegelstein).
Für die Zuchtboxen und die Volieren mit den ZW verwende ich Hanfeinstreu.
(Hemparade, besser aber Aubiose)
Leider fliegt es aus den Boxen doch ziemlich raus. Aubiose ist etwas grober und heller
deshalb besser geeignet. Leider staubt es doch sehr viel.
Leinstroh ist für die Volieren auch gut geeignet, aus den Boxen fliegt es allerdings noch besser raus.


Berit ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2010 19:38
#5 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Meine LW laufen vorwiefend auf Hobelspäne,im Sommer auch auf Rindenmulch.Außerdem bekommen sie noch jede Menge Heu und Stroh rein.

Liebe Grüße
Berit


vulsch ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2010 11:56
#6 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo,

ich habe sehr gute Erfahrungen mit Stroh gemacht. Habe das Stroh auch kleingehäckselt, was ich aber beim nächsten mal wohl nicht mehr tun werde, weil sie es dann sehr schnell verteilen wo es eigentlich nicht hin soll.

Jetzt im Sommer werde ich beim Grasmähen auf der Wiese wohl auch wieder etwas Heu produzieren und das zum einstreuen verwenden, ansonsten wird wohl wieder Stroh, aber diesmal ungehäckselt, mit reinkommen.

Greetz

vulsch


stadtsteffi ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2010 15:34
#7 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo,
wir sind auch noch in der Testphase. Unsere Aussenvoliere hat keinen Betonboden. Die Legewachteln sind also auf dem Naturerdboden, den ich ausreche und dann immer einen Eimer neue Erde drüberstreue. Langfristig ist das vermutlich nicht das Wahre. ich denke ich werde auf Rindenmulch umsteigen. Ein Drittel der Voliere ist mit Sand ausgetstreut und im Hauptversteck sind Späne gestreut.

Liebe Grüße


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2010 10:25
#8 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo,

will ich auchmal meinen Senf dazugeben da ich auch einiges gestestet habe.
Am besten gefällt mir das Hippogold für die Innenvolieren. Das fliegt weniger durch die Gegend und verhakt sich ganzu gut ineinander und ist dadurch saugfähig.
Draußen im Stall und teils in den Ausläufen eignet sich Sand und Hobelspäne ganz gut.
Durch die Erfahrungen eines Bekannten habe ich auf Rindenmulch völlig verzichtet. Da dieses innerhalb der Schicht dazu neigt hohe Temperaturen zu entwickeln können sich Bakterien gut vermehren und den Tieren schaden, also Vorsicht damit!

Bruinenn,

gute Idee mit dem bepflanzten Tablett. Da wirst Du staunen wie schnell die schöne Landschaft aufgegessen ist. Aber toll finden die Tiere sowas sicherlich. Ich denke das Thema wäre auch als seperater Beitrag geeignet?

Lieber Gruß

Martina


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 10:14
#9 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallöchen! :D

Also der neue LW Stall wird heute (endlich) gebaut, da eine Hühner-Wachtel Voliere nicht in Frage kommt :)
Ehm jetz ne Frage zum Einstreu:
Was ist hygienischer:
Normaler grober Sand oder Vogelsand mit kleinen Austerschalen?
Ich habe schon viel davon gelesen, dass der grobe Sand besser ist. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht warum das so ist.
Welcher Sand trocknet schneller, wenn mal Wasser ausläuft?
Welcher ist leichter zu reinigen?

MfG Eddy


Seicento02 ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:11
#10 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Huhu,

gebe auch noch meinen Senf dazu......Ich habe für meine Zwerge (Innenvoli) Buchenholzgranulat und bin bestens zufrieden damit. Ist sehr geruchsbindend und auch feuchtigkeitsbindend und es riecht schön nach Holz. Und dann habe ich noch einen Bereich (Kunststoffwanne) mit normalem Vogelsand. Darin baden sie und picken sich die Minerlien raus. Das siebe ich so alle 2 Tage mit der Katzenstreuschaufel durch. Da liegen auch die meißten Köddel.


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:24
#11 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallöchen :)

Ehm also in der neuen Voliere soll mein alter Stall stehen. In diesem soll sich dann Heu befinden und der Boden soll mit Sand beschüttet werden.
Wie verhält er sich mit Wasser? Und wenn die Kleinen dort baden, verklebt der feine Sand nicht in den Augen?

MfG Eddy


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

30.10.2010 11:32
#12 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hm, du möchtest den ganzen Boden mit Sand bestreuen? Das ist nicht wirklich sehr hygienisch. Denk dran, dass der Sand genauso wie die Einstreu regelmäßig gewechselt werden muss, dass geht ordentlich ins Geld!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Eddy ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:51
#13 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Zitat von Waldfrau
Hm, du möchtest den ganzen Boden mit Sand bestreuen? Das ist nicht wirklich sehr hygienisch. Denk dran, dass der Sand genauso wie die Einstreu regelmäßig gewechselt werden muss, dass geht ordentlich ins Geld!



hm...
Also ich habe vor kurzem mit dem Züchter meiner LW´s geredet und er meinte, dass Sand das beste Einstreu ist.
Man kann es einfach mit einer Katzenkloschaufel durchsieben und er muss 1x in 2 Monaten gewechselt werden.
Und wenn man Heu als Einstreu benutzt, dann lässt die Legeleistung nach, da sich die Wachteln dann irgendwie Naturnäher fühlen.
Sind nicht meine Worte :)
Ehm hm habt ihr vielleicht noch andere Tipps? Es sollte nicht sehr ins Geld gehen, hygienisch sein und es sollte nicht zu viel Arbeit machen...

MfG Eddy


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2010 11:58
#14 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

In meiner AV habe ich Mutterboden. Der wird gerecht und gefegt und hin und wieder streue ich welchen nach, da ja auch bei jedem fegen Erde abgetragen wird.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

01.11.2010 19:04
#15 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Ich bin mitlerweile wieder bei normaler Holzspähne gelandet, die Fliegt weniger wen man sie schön Platttritt in der Voliere, saugt super, stinkt und schimmelt nicht so schnell und ist soweit das billigste im großen Sack für Pferdeboxen.
Ich stelle die Tränke und den Futterspender einfach erhöht, das fliegt da auch nicht soviel rein.
Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen