Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 8.875 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.176

20.07.2015 20:59
#61 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Verzeihung. Aber der sprang mich echt so an. Ich gelobe Besserung.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Virginiajussi Offline




Beiträge: 243

21.07.2015 20:27
#62 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Das arme gehänselte Stroh!

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht spüren, müssen Tiere spüren, dass Menschen nicht denken!
'' '' '' '' ''


lupinchen Offline



Beiträge: 186

03.09.2017 15:59
#63 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Ich hätte eine größere Menge an Holzwolle zur Verfügung. Wäre das ein geeignetes Material zum Einkuscheln für den Winter gegen die Kälte (wie Heu und Stroh)? Hat da jemand damit Erfahrung?

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,7 Legewachteln


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

03.09.2017 20:37
#64 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Ich kann mir vorstellen, dass die zuviel Feuchtigkeit zieht. Holzwolle kenne ich eigentlich nur als Füllmaterial oder Nistmaterial für Indoohatung.

LG Sandmann


lupinchen Offline



Beiträge: 186

04.09.2017 09:10
#65 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Nachdem ich es eh da habe, könnte ich es ja mal probieren. Fühlt man das mit der Hand, Wenn es zu feucht wird?

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,7 Legewachteln


Wachtel Offline



Beiträge: 1

04.09.2017 15:52
#66 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Ich benutze sägespäne und in den häusern gehäxeltes stroh ( ca. 4 cm.) Dazu habe ich noch bei einem eimer ein loch rein geschnitten wo sich ein sandbad darin befindet. Es funktioniert gut und ich kann es nur empfehlen


hansen Offline



Beiträge: 530

04.09.2017 18:53
#67 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo.
lies mal den Bericht über Leineneinstreu von mir. Ich habe da Zeug mal getestet und nehme es immer noch.
Top das Streu!
Gruß Hansen


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

04.09.2017 20:15
#68 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

@ Wachtel
Hobelspäne sind in der Regel dicker/fester im Vergleich zu Holzwolle
@ Lupinchen
und ja, man kann die Feuchtigkeit fühlen.

LG Sandmann


lupinchen Offline



Beiträge: 186

05.09.2017 08:20
#69 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

@ hansen: Leinenstreu bekomme ich hier bei mir nirgends. Aber Hanfstreu, das habe ich in einem riesen Sack hier stehen. Ich finde es auch echt toll zum Einstreuen. Ich habe es vorallem an den Stellen in der Voliere, an denen sie viel hin kacken und wo es bei externem Regen mit Wind mal kurzzeitig feucht werden kann. Jedoch kann ich es mir zum Einkuscheln nicht so recht vorstellen (bisher habe ich es allerdings nur recht dünn eingestreut. Wuhlen die sich bei dir da richtig drin ein?

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,7 Legewachteln


hansen Offline



Beiträge: 530

05.09.2017 19:29
#70 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo,
sie wuseln drin rum. Streue 5 cm ein. Bei mir sind sie in Ställen, da ist es komplett trocken.
Im Winter kommt Heu mit rein. Ich bestelle das Streu im Netz, bei uns kann man das auch nicht kaufen.
Gruß Hansen


lupinchen Offline



Beiträge: 186

05.09.2017 23:49
#71 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Wie oft wechselt du dann die gesamten 5 cm Streu aus?
Und sitzen sie das Heu nicht sofort platt und kacken drauf? Das machen meine zumindest aktuell in ihrer kleinen Heu-Hecke.

Mein ursprünglicher Gedanke ging genau in deine Richtung: Einstreuen mit Hanfhäckseln und dann was drauf, in das sie sich reinkuscheln können. Und da kam mir die Idee mit der Holzwolle.

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,7 Legewachteln


Hanne Nüte Offline



Beiträge: 80

06.09.2017 07:51
#72 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Allgemein zu der Frage, ob Holzwolle gut funktionieren kann: Ich weiß nicht, wie Holzwolle genau aussieht, würde mir aber anschauen, wie lang und fest die Fasern sind. In meinem Stall hatte ich nämlich anfangs Hanfmatten mit einer fatalen Selbstauflösungstendenz. Die Fasern davon haben sich den Wachteln malnchmal um die Beine gewickelt (sie schleiften dann irgendwelche Knäuel hinter sich her) oder, was total gefährlich ist, um die Zehen. So ein Zeh kann ziemlich leicht abgeschnürt werden und schlimmstenfalls absterben. Wir habe es zwei Mal rechtzeitig gesehen und mühselig entfernt und diese Sorte Hanfmatten dann nie wieder benutzt. Wenn die Holzwolle nicht so aussieht, als könnte das passieren, denn kannst du ja ausprobieren, wie es mit Feuchtigkeit ist.

Meine Erfahrung mit Heu: Die Wachteln lieben es sehr. An manchen Stellen im Stall graben sie schöne kleine Nestmulden rein, in die sie ihre Eier legen und die meistens erstaunlich sauber bleiben. An anderen Stellen tun wie, was du beschreibst: Plattsitzen und vollkötteln. Das ist dann mühsam sauberzuhalten, weil immer fast das ganze Heu mit rauskommt. Vielleicht sollte ich an den betreffenden Stellen einfach kein Heu mehr anbieten. Aber für die Bereiche, in denen sie gern legen, ist es wirklich super.


hansen Offline



Beiträge: 530

06.09.2017 19:10
#73 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

Hallo,
ich mache jeden Tag die groben Haufen raus, also alles was ich sehe.
Komplett alle 2 Wochen. Mit dem Heu muß ich Hanne Nüte recht geben. Da hat man nicht lange Freude dran.
Mache nur was rein, wenn es extrem kalt ist, sonst schlafen sie auf Leineneinstreu.
Gruß Hansen


lupinchen Offline



Beiträge: 186

06.09.2017 23:01
#74 RE: Was habt ihr für Einstreu? antworten

@ hansen: Ich habe gerade deinen Thread zur Leineneinstreu gelesen und mir das mal angeschaut. Ist scheinbar doch noch deutlich günstiger als mein Hanfstreu - trotz Versand. Eigentlich mag ich es gerne regional und ohne lange Transportwege, aber ich denke, ich werde mir mal einen Packen bestellen.

Viele Grüße
Kathrin

derzeit 0,7 Legewachteln


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen