Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 3.197 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

19.02.2010 19:43
#31 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Mohn und Kohle ist schon mal ein guter anfang, das mit dem Mohn könnte nur ein problem sein wen sie deshalb Probleme hätte weil sie zu fett ist, aber das hätte der Tierarzt dir ja gesagt, ansonsten helfen Vögeln die keine Kopfverletzung ahben auch Wärme und hohr Luftfeuchtigkeit, dh ein kranker Vogel tut im gegensatz zu einem Fiebernden menschen sehr schnell auskühlen, also wäre es wichtig das du sie wärmst, hast du eine Wärmelampe? Wen nicht nimm eine Normale und hänge sie so das die Henne wärme bekommt (Aber auch so das sie davor zurück weichen kann), das ist immerhin etwas, dan koch in einem großen Topf Wasser und stell es vor die kiste in der du die Henne hast und leg ein Handtuch so drüber das der Wasserdampf in die Kiste kommt, das hilft ihr erst recht wen sie grad nicht trinkt...apropo nicht trinken, koch etwas Kamiletee und lass ihn abkühlen und tropfe ihr den in den Schnabel, erstens hat sie dan flüßigkeit und zweites hat kamile sehr gute Lindernde fähigkeiten udn ein Natürliches Antibiotikum. Es kommt wen auch selten doch ab und an mal vor das man einen Vogel zwangsernähren oder tränken muß, das könnte so ein fall sein, wen sie nicht trinkt, gerde für so ein kleines Tier ist feuchtigkeit wichtig.

Ansonsten achte darauf das die Henne immer wieder Zeit hat sich auszuruhen, also die beschriebenen Prozeduren nicht 12 Stunden am Stück durchführen

ich drück dir die Daumen

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

19.02.2010 19:53
#32 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

danke dir.
Also zu dick wird sie nicht vom Mohn, sie ist nämlich schon ziemlich mager.. wahrscheinlich gehts ihr schon ein paar Tage mehr nicht mehr so gut und ich habe nichts gemerkt.. Sie schien aber auch völlig normal. Ich hätte das wahrscheinlich nur merken können wenn ich sie rausgefangen hätte. und das mache ich ja mit meinen gesunden Tieren nicht.
Und ich dachte ja sie wäre gesund, war sie ja auch bis vor kurzem.

Unter der Wärmelampe sitzt sie schon und sie kann auch zurückweichen. Luftfeuchtigkeit wurde auch erhöht. Getrunken hat sie heute abend.
Das ich das nicht die ganze Zeit mache ist klar. Zwangsfüttern ist zum glück nicht nötig, sie braucht etwas länger und auch pausen zwischen dem fressen, aber bis jetzt frisst sie immer alles was ich ihr hinhalte, nur leider nicht viel. Naja ein kleines Stück ist sie vorher gelaufen, wenn sie langsam läuft schafft sie es inzwischen gerade zu laufen.
mal sehen wie es ihr morgen geht.

Liebe Grüße,
Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

19.02.2010 19:56
#33 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Na dan, Kopf hoch, ausgewachsene Zwergwachteln sind sehr Zäh, die werden mit so einigem fertig, mal schaum was die kotprobe ergiebt

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

19.02.2010 20:15
#34 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Mensch, meine Daumen sind auch immer noch gedrückt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 10:04
#35 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Hallo Karin,


wie gehts deiner Svea heute?


Korona Offline




Beiträge: 2.212

20.02.2010 12:36
#36 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Hi Tina,

leider unverändert. Mal sieht es so aus als würde sie ihren letzten atemzug tun und im nächsten augenblick schaut sich fast schon fit aus.. sehr merkwürdig das ganze.. gestern abend konnte sie gar nimmer laufen, wenn ich gekonnt hätte hätte ich sie am liebsten erlöst. heute ist sie ein ganzes stück wieder ganz gerade gelaufen.. ich weiß auch nicht.
Ich hoffe durch die Kotuntersuchung weiß ich mehr.

Liebe Grüße,
Karin


Korona Offline




Beiträge: 2.212

20.02.2010 13:19
#37 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Gerade gabs das Antibiotika und noch 2 Mehlwürmchen und nun pickt sie ganz fleißig in ihrem Futter


Korona Offline




Beiträge: 2.212

20.02.2010 17:51
#38 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Svea ist soeben verstorben


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 17:53
#39 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

och Mensch Karin, das tut mir ganz schrecklich leid, hab die ganze Zeit mit dir mitgezittert.

Lass dich mal in den Arm nehmen...


Korona Offline




Beiträge: 2.212

20.02.2010 17:55
#40 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

oh man ich bin so fertig... ich weiß nun nicht mal was sie hatte.
Morgen fahre ich zum Tierarzt und hol mir diese rörchen das ich von den anderen auch Kot einschicken kann..

Ich hab die kleine so geliebt....


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.02.2010 17:56
#41 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Oh nein, das tut mir sehr leid!
Aber viel länger hätte sie sich denke ich auch nicht quälen sollen, denke ich.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 17:57
#42 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Auch von mir mein herzliches beileid


Korona Offline




Beiträge: 2.212

20.02.2010 17:59
#43 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Ja wenn es am Montag nicht besser gewesen wäre hätte ich sie auch einschläfern lassen.. sie hat sich nämlich wirklich teilweise sehr geqäult.. und im nächsten moment war sie wieder die kleine kämpferin und hat wacker getrunken und gefressen..
Ich hätte ihr nur gerne geholfen..
Ihr armer Hahn.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

20.02.2010 18:07
#44 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Was würdet ihr machen, ich bin mir gerade total unsicher.
Die Svea bis Montag aufheben und dann einschicken lassen das sie sie untersuchen? Mein Freund meint aber das bis dahin schon viele Ereger abgestorben seinen, es wäre halt blöd das Samstag ist.
Oder nur Kotuntersuchungen der anderen machen?
Ich bin gerade so durch den Wind und echt ratlos..


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 18:14
#45 RE: Wachtel gehts nicht gut Thread geschlossen

Eine Bekannte hatte mal das gleiche Problem. Sie hatte den Vogel, es war ein Prachtrosella, übers WE eingefroren und am Montag dann zur Obduktion gebracht.

Ich finds allerdings etwas pietätlos und ich weiss ja nicht, wie du zu so einer Aktion stehst (mochte dir das jetzt erst gar nicht erzählen ).

Entscheidest du dich dagegen, würde ich auf jeden Fall Proben der anderen sammeln.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Kopfhaut weg
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen