Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 2.103 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

14.02.2010 13:38
#31 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Bestimmt

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2010 10:12
#32 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Glückwunsch :) zu der Bande :)
Und wirst du alle abgeben oder behälsch eine Henne oder Hahn +neuen Partner ?


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

15.02.2010 18:47
#33 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Hey Sozi1990,

Ich kann noch keine Behalten, ich maler ersmal mein Zimmer und dann räum ich um und dann iwann (Frühling / Sommer) lass ich sie nochmal brüten und behalt einen Hahn ...

Mein Henry ist doch Silber un ich möcht einen Naturfarbenen Hahn und dazu ein schönes Weibchen. Vielleicht hol ich mir paar Bruteier oder find eins im Forum.

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

20.02.2010 15:53
#34 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

So ... Nächsten Dienstag werden meine 6 Stück schon 4 Wochen alt ...

Kaum zu glauben wie die zeit vergeht !!!

Langsam kann man bei den Hähnchen die weißen Maskenfedern erkennen ...



Und ich denke auch zu wissen, was das eine hellere Ding für ein Farbschlag ist. Wildfarben geperlt ... Oder?



Und zum Abschluss der Heutigen Fotosession noch dieses Foto =)




Bis Später ...

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.02.2010 15:58
#35 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Mensch, da hast du ja schon richtige Wachteln rumlaufen ! Sehr süß !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

20.02.2010 15:59
#36 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Extrem und für mich als Anfänger eine Sehr gelungene Aufzucht ...

Dank Euch ...

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Grec ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 18:10
#37 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Nietlich, süß, einfach toll!!!Es gibt im grunde keine Wörter für das Aussehen von ZW-Küken!


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

20.02.2010 18:17
#38 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Da hast du recht Grec

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 09:24
#39 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Ja wirklich toll, herzlichen Glückwunsch! Da haben Henry und Bärbel ganze Arbeit geleistet.

l.G. Martina


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

23.02.2010 15:35
#40 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Ja ... und den Kleinen gehts Hervorragend ...

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Grec ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 13:45
#41 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Das ist ja toll, bloß schade, dass du sie nicht behalten kannst. Dann viel Erfolg bei der Vermittlung!


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

24.02.2010 17:08
#42 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Werd ich brauchen ...

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Grec ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 17:26
#43 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Jetzt will ich meinen Onkel überreden 1.1 von dir zu nehmen. Kann aber nichts versprechen!


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

24.02.2010 19:41
#44 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Das wäre sehr schön ...

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Henry&Bärbel Offline



Beiträge: 652

28.02.2010 14:14
#45 RE: Babyboom im verschneiten Erzgebirge Thread geschlossen

Ach wie die Zeit verrennt ...

Gestern waren sie noch in den Eiern ...



Und Jetzt sind sie groß, flattern herum und krähen fast so laut wie der Papa ...











Das ist doch echt unglaublich ...

____________________________________________________


Solang Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen