Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.491 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

07.11.2009 13:30
#46 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Merkwürdig nicht war, wo er doch auch ein rupfer war, aber er war ja auch bei etwa 20 Sittichen mit nur einem häuschen untergebracht gewesen...vieleicht war das einfach zu viel stress, hatte denen immer wieder erzählt sie sollen die da raus nehmen...naja.
Ich hoffe das Zitronengras hilft, wie gesagt, das hhatte mir mal jemand erzählt und ich hatte doch Elfrieda die immer gerupft hat, nun ja, das macht sie immer noch aber nur zur Eierleg und Brutsaison, und ich weiß ja nun das es danach wieder gut ist.
Hast du mal versucht mehr auf Winter zu gehen um ihre Hormone ein bischen zu drücken, also weniger fettes Essen, keine Insekten udn nur noch ganz wenig Grünes? Vieleicht hilft das ja, ich würde das gleichzeitig mit dem zitronengraß versuchen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

07.11.2009 15:59
#47 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Also, Eifutter und Mehlwürmer gibts bei ihnen gar nicht mehr. Nur das andere Paar bekommt ab und an Mehlwürmer damit sie zutraulicher werden.
Licht hab ich nun extra auch kein anderes an, nur Tageslicht, also ist auch das verkürzt. Grünfutter gibts gerade nur einmal die Woche. Und gut Exotenfutter verstreu ich schon großzügig damit sie eben beschäftigt mit Futtersuchen sind. Ich möchte ja das sie nun im Winter mal ne Pause machen. Ab und zu legt sie ein Ei, aber wesentlich seltener und auch immer nur eins.
Ich versuche das nun mal mit dem Zitronengras und hoffe das das etwas bringt. Der Hahn tut mir echt leid

LG Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

07.11.2009 16:41
#48 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Ja kann ich verstehen, aber nur weil ihm Federn fehlen nimmt er noch keinen wesendlichen Schaden, es ist nur zu hoffend as es die Henne läßt weil es einfach eine Unart ist und manchemal wen es extremer wird dazu führen kann das sie ihm auch Wunden zufüht.
Ich drück dir auf jeden fall die Daumen.

lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

30.11.2009 11:44
#49 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Hallo,

ich wollte euch nur Bescheid geben dass das Zitronengras nichts gebracht hat, ganauso wenig das trennen von den Zebrafinken, der Hahn hat nun auch an einer Stelle mal leicht geblutet.
Ich habe nun schweren Herzens beschlossen das Chloe nun weg kommt.
Glaubt mir der Entschluss fiel mir nicht leicht, aber es ist denke ich das beste.
Der Hahn wird dann eine neue Henne bekommen und nun hoffe ich sehr das er diese dann nicht rupfen wird, er war ja auch ein Rupfer.. Aber Chloe hat nie eine Feder gefehlt. Mal sehn wie sich das ganze entwickelt.

Liebe Grüße,
Karin


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

30.11.2009 11:59
#50 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Schade, dass so gar nichts klappen wollte. Hoffentlich wird mit einem Tausch alles wieder gut, ich drücke dir jedenfalls die Daumen.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

30.11.2009 14:58
#51 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Es kann gut sein das der hahn nie wieder rupft, ich bin nämlih nicht mehr so sicher ob er es je getan hat, ich habe nämlich sein früheres Zuhause nochmal vbesucht und festgestellt das es genausogut sein kann das die Henne bei ihm durch die Papgeien gerupft worden ist, mit denen sie zusammen gelebt haben und die vorsichtshalber entfernt wurden als ich das letzte mal da war...sonst hätte ich iohnen ja auch gleich gesagt das sie keinen neuen Hahn von mir beko mebn, wen sie die Wachteln weiter mit Papageien und Sittichen zusammen halten...
Ich drück dir auf jeden fall die Daumen das nun Frieden herschen wird

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Korona Offline




Beiträge: 2.212

30.11.2009 15:50
#52 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Danke das ist wirklich lieb von euch! Ich werds euch auf jedenfall dann berichten, die Henne hole ich erst am 11.12 ab. Bis dahin sind auch wieder alle Federn vom Hahn da. Nicht das die neue Henne gleich wieder dazu verleitet wird zu rupfen. Ein Freund von mir wird die neue Henne aussuchen,da ich nicht schon wieder soviel Versand bezahlen will und hier in der nähe nichts passendes ist, bin gespannt was er mir mitbringt.
Ich bin dann wahrscheinlich die einzigste an dem Wochenende die eine Reptilienbörse besucht, aber mit einem Vogel nach Hause fährt

Liebe Grüße Karin


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2009 11:48
#53 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Dannn sind wir ja mal gespannt was du für eine Henne bekommst und was draus wird ?
Bilder sind dann auch gerne wieder willkommen :)


Korona Offline




Beiträge: 2.212

03.12.2009 18:52
#54 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Ja Bilder werd ich zeigen wenn ich meine neue Kamera habe.. mit der jetzigen werden sie einfach nichts...
Oje noch eine Woche dann bring ich Chloe fort.. Mir wird die kleine trotz allem sehr fehlen..

Liebe Grüße Karin


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

03.12.2009 19:33
#55 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Ja sicher, es wächst einem ja irgendwie jedes Tier ans Herz!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Vana ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2009 16:49
#56 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Wo kommt Cloe denn hin wenn ich fragen darf?? Alles sehr schwierig denn ob sie das rupfen im neuen Zuhause lassen wird ist glaub ich sehr fraglich mhh tut mir echt leid für dich...lieben Gruß Silvana


Korona Offline




Beiträge: 2.212

06.12.2009 17:23
#57 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Chloe kommt in den Himmel...
Aber immerhin dient sie nachdem sie getötet wurde noch als Futter für eine Spitzkopfnatter..

Liebe Grüße Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

06.12.2009 19:43
#58 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Mein Beileid, aber manches kann man nicht ändern ...

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen