Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.499 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2009 13:07
#16 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Wenn dann würd ich dann fremden Bruteiern über Internet schauen ,
dann kannst vllt eines der "Adoptiv Kinder " nacher wieder an einen Elternteil Paaren.
Und hast keine Inzucht , ich hoffe ihr könnt mir folgen. Und Bruteier wäre zb. ein Probates Mittel ,an andere Farben zu kommen.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

03.09.2009 13:13
#17 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Ja klar ich meine schon fremde Bruteier, also aus dem Internet irgendwo oder eben von einem anderen Züchter.
Nur die Frage die sich mir stellt ist ja ob diese Eier bei einer Naturbrut etwas werden? Also vorrausgesetzt die Henne nimmt sie an..


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2009 13:23
#18 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Wenn die Henne sie animmt und die eir voher nochmal ein Tag ruhig gelagert werden ,
dann müsste alles klappen und nach ca 16 Tagen müssten dann kleine rum rennen ;)


Korona Offline




Beiträge: 2.212

03.09.2009 15:26
#19 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

naja mal schaun, ich versuch erstmal alles andere und sonst bekommt sie und ihr Hahn eben doch mal Bruteier von einem anderen Wachtelpaar.
So kleine Kücken sind ja auch echt süß, ich habe nur etwas angst davor das ich kein schönes neues zuhause dann für sie finden könnte..


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

04.09.2009 19:21
#20 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Ja, dass ist tatsächlich etwas was man beachten sollte! Aber je exotischer der Farbschlag, desto besser findet man Abnehmer.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Korona Offline




Beiträge: 2.212

04.09.2009 19:48
#21 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

ja nur ist es nicht auch schwer von exoterischen Farbschlägen dann Bruteier zu bekommen? ich meine ich habe mich darüber noch nicht informiert.. Aber ich könnte mir vorstellen das die Züchter ihre exotischen Farbschläge vielleicht selbt ausbrüten wollen...


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2009 11:30
#22 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Ich hab ja wie du weißt die 4 Paare zur Zeit hier sitzen.
Ich persöhnlich bin für dieses Jahr fertig , aber wenn du Eier willst musst es nur sagen.
Preistechnisch werden wir uns schon einig , beim mir wandern die Eier sonst in die Küche ....
als Spiegelei .... ich müsste mich dann halt wegen dem Versand und Verpacken Informieren ,vllt kann hier ja
jemand was dazu sagen ,aber dafür mach ich ein neues Thema auf :)


Korona Offline




Beiträge: 2.212

05.09.2009 13:46
#23 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

@sozi
Danke also ich schau nun mal wies bei mir klappt, wenn ich sie wieder zusammensetze und je nachdem werd ich mich ja dann entscheiden und mich dann bei dir melden.
Ich könnte die Eier sonst auch abholen wenn das sicherer wäre, war ja schon mal bei dir im Ort, das ist nicht sooo weit zu fahren Ich meld mich dann wenn es soweit wäre!

Liebe Grüße Karin


Korona Offline




Beiträge: 2.212

05.09.2009 16:16
#24 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

So ich bin es nochmal, habe das Avisanol für das trinken bestellt aber es ist noch nicht da. Habe aber Chloe heute dabei beobachtet wie sie an dem Mineralstein gepickt hat. Also nimmt sie diesen doch an. auch die Sepiaschale ist weiter abgenutzt und die Zebrafinken gehen eigentlich an ihre eigene, das einzige was die Zebras mit den Wachteln teilen ist das Grün- und Körnerfutter (Habe in der letzten Woche sehr intensiv alles beobachtet). Chloe hat nun auch wieder Eier gelegt, diese müssten aber ja unbefruchtet sein, da Pascal nun schon über eine Woche von ihr getrennt ist.
Soll ich ihr diesmal einfach die Eier lassen? Ist ja eigentlich dann nichs anderes wie wenn sie auf Kunsteiern oder gekochten rumbrütet, wobei mit brüten hat sie noch nicht begonnen, aber es sind auch erst drei Eier. Sie legt bestimmt noch eines dazu.
Und wenn es nun wahrscheinlich doch kein Calciummangel ist, sollte ichs dann doch wirklich mit den Bruteiern versuchen? Ich meine mit der jungen aufzucht wäre sie ja dann eine Weile beschäftigt und vielleicht trägt es ja wirklich dazu bei damit sie nicht mehr rupft? Oder ist das vielleicht auch nur schwachsinn da ich sie ja nur einmal diese Bruteier ausbrüten lassen würde?
Ach ich bin einfach so unentschlossen! Auf alle Fälle möchte ich alles versuchen damit sie Pascal nicht mehr so zurichtet.. sie ist so schön zahm geworden und ich möchte alles dafür geben das sie keinen knacks bekommt und mit Pascal weiterhin leben kann. Also sollte ich es vielleicht einfach einmal versuchen wenn Pascal wieder bei ihr lebt und sie dann das nächste mal legt oder würdet ihr davon abraten? Weil es wahrscheinlich eh nichts bringt?

@Waldfrau: Hat denn deine Henne damit aufgehört als sie ihre Eier das erste mal ausbrüten durfte? Oder hat sie es einfach irgendwann von alleine bleiben lassen?

Danke das ihr mir alle so gut helft!

Liebe Grüße Karin


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.09.2009 22:47
#25 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Hennen können meiner Information nach noch 10 ZTage nach dem Letzten tritt Samen für die befruchtung eines Eis gespeichert haben...
Ich würde sie Brüten lassen, ich habe das nun drei mal durch, bei zwei Malen hat das zusammen mit anderen Beschäftigungsterapien und oder größerem Käfig das federrupfen verschwinden lassen, eine Henne blieb unverbesserlich.
Aber wen du nicht sicher bist was aus den Kücken werden soll, dan würde ich gekochte oder Plastikeier nehmen.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2009 07:41
#26 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Nelje ich off ich stört des net aber es geht bis zu 14 Tagen bzw in einzelnen Fällen bis 16 Tagen mit der Speicherung ,
soweit ich schon bei einem bekannten mitbekomme. Da ist der Hahn gestorben und dann hatte die Henne aber in einer AV ein gelege angefangen , 5 Tage nach dem Ableben des Hahnes und kurz darauf sind 7 kleine rum gerannt von 8 Eiern.

Karin du kannst die Eier auch gerne selber abholen ,aber wir sollten halt dann einen Termin finden das ich auch daheim bin ,
ich hoffe meine 4 Damen legen dann nochmal ,weil sie die letzten 3 Tage irgendwie keine Lust hatten Eier zu legen bzw 1 ist Zubruch gegangen.
Ich würde sie an deiner Stelle Brüten lassen und es versuchen.

Schreibst mir halt dann neh PM wegen den eiern.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

07.09.2009 21:39
#27 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

hallo, ja meine Angaben waren ein Mindestens 10 Tage, Sozie kennt sich mit Hühnern auch besser aus.
Bei mir sind heute übrigens 4 Strupphühner geschlüpft

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2009 08:24
#28 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Danke Nelje mit Hühnern mag ich mich zwar besser auskennen ,
aber mit der Vererbung bei den Zwergen dafür net ,deswegen frag ich hier
noch nach , aber wir sind ja hier um Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu
lernen oder :)


Korona Offline




Beiträge: 2.212

26.09.2009 20:45
#29 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

So nun mal der Stand der Dinge, habe das Avisanol bestellt und nun auch seit ein paar Tagen endlich erhalten. Außerdem bekam sie noch Vitaminpräperat (auch mit Calcium) über ihre Mehlwürmer gestreut. Zusätzlich habe ich vor einiger Zeit Beni besucht und von ihm Bruteier erhalten (nochmals Danke Beni!) doch diese hat sie nie bebrütet.
Waren ja auch sehr durch den Wind die zwei nach der Trennung. Chloe wurde durch das ganze handzahm, Pascal hat mich die erste Zeit gehasst, doch dann auch mit mir angefreundet, aber so zahm wie Chloe ist er lange nicht.
Es ist nun ja alles schon ne ganze Weile her, Pascal sieht schon lange wieder gut aus. Und Chloe hatte auch keine Eier mehr gelgt. Aber ich konnte beobachten das sie auch Federn von den Zebrafinken (wenn sie welche verloren hatten) frass.
Nun bekommt sie ja seit ein paar Tagen das Avisanol in ihr Trinkwasser. Gestern beim Füttern sah ich einige Zebrafinkenfedern am Boden liegen denen sie keine beachtung mehr schenkte, also wagte ich es!
Seit gestern abend sitzen die beiden wieder vereint zusammen! Und was noch toller ist Pascal hat noch alle Federn!
Habe die beiden heute intensiv immer wieder beobachten. Sie gehen wieder sehr liebevoll miteinander um und genießen ihre Zeit zu zweit, Chloe hat kein einziges mal eine Feder ausgerupft.
Es sieht also sehr vielversprechend aus das Chloe nur einen Mangel hatte und keinen Tick! Ich bin soooo froh Das könnt ihr euch wahscheinlich gar nicht vorstellen!
Aber ich beobachte es natürlich weiterhin aufmerksam!
Vielen vielen Dank nochmals an alle für die Hilfe!

Liebe Grüße Karin


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.09.2009 13:53
#30 RE: Gerupftes Hähnchen Thread geschlossen

Das hört sich ja gut an, Karin! Bleib bitte dennoch die nächsten Wochen wachsam!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen