Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.676 mal aufgerufen
 Rezepte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lucy ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 15:38
#46 RE: Schlachten Thread geschlossen

"fast" erwachsen"? Ich denke, dass ich mit 25 doch als erwachsen durchgehen kann


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

17.12.2010 16:07
#47 RE: Schlachten Thread geschlossen

Hihi, ich bin 27 und verheiratet, aber noch nicht wirklich erwachsen fürchte ich

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


king quail fan ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 16:13
#48 RE: Schlachten Thread geschlossen

Hallo zusammen,

also ich kann mich Nelje nur anschließen und finde es besser seine eigenen gut gehaltenen Tiere auf humane Weise zu töten und zu schlachten, anstatt sich über Menschen zu beschweren die ihre eigenen Tiere töten, aber wegschauen was sie da eigentlich aus dem Supermarkttiefkühler kaufen.

Wenn man sich entscheidet komplett ohne Fleisch zu leben, sollte dies genauso toleriert werden, wie wenn Menschen Fleisch essen, aber wenigstens darauf achten das die Tiere ein schönes Leben hatten.

Ich stelle für mich gerade Vor- und Nachteile auf was die Zwerg- und Legewachteln angeht, denn ich bin noch nicht zu 100% entschlossen welche Rasse es denn nun werden soll. Wenn ich mich nun für Legewachteln entscheide, möchte ich meine Hähne dann evtl. auch schlachten und kann somit ebenfalls ein Zeichen setzen gegen die unzumutbaren Bedingungen der Legebatterien und Schlachthöfe! Je mehr Menschen wieder zur Eigenhaltung von Nutztieren übergehen, desto weniger Profit könnten die komerziellen Betriebe machen. Das ist zwar utopisch, aber trotzdem ein guter Gedanke wie ich finde.

LG Lara


Lucy ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 16:58
#49 RE: Schlachten Thread geschlossen

Zitat von Nelje
Hihi, ich bin 27 und verheiratet, aber noch nicht wirklich erwachsen fürchte ich


Mein Exfreund, mit dem ich 5 Jahre zusammen lebte, wurde gerade 29 und war auch vom Verhalten her weit von "erwachsen" entfernt Ich denke, es kommt immer drauf an, wie man die Welt und das Leben sieht. Da ich grundsätzlich eher ein ernster Mensch bin (nein, ich gehe zum Lachen nicht in den Keller, auch wenn das manche glauben), und auch schon sehr viele Jahre auf eigenen Beinen stehe, würde ich mich doch als erwachsen bezeichnen


Miril ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2010 23:46
#50 RE: Schlachten Thread geschlossen

Also was Wachteln futtern angeht das ist eher was für den "Zeitvertreib". Ich habe ja nur Legehennen und somit sind das keine Schlachttiere, daher hatten wir letztens mal Tiefkühlwachteln geholt. Lecker waren die schon aber so lütt das es eher ein Zeitvertreib mit abpullen als essen war *g*

Da ess ich dann lieber die Eier, welche ich auch viel besser als Hühnereier vertrage.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen