Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 205 Antworten
und wurde 13.250 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Tobiene Offline



Beiträge: 168

21.08.2014 19:31
#181 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Bilder nur leider unschsrf.
Ist zu dunkel in der Voliere.
Möchte sie aber nicht mit dem Blitz erschrecken.

Diese Verstecke habe ich im dreivirtel Kreis angeordnet.
So haben sie viel Ecken um sich zu verstecken.
Das letzte Virtel ist mein Eingang und das Sandbad.

P8211144.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P8211149.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

P8211150.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Helvetiwachtel Offline



Beiträge: 153

22.08.2014 11:51
#182 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Das sieht total super aus! nicht schlecht!!!


Tobiene Offline



Beiträge: 168

25.08.2014 10:42
#183 RE: Voliere selber bauen oder kaufen und ........ Antworten

Ich bin traurig.
Meine neuen Wachteln sahen von Anfang an etwas strubelig aus. Dachte erst naja der Transport....
Verstecke und Platz haben sie ja ausreichend gutes Futter, Grünes und Ameisen zum naschen auch ab und zu.
Nun hab ich mich gewundert wiso aus dem strubbel halbe Federn rauswachsen, hatte bis vor drei Tagen auch nichts vom Picken gesehen.
Jetzt denke ich Federpicker gekauft zu haben.
Was mache ich nun....
Die alten scheinen auch mitzumachen.
Lernen die das so schnell?
Hab gelesen das bekommt man nicht mehr raus.
Was habt ihr da für Erfahrungen?

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tobiene Offline



Beiträge: 168

25.08.2014 11:13
#184 RE: Voliere selber bauen oder kaufen und ........ Antworten

In einem Hühnerforum hab ich was von Magerine füttern gelesen.
Es soll helfen geht das auch bei Wachteln?

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Bina Offline




Beiträge: 277

25.08.2014 12:23
#185 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Also wenn Wachteln Federn fressen, dann hat das meistens eine Mangelernährung als Grund! Legen die Damen Eier? Sind welche komisch?
Also ich würde mal auf Calcium- und Vitaminmangel tippen und auf jedenfall im Trinkwasser eine Beimischung vorschlagen.

Es kann aber auch sein, dass Deine Tiere sehr gestreßt sind! Ist der Stall sicher und ruhig mit vielen Verstecken und Ausweichraum für jedes Tier? Schlechte Haltung (das möchte ich Dir jetzt nicht unterstellen, bitte nicht falsch verstehen)kann so ein Verhalten auch auslösen....Mach doch mal Bilder von der Voliere und eine Liste was du wie und wann fütterst...


Bina Offline




Beiträge: 277

25.08.2014 12:24
#186 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Oder....Dir gehst wie mir und die Mauser hat bei Deinen Mädels schon angefangen...meine Mausern seit einer Woche wie bekloppt....
fressen Sie noch gerne Grünzeug? Sind sie scheuer als sonst?


Tobiene Offline



Beiträge: 168

26.08.2014 07:19
#187 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallo Bina,
Das ist nett das du mir schreibst, nur sind das die Kenntnisse die ich mir auch angelesen habe.
Sie bekommen alles was sie brauchen und haben viele Verstecke.
Je Wachtel habe ich ein Versteck.
Meine Fragen waren auch andere.


Hier nochmal mein Text.

Ich bin traurig.
Meine neuen Wachteln sahen von Anfang an etwas strubelig aus. Dachte erst naja der Transport....
Verstecke und Platz haben sie ja ausreichend gutes Futter, Grünes und Ameisen zum naschen auch ab und zu.
Nun hab ich mich gewundert wiso aus dem strubbel halbe Federn rauswachsen, hatte bis vor drei Tagen auch nichts vom Picken gesehen.
Jetzt denke ich Federpicker gekauft zu haben.
Was mache ich nun....
Die alten scheinen auch mitzumachen.
Lernen die das so schnell?
Hab gelesen das bekommt man nicht mehr raus.
Was habt ihr da für Erfahrungen?

In einem Hühnerforum hab ich was von Magerine füttern gelesen.
Es soll helfen geht das auch bei Wachteln?

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

26.08.2014 11:10
#188 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hallöchen,
ob sich Federfressen untereinander schnell verbreitet,weis ich nicht.
Du erwähntest,dass der Zustand deiner Tiere anfänglich auch schon nicht so top in Ordnung war.Hast du mal überprüfen lassen,ob sie Federmilbenverseucht sind?
Ein gut gehaltenes Federvieh hat zwar auch welche,aufgrund seines guten Gesundheitszustandes richten diese aber nicht viel aus.Bei Tieren aus unhygienischen Verhältnissen sieht das aber schon ganz anders aus.
Wenn es sich sichergestellt ist,das du eine oder mehrere beim federfressen erwischt hast,kannst du folgendes probieren:
Meratonin Kombiöl von Klaus,Bierhefe oder und Mauserhilfe von Klaus.Sie enthalten wichtige essentielle Fettsäuren,und sind sinnvoller zusammengestellt als die essentiellen Fettsäuren aus der Magarine.das ganze wird kurmäßig angewendet,verbessert in der Regel deutlich das Federkleid und den Allgemeinzustand.Aber ob es das Federfressen nur einschränkt oder ganz verhindert kann man nicht vorhersagen,denn dessen Auslöser hat unterschiedliche Ursachen,wie zum Beispiel Langeweile,Mangelerscheinung in der Aufzucht(die durch ein gutes Futter zunächst nicht ausreichend auszugleichen ist),starker Milbenbefall oder sich wiederholende Stresssituationen.
Lg Gudrun

LG Sandmann


Tobiene Offline



Beiträge: 168

26.08.2014 18:52
#189 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Danke Gudrun,ja, sie hatten Milben (sehr gering im Befall) dagegen bin ich mit Ölbad an den Füßchen und Aschebad vorgegangen.

Hab die kleinen ja erst 14 Tage.
Hab sie Gestern und Heute je 2 Stunden beobachtet.

Unhygienische Verhältnisse hatten sie nicht, waren aber sicher wesentlich mehr pro m² als bei mir.
Sie wurden mit anderem Futter (eigene Firmen- Mischung) gefüttert. Wodurch auch ihr Geruch strenger war.
Stress hatten sie sicher durch den Umzug zu mir und die Futterumstellung.
Hab Heute da ich noch keine Antwort hatte erst einmal 2 zu ihrem Schutz getrennt und die Zwei die ich beim Picken erwisch habe mit Magarine gefüttert (aber nur wenig da ich noch keine Ahnung von den Auswirkungen hatte).
Morgen früh werde ich vor der Arbeit nochmal vorbei schauen.
Um Bierhefe und Mauserhilfe werd ich mich auch gleich Morgen kümmern.

Meine ersten waren aus der selben Zucht und sie haben nichts gehabt.
Lieben dank nochmal für deine Hilfe.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tobiene Offline



Beiträge: 168

27.08.2014 07:58
#190 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hab gerade noch diese Seite gefunden die auch sehr aufschlußreich ist.

http://www.hansclassen.de/feder1.htm

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tobiene Offline



Beiträge: 168

28.08.2014 07:55
#191 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Gestern hab ich keine Pickerei beobachten können, was aber nicht bedeutet das es aufgehört hat.

Eine kleine saß traurig in einer Ecke und hatte die Augen zu.
Selbst Mangold und Ameisen haben sie nicht gelockt.
Alle anderen haben Spaß darann gehabt.
Es war schwer aber ich hab es geschafft, weil es ihr nicht gut geing,
was soll ich sie lange rumziehen so musste sie sich nicht lange Quälen.

Abends bekam ich eine Wachteleischere, kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Helvetiwachtel Offline



Beiträge: 153

28.08.2014 08:44
#192 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Öh wie? Verstehe ich das richtig, dass du deine wachtel getötet hast, weil sie apathisch in der Ecke sass und keine Lust auf Mangold und Ameisen hatte?


Bina Offline




Beiträge: 277

28.08.2014 09:46
#193 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Das kapiere ich jetzt grad auch nicht. Du killst Deine Henne weil sie mal nen schlechten Tag hat und vielleicht einfach vorher schon sattgefressen war? Ich hab auch Hennen die keine Mehlwürmer fressen, und?


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

28.08.2014 10:25
#194 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Haben wir das richtig verstanden?

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

28.08.2014 16:33
#195 RE: Voliere selber bauen oder kaufen Antworten

Hmmm...ehrlich gesagt habe ich so recht garnichts verstanden...
Sprichtst du jetzt von einer gerupften,die weiter gerupft wurde?Oder von einer anderen,die mal ein Tag schlecht zurecht war und du dich dazu veranlasst sahst sie zu "erlösen"ohne vorher abzuklären,woran sie erkrankt war?oder hattest du eine,die seit meheren Tagen schon kränkelte?

LG Sandmann


Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz