Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 6.319 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Katha Offline



Beiträge: 71

03.04.2016 21:18
#46 RE: Giftigkeit antworten

Zitat von Mareike im Beitrag #44
Hallo
Nein, die ich meinte wollte ich in Kübel stellen, weil sie im Winter ganz zurück gehen und im frühjahr neu von unten sprießen.
LG




Das sind Funkien. Oder auch Hosta Kannst du pflanzen.


Zitat von Sandmann im Beitrag #45
Es kommt vor,dass sich eine Nacktschnecke mal mit "Outdoorfutter" oder Interieur einschleppen lässt. Manch eine Wachtel geht auch dran,sie werden aber meistens verschmäht und dass ist auch gut so,denn Nacktschnecken sind tatsächlich Überträger,ebenso wie Regenwürmer und sollten deshalb nicht verfüttert werden.
LG Sandmann



Ich hatte mal meine Henne beobachtet, wie sie eine minikleine Nacktschnecke futtern wollte. Hätte nur noch gefehlt, dass sie den Schnabel verzieht. Danach war sie ewig beschäftigt, den Schnabel vom Sekret zu befreien.

Das wird sie vollends vom Geschmack abgebracht haben

Gruß Katha


Viola Offline



Beiträge: 157

28.05.2016 17:09
#47 RE: Giftigkeit antworten

Ich bin auch gerade am Umgestalten und habe ich im Gartenmarkt erkundigt.
Sie haben mir eine Zuckerhutfichte, eine Fadenzypresse und eine kleine Kiefer mitgegeben.
Trotzdem möchte ich lieber hier nochmal fragen, kann ich die in die AV setzen?
Beim googeln habe ich nur gesehen, dass sie schwach giftig sind, ist das für die Wachteln eine Gefahr?


Sandmann Offline



Beiträge: 1.123

29.05.2016 20:39
#48 RE: Giftigkeit antworten

Hi,
Ich habe regelmäßig Zypresse und Kieferzweige als Versteckmöglichkeiten und noch keine ist krank geworden nur von Eiben bzw.Taxuszweigen würde ich eher abraten.
LG Sandmann

LG Sandmann


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.193

29.05.2016 21:23
#49 RE: Giftigkeit antworten

Bei Eiben sind es auch die Früchte, die gefährlich sind. Ich habe Tanne und Kiefer als Zweige drin. Die halten auch echt lange.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


hansen Offline



Beiträge: 549

30.05.2016 10:28
#50 RE: Giftigkeit antworten

Bei mir halten die Tannenzweige ein ,zwei Tage dann haben sie alles auseinander gefetzt.
Gruß Hansen


Viola Offline



Beiträge: 157

30.05.2016 16:49
#51 RE: Giftigkeit antworten

Ok super, danke! Dann werde ich das Zeug mal einsetzen, wenn hier das Gewitter vorbei ist.


Mareike Offline




Beiträge: 143

09.06.2016 22:19
#52 RE: Giftigkeit antworten

Hallo zusammen,
melde mich auch mal wieder :)). UUURLAUB :)))

Also kurzer Bericht über die Hosta hatte 3 Pflanzen gesetzt in meine Voliere und wie lange sahen sie aus wie Pflanzen ?
Nach genau 14 Tagen konnte ich die Töpfe mit Erde wieder rausnehmen :))))).
Aber die Zwerge hatten keine Probleme.

Kiefernzweige habe ich auch drin , bleiben lange grün und es wird nicht gefressen.

LG


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen