Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 3.000 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 16:19
#46 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Nur nochmal zur Klarstellung, damit es hier keine Missverständnisse gibt: ich meinte 10 Würmchen pro Tier und Woche. Auch wenn sie wesentlich mehr vertilgen könnten


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 17:29
#47 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo!
na super! so viele österreicherInnen ;-) jetzt kenn ich schon zwei außer mir hier!! :-)
deine tipps sind super! danke....:-) dann werdens wohl zumindest zwei brücken ;-)
wenn du mir vielleicht noch sogen könntest wie das präperat dass du verwendest heißt wär das toll! ich bin da genau wie du extrem vorsichtig...maximal in der mauser gibt es zusätze....ich weiß auch nicht warum ich da so bin? vielleicht weil ich selber versuche so wenig wie möglich medikamente oder ähnliche zu nehmen! wenn dann wirklich was ist, überschneiden sich die inhaltsstoffe, wirken nicht mehr etc....könnte ja bei den zw oder zf genauso sein! aber wie gesagt sollte es üblich und erprobt sein bekommen sie natürlich alles von mir was sie brauchen! ich werd am besten auch mal den züchter fragen was er ihnen gibt....damit sie keine umstellung haben (noch zusätzlich zum neuem heim ;-)) werd ich eventuell mit dem futter auch so halten! könnte mir gut vorstellen dass so eine abrupte futterumstellung zusätzlich zum ortswechsel nicht gut ist....
was den goliwoog (oder wie immer man es schreibt ;-)) anbelangt: ich stell ihn nicht in den käfig ( den fehler hab ich einmal gemacht...da hab ich mal einen golliwoog gehabt! da blieb nach ein paar stunden nichts mehr überig!!! sie sind bestien ;-)) sondern zupfe ein paar triebe ab und gebe sie ihnen....und die kresse kriegen sie alle heiligen zeiten einmal! aber wenn ich sie den zf gebe, werd ich einfach darauf achten sie so zu reichen dass sie die zw nicht erreichen können....meine zf lieben sie einfach....und ich bau sie selber an...biosaatgut im eigenen garten bzw. im winter im haus ;-)
das mit dem sand werde ich natürlich auch machen...meine zf bekommen ihn momentan in einem eigenen teller gereicht und auch sie "baden" ab und zu darin ;-) wie sieht es eigentlich mit vogelkohle aus? nehmen sie das? dürfen sie das?
ja und die mehlwürmer: also maximal 10 würmer pro woche für jede zw? na da muss ich mal sehen ob man die in so kleinen mengen auch kriegt! werd mich informieren ;-) ich mein die würmer werden sich ja nicht so lange "halten" oder? hmmm...werd das mal abklären mit meiner zoohandlung ;-)
ganz liebe grüße....


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 17:56
#48 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo,

also es heißt Corvimin, das habe ich von meiner Ärztin bekommen, verwende es aber, wie gesagt wirklich nur ganz spärlich. Von einem langjährigen Züchter habe ich zusätzlich noch Kalkpulver und ein Mix an Vitaminen bekommen, das gebe ich allerdings nur den Küken in den ersten Tagen. Ich denke man braucht gar nicht so vieles wenn man ausgewogen ernährt.
Mehlwürmer halten eigentlich recht lange, Du musst sie nur an einen kühleren Platz stellen. Sonst verpuppen sie sich recht schnell. Die Käfer verfüttere ich eigentlich nicht, auch wenn man das könnte. Meine Wachteln bevorzugen da schon die Würmchen.
Ich kaufe immer 4 Schöpflöffel und gebe sie dann in einen großen Plastikbehälter und dort halten sie leicht ein paar Wochen (nur halten sie meist nicht so lange…)


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 18:02
#49 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

das kenn ich ;-) als sich meine zf dame mal am bein verletzt hat hat sie das auch verschrieben bekommen! ich denke das ist was recht harmloses! eher sowas wie ein frischgepresster obstsaftmix für uns ;-) zumindest riecht es so :-)
also heißt dass ab in den kühlschrank mit den mehlwürmen ;-) dass sie mal käfer werden hab ich noch gar nicht bedacht...na da kauf ich lieber weniger und dafür häufiger bevor ich solche krabbler im kühlschrank habe..die würmer stören mich nicht so, aber alles was mehr als 4 beine hat...wääähhhh ;-)
liebe grüße......


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 18:18
#50 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

jetzt bin ich schon ganz blöd! nein das hieß damals vitacombex! das hab ich gemeint...ahhh...bin schon ganz durcheinander mit diesen namen ;-) korvimin ist ja das nach dem ich vorher gefragt habe ahhh...gottseidank hab ich ab morgen ferien, wer weiß wohin mein durcheinandersein noch führt..... ;-)
also das heißt du verwendest dieses corvimin oder wie immer man es auch schreiben möge und bist damit zufrieden? wie dosiert man das am besten? ich will auf keinen fall zuviel geben und diese ganzen beipackzetteln sind oft so vage....
liebe grüße....


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 18:26
#51 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo nochmals,
eigentlich steht es auf der Packung direkt auch drauf, aber ich gebe ganz wenig über die Würmchen, mische dann unter und diese bekommen sie ja nur in geringen Mengen, dann haben sie auch gleich ein paar Vitamine dabei. Ich hatte es von meiner TA mal empfohlen bekommen und sie meinte auch, lieber vorsichtig damit umgehen und geringere Mengen verwenden.
Vitacombex habe ich auch und das ist wohl so ähnlich wie unsere Vitamintablette . Das verwende ich momentan eigentlich so gut wie gar nicht, zumindest nicht bei den Zwergen. Aber in geringen Mengen kann es sicherlich auch nicht schaden.
Aber wie gesagt, lieber gesund füttern, dann brauchst Du gar nicht viele Zusatzstoffe.


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2011 19:29
#52 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo!
super! dann werd ich mir das ordern und dass auch so machen wie du ;-) hört sich nämlich wirklich nach einer vernünftigen dosierung an! und dann noch wirklich ausgewogene nahrung mit grün dann sollte es eigentlich hinhaun ;-) ich kann es echt nicht mehr erwarten bis die kleinen endlich einziehen ;-) ihr seid die ersten die fotos sehen! das ist ganz klar ;-) jetzt fühl ich mich echt mal für den anfang ganz gut gerüstet ;-) aber die großen fragen werden wohl erst kommen wenn die kleinen wirklich da sind...das seh ich schon kommen! ;-) bin da immer übernervös und werd wahrscheinlich von jeder bewegung der kleinen im detail berichten um sicher zu gehen dass alles "normal" ist....aber sicher ist sicher und lieber einmal zuviel nachgefragt als einmal zu wenig....
ganz liebe grüße einstweilen.....


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2011 11:03
#53 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo meine lieben!
da es mit dem kasten für die voliere doch nicht so schnell vorageht wie ich mir das vorgestellt habe, habe ich in der zwischenzeit einen thread unter "andere vögel" gestartet um euch meine erste zf brut vorzustellen, die "teilweise" zu den zw in die voliere ziehen sollen...hoffe ihr schaut euch den tread und meine lieblinge an.... ;-)
liebe grüße einstweilen.....


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2011 12:03
#54 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo meine lieben!
ENDLICH! ENDLICH war es diese woche soweit: der kasten ist angekommen, der käfig eingerichtet, alle bestellungen der oben genannten präperate eingetroffen und das wichtigste: meine zwergwachteln sind da!!! sie heißen hubert und huberta ;-) und sind gemeinsam mit einem schwarzwangerl zf mann und einem pastellfarbenen zf mann eingezogen ;-) sie vertragen sich super, sitzen gemeinsam auf ihrem lieblingsplatz in der sandkiste,erkunden gemeinsam ihr zuhause, waren sogar schon in der oberen etage ( da ist nämlich der kohi ;-)) die henne nahm am ersten morgen golliwog aus meiner hand ;-) einige wochen werden sie noch alleine in der voliere wohnen, dann werden sie allesamt den tierarzt vorgestellt und dann, wenn alles ok ist kommen erst meine jungen zf dazu ;-) die zw und die beiden zf männer verstehen sich bestens, fressen gemeinsam, bzw. picken gemeinsam in einer sandkiste, obwohl ich extra zwei anbiete um konflikte zu vermeiden.....heute gab es zum ersten mal mehlwürmer, die ich wie in den vorherigen beiträgen vorgeschlagen mit korvimin überstreue....die waren sowas von ratzeputz weg! ein wahnsinn! sie sind einfach nur süß!......ich sitz den ganzen tag vor der voliere und beobachte sie....natürlich weiß ich dass sie in den ersten tagen ruge brauchen...muss mich eh dauern selber ermahnen...aber ich komm trotzdem kaum von der voliere weg ;-) und natürlich will ich ihnen jeden tag mehlwürmer und grünes geben...muss mich so zurückhalten es nicht zu tun! ich weiß ja dass es nicht gut ist ;-) bin schon gespannt was ihr zu den fotos sagt

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1628.JPG  IMG_1606.jpg  IMG_1647.JPG  IMG_1648.JPG  IMG_1649.JPG 

LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2011 12:25
#55 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

nachtrag: auch auch dem letzen foto seht ihr einen der zwerge! müsst nur genau schauen ;-)
liebe grüße


Korona Offline




Beiträge: 2.212

08.07.2011 12:47
#56 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Na das ist doch schön geworden

Viele Grüße,
Karin


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2011 12:52
#57 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

DANKE ;-) ich hab mich so bemüht und versucht alle ideen und anregungen die ich hier erhalten habe einfließen zu lassen! ich hoffe so dass es den kleinen gefällt und sie sich wohl fühlen!
liebe grüße.....


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2011 13:08
#58 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Hallo!
Die Voli ist sehr schön und richtig gemütlich geworden!!!! Super, gratuliere . Schön, dass Du so viel Freude mit den Kleinen hast, mir ging es genauso
Die Einrichtung ist toll geworden, ich denke, Deine beiden fühlen sich jetzt schon pudelwohl. Super!


LadyLada ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2011 13:10
#59 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

ihr seid alles so lieb! danke....das meiste ist euer verdienst! eure hilfe und eure tipps! einfach super! hubert und huberta danken euch ;-)
liebe grüße.....


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2011 13:29
#60 RE: Hallo erstmal ;) und vorstellung eines "möglichen" wachtelheimes Antworten

Die Namen sind ja lustig... ich bekomme nächste Woche meinen lang ersehnten Straußwachtelhahn für meine Henne,... er heißt auch Hubert und dazu gibt es noch eine "Huberine"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Endlich »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen