Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.463 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 13:32
Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Hallo liebe Foris,

ich habe meine isabell farbenen LW mal fotografiert (so gut es ging) und möchte Euch um Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung bitten. Bei den dunklen habe ich so gar keine Ahnung, bei den weißen auch nicht. Da bleibt mir wohl nix anderes als der Kloakentest übrig. Bei einigen ist mir aufgefallen, dass auch der Mehlwurmstest funktioniert, wie bei dem dunklen (tenebrosus?).
Nach meiner laienhaften Einschätzung sind alle hell-brüstigen Hennen..., dann hätte ich doch sehr viele Hennen, was ich mir auch kaum vorstellen kann. Aber vielleicht könnt Ihr mir dabei ja helfen.

Sie sind jetzt knappe 3 Wochen alt, alle rund und dick und immer noch sehr lieb und zugetan, ganz besonders die isabell-farbenen, oder sollte ich besser goldsprenkel sagen? Sind sind auffällig zutraulich und hüpfen einem förmlich in die Hand wenn man mit Leckerchen kommt. Ich kann sie sogar ohne weiteres in meine Hand nehmen und mit ihnen durch die ganze Wohnung laufen. Weder schreien sie, noch sind sie ängstlich. Ich hätte echt nie für möglich gehalten, dass LW so zahm werden, ich hoffe sie bleiben es!

Anbei auch noch ein paar Fotos der Rasselbande. Bis auf 3, die noch bei den Zwergen sind, damit die Zwerge auch weiterhin zutraulicher sind , sind 13 bei mir zu Hause auf knappen 4 m² in einem Käfig mit Auslauf. Sie sind echt super süß und lieb.

Leider kann ich die Bilder nicht bearbeiten oder betiteln, was die Bestimmung jetzt auch nicht so leicht macht. Aber vielleicht können wir nach der Reihe vorgehen. Übrigens habe ich ein paar "Pointies" dabei, 3 weiße mit Pünktchen auf dem Kopf, sehr süß!

Danke für Eure Hilfe.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Geschlechtsbestimmung1.JPG  Geschlechtsbestimmung2.JPG  Geschlechtsbestimmung3G.JPG  Geschlechtsbestimmung4.JPG  Geschlechtsbestimmung5.JPG  Geschlechtsbestimmung6.JPG 

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 13:33
#2 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Und hier noch ein paar Eindrücke der Rasselbande...


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 13:34
#3 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

... Anhang vergessen...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Geschlechtsbestimmung7.JPG  Geschlechtsbestimmung8.JPG  Geschlechtsbestimmung9.JPG  Geschlechtsbestimmung10.JPG  Geschlechtsbestimmung11.JPG  Geschlechtsbestimmung12.JPG  Geschlechtsbestimmung13.JPG  Geschlechtsbestimmung14.JPG 

Berit ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 14:57
#4 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Hallo Astrid,
habe jetzt mal versucht,die Geschlechter zu bestimmen aber 100 % sicher bin ich mir da auch nicht.
Bild 1: Henne???
Bild 2: Henne
Bild 3: Henne
Bild 4: ???
Bild 5: Hahn
Bild 6: Henne

Bei 2,3,5 und 6 bin ich mir ziemlich sicher,bei 1 nicht so genau und bei 4 hab ich gar keine Ahnung
Aber ´mal ssehen,was die anderen dazu meinen

Übrigens hast du da sehr schöne Wachteln,vor allem die mit dem Punkt sieht ja echt keck aus


DerGrassmann ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 16:00
#5 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Da die Bilder alle bischen rotstichig sind ist es schwer nach dem Brustgefieder zu gehen.
Wart einfach noch 3 Wochen ab, dann sind die groß genug für nen Koakentest.
Keine Angst, das tut den Tieren nicht weh;
du erkennst dann auch die geschwollene Analdrüse der Hähne, UND NUR die drückst du dann ja leicht.
Bei den Hennen ist alles gleichmäßig flach!
Viel Spaß mit den Tierchen!


Brenda ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 16:25
#6 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

2,3,6 = sind recht wahrscheinlich Hennen.
1 = Wenige Sprenkel kann man erkennen. Daher womöglich eine Henne
4 = schlecht zu sehen, womöglich eine Henne.
5 = Womöglich ein Hahn.

Die Orientierung an Brustsprenkeln und Farbe kann aber auch immer täuschen.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 16:26
#7 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Hallo Berit,

vielen Dank für Deine Mühe, ich hätte auch gedacht, dass ich mehr Hennen habe, das wäre ja echt phantastisch!!
Danke, ja die sind wirklich alle sehr süß und lieb. Ich finde sie auch hübsch, muss ich ehrlich sagen.
Ich hätte halt so gerne schon 2 davon bestimmt, weil 2 der Damen ein ganz wundervolles neues zu Hause bekommen!! Bei den anderen eilt es nicht so.
@ DerGrassmann: ja leider sind die Bilder nicht so gut, hab ich mit meinem iPhone gemacht. Aber vielleicht kann man doch etwas erkennen.
Danke Euch!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 19:45
#8 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Danke Brenda, ich sehe auch mehr Hennen als Hähne, finde es dennoch schwierig sie zu unterscheiden. Vor allem die Schecken kann ich überhaupt nicht einordnen. Für den Kloakentst muss ich wohl noch ein wenig warten


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 20:25
#9 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

In dem Alter wage ich noch keine Prognose.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 21:08
#10 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Ja, ich könnte mir vorstellen, dass man da oft unerwartete Überraschungen erlebt


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

22.02.2011 19:06
#11 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Auf jeden Fall sind ein paar echte Schönlinge dabei, soviel ist klar !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.02.2011 10:16
#12 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Ja, die Dunklen sind wunderschön

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2011 14:32
#13 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Danke Nelje
Sag mal, ist der ganz dunkle (muss unbedingt ein besseres Foto machen!) denn ein tenebrosus? Der sieht richtig klasse aus und wird immer hübscher. Er wäre auch noch zu haben (ich gehe davon aus dass es ein Hahn ist, weil er mit einem Würmchen im Schnabel getuckt hat, muss aber auch nichts heißen)


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.02.2011 14:56
#14 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Ja, soweit ich weis werden alle legewachteln die den Dunkelfaktor tragen tenebrosus genannt, wie ich jetzt erfahren ahbe kann dieser Faktor reinerbig oder spalterbig vorliegen, wobei die Spalterbigen Tiere diese Dominante Farbe auch zeigen, allerdings sind die Beine und Schnabel noch hell, die reinerbigen haben wohl dunkle Schnäbel und Füße. Habe das allerdings auch nur in Bildern gesehen.
Ich muß auch zugeben mich mit der legewachtelgenetik noch nicht wirklich beschäftigt zu haben, ich bin da mit meinen Zwergen ausgelastet
Wen du einen Hahn und bis zu drei Hennen in diesem schönen Farbschlag dan abzugeben hast kannst du dich ja mal melden

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2011 15:22
#15 RE: Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung meiner LW Antworten

Ja, den Kommentar von Kohlmeise hatte ich in Deinem Thread auch mit Interesse gelesen und bei meinem Exemplar gleich mal geschaut. Ich denke nicht, dass er reinerbig ist, aber vielleicht sieht man das auch erst wenn er voll ausgefiedert ist.
Im Moment habe ich erst eine(n) dunklen, mal sehen was bei den Eilein morgen und übermorgen schlüpft. Ich finde sie auch sehr schön, muss ich sagen, obwohl ich auch meine Schecken niedlich finde. Wenn Legewachteln nur nicht ganz so verkackt wären...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz