Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.866 mal aufgerufen
 Allgemeines & Sonstiges
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 09:46
#31 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

ich sollte jetzt nochmal abwarten und mich dann entscheiden,
wies weitergeht. abwarten und ihn beobachten.
oder den schritt gehen ihm die letzte spritze zu geben


schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 09:49
#32 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

calcium und alles was dazugehört ist vorhanden.
er nimmt aber nichts. die beiden stehen momentan direkt am fenster.
und Vit D wurde gestern ja mitgespritzt.


schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 09:53
#33 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

*Vit B meinte ich


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.11.2010 10:07
#34 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Das sie am fenster stehen ist wie schon gesagt zwecklos und es giebt sehr viele Tiere die keines der angebotenen Calciumlieferanten annehmen, denen giebt man es ins Trinkwasser.
Ich hoffe das Antibiotikum bringt ihn dir nicht um, leider lieben Tierärzte die wenig von Vögeln verstehen den Griff zu Baitrilsprize, auch wen damit dem Tier mehr Schaden als Hilfe verabreicht wird wen es keine Infektion ist sondern ein Dtarker Mangel in der Ernährung der zu den Problemen geführt hat.
Wen du als einzigen Lieferant von Vitamin D3 bisher das Fenster gesehen hast, dan Tippe ich immer mehr auf diese, die erste von mir aufgezählte Problematik und dan wird es der Tierazt nur noch schlimmer gemacht haben

Zitat von schokokekzy
ja.
hatte eben nochmals angerufen.
sie meinte, dass die spritze genau das gegenteil hätte bewirken sollen.



Das würde auch das hier erklähren.
Setz ihn nun ruhig und vor allem Warm, kranke Vögel kühlen wahnsinnig schnell aus du kannst hier genauso verfahren wie bei Legenot (Legenot - Erste Hilfe für die Henne) schön warm, feucht und Ruhig.

Besorg dan Korvimin, das bekommst du Online meißt für Reptilien,das giebst du ins Wasser, dan nimm etwas von dem Wasser und gieb es ihm in den Schnabel, wen er jetzt so grepelt dan kann er nichts mehr selber aufnehmen und Vögel haben einen sehr schnellen Stoffwechsel, sie können nicht einen Tag ohne Wasser und Futter auskommen, erst recht nicht wen sie krank sind.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 10:26
#35 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

danke, ich versuchs.
sollte nichts dergleichen helfen, seh ich keine andere lösung
ihn dann nicht mehr leiden zu lassen.
ich bin absolut kein mensch für sowas, nur wenns eben nicht mehr geht...


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.11.2010 10:31
#36 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Ich verstehe das, manchmal istd as das beste, aber sieh dan zu das deine Henne erst absolut gesund ist bis du einen neuen Partner suchst und halte die Quarantäne streng ein

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 14:31
#37 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

wie lange sollte ich dem kleinen noch geben,
wenn nichts funktioniert?


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 14:35
#38 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Versuche es doch mal mit Wärme zb. Rotlicht.Nelje hatte ja schon geschrieben,
sie kühlen schnell aus.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.11.2010 14:40
#39 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Das ist eine Schwierige Frage und nur du kannst sie beantworten, du mußt einen Mittelweg finden zwischen "alles versucht" haben und "aufhöhren das Tier weiter zu quälen"...

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 14:56
#40 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

hm.. schon klar.. das ist nicht so einfach.
rotlicht hatte ich heute mehrmals probiert.
er hat so angst vor der lampe, dass er mit all seinen kräften,
die er noch hatte in die nächste ecke gefallen ist.

wenn ich nicht wüsste, wie tiere mit schmerzen aussiehen,
und vor allem vögel, würde ich sagen, dass er nur müde ist.
das ist ja das komische. aufgeplustert ist er nicht.
er liegt nur ganz normal da, wie im schlaf.
ansprechbar und kurzzeitig aufmerksam, dann schließt er wieder die augen.

ach man, das raubt mir noch den letzten nerv.


schokokekzy ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 16:40
#41 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

die situation verschlechtert sich zusehens.
er pickt hier und da auf dem boden nach körnern
ung guckt auch manchmal etwas wacher durch den raum, schließt dann aber zeitweise die augen wieder.
seine füßchen sind wie gelähmt, er bewegt sich nur noch mit den flügeln krauchend durch den käfig.
wenn er liegt, spreizt er sie auch ab.
ich werds mir die nacht über noch anschauen, wenn alles unverändert bleibt,
fahr ich morgen direkt zum TA.


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2010 21:50
#42 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Bei dem, was Du beschreibst, wird er die NAcht wohl nicht mehr überleben... schade


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.11.2010 21:54
#43 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Ich verschieb dich jetzt mal ins Krankenforum.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Korona Offline




Beiträge: 2.212

09.11.2010 18:53
#44 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Wie geht es denn dem Hahn? Lebt er noch?

Liebe Grüße,
Karin


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2010 16:54
#45 RE: hahn zu vergeben? Thread geschlossen

Hallo schokokekzy
Lebt denn der Hahn noch?
Das hätten ich schon gerne gewußt!
LG Detlev


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Stockmauser »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen