Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 4.016 mal aufgerufen
 Legewachtel-Fotogalerie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

08.04.2011 20:11
#61 RE: Fotothread antworten

So, ich kann auch mal wieder Fotos zeigen, bei mir hat auch der Frühling einzug erhalten und es brüten vier Zwergwachtelpaare, die Lachtauben sitzen auf 2 Eiern, bei den Weinroten Halsringtauben ist ein Ei heute schon angepickt, die Hühnerglucke sitzt auf Eiern und auch mein ganzer Stolz die Pfaufasanenhenne sitzt seit drei Tagen fest auf ihren ersten zwei Eiern.

Jetzt würde mir nurnoch eine Brut bei den Dohlen zum absoluten Züchterglück fehlen

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Alex ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2011 16:25
#62 RE: Fotothread antworten

Hallo,

Da hätt ich auch noch was schönes



Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2011 18:14
#63 RE: Fotothread antworten

Hallo Nelje,

bei der Gelegenheit gleich mal die Frage an Dich: hatten die Fasane Erfolg beim Brüten?? *neugierigbin*


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

19.05.2011 12:37
#64 RE: Fotothread antworten

Nein leider nicht, da die Henne nicht auf weichem Untergrund sondern auf Erde gebrütet hatte wo sie sich selber eine Kuhle gegraben hattm waren da auch viele Steine drin, nach ca 18 Tagen ist ihr so ein Ei gebrochen, es war befruchtet und gut entwickelt. das zeite Ei hat sie weiterhin gut besessen, aber auch hier ist kein Küken geschlüpft, obwohl eins im Ei drin war (ich habe später reingeschaut. Nun hoffe ich das sie nochmal nachlegt, aber das wird wohl noch ein bischen dauern, den ich ahbe sie jetzt in die Außenvoliere gelassen udn da werden sie sich erst mal eingewöhnen müssen. Nun knurrt sie immer durhs Gitter die Hühnerglucke an die gerade 7 Küken führt, vieleicht denkt sie es sind ihre Küken.
Ich muss als vorerst mit Hühnerküken vorlieb nehmen, aber das ist ja auch was, die zweite Glucke hat gestern 5 dicke Küken erbrütet, die 7 der anderen sind jetzt schon 3 Wochen alt
Auch meine kleinen Gänse sind nun schon 8 Wochen alt und bekommen überall Federn.
Nur die Dummen Lachtauben haben sich als zwei Weiber herraus gestellt, ich versuche da jetzt jemanden zum tausch zu finden, das ich ein Paar habe.
Bei den zwergwachteln habe ich einmal 6, einmal nur ein küken raus, aber auch das Einzelküken ist fitt und mit 5 Wochen aus dem gröbsten raus, es ist eine kleine Henne und wird mal der partner von Waldfraus Cesar. Eine Zwergenhenne sitzt hier noch auf Eiern.

Wen ich mal dazu komme mache ich mal Fotos von der ganzen Meute

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2011 14:21
#65 RE: Fotothread antworten

Ach, das ist ja schade, vor allem, wenn das Küken schon weit entwickelt war. Ich halte weiterhin die Daumen, dass Du doch noch Fasanen-Nachwuchs bekommst.
Bei der Rasselbande bin ich ja echt gespannt auf Fotos! Hihi… ja, bei Mädels kommt wohl nix raus. Eine meiner Zwergenhennen sitzt jetzt auch auf einem Nest voller Eilein, allerdings ist ja keines befruchtet, da ich den Hahn von ihr trennen musste, weil er sie fast zu Tode gepeckt hat – so kam ich an das Zwergenpärchen. Ich habe keine Ahnung was ich jetzt tun soll, da sie fest auf den Eiern sitzt und es werden höchstens faule Eier, sonst nix. Ich könnte ihr höchstens Harlekinwachteleier unterlegen


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

19.05.2011 14:55
#66 RE: Fotothread antworten

Ja, das kannst du machen, ich denke die würde sie schon ausbrüten, immerhin besser als umsonst gebrütet, aber gieb ihr nicht zu viele, sind ja etwas größer und sollten beim wenden nicht nachher abwechselnd unter der Henn hervorgucken und dan auskühlen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2011 18:13
#67 RE: Fotothread antworten

Ja, das werde ich tatsächlich tun. Ich gebe ihr 3 Eilein und tausche diese gegen die anderen, unbefruchteten aus. Vielleicht merkt sie es ja nicht . Zu doof, dass sie sich heute auf unbefruchtete Eier gesetzt hat... , schade eigentlich. Meine erste Naturbrut, dabei hätte ich sooooo gerne mal Erfolg gehabt . Jetzt muss ich sie nur noch aus ihrem Nest hervor locken, um die Eilein zu verstecken...


Georg Offline



Beiträge: 206

21.05.2011 21:48
#68 RE: Fotothread antworten

Hallo Nelje,

Die Pfaufasanen haben immer so kleine Gelege, manchmal sogar nur ein Ei,
habe ich gelesen. Seltsam eigentlich.
Fasane legen ja tendenziell recht viele Eier.
Für ein oder zwei Eier lohnt sich ja das Brüten kaum

LG
Georg


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

22.05.2011 22:05
#69 RE: Fotothread antworten

Hallo Georg,
Ja ich weiß das 2 Eier das Maximalgelege sind, das sie nur so wenige haben liegt wohl auch zum Teil daran das die Henne die Küken die ersten drei-vier Tage in den Schnabel füttert, das wäre wohl bei Nestflüchtern wie sie es sind bei mehr Küken zu unübersichtlich da sie ja bei der Futtersuche auch gleich mit führt und Hudert, wärend die Nesthocker die sonst in den Schnabel gefüttert werden ja in der Zeit vom Partner gehegt werden.
Das ist auch das Problem bei der Kunstbrut und der Ammenbrut mit Hühnern habe ich mir sagen lassen. Aber da die Henne bereits beim Vorbesitzer einmal erfolgreich gebrütet hat (Die beiden sind 3 Jahre alt) denke ich das wird beim nächsten mal schon klappen. Sie hebt gerade eine Kuhle unter einem Künstlichen Holzhügel den ich extra dafür angelegt hatte tiefer aus, ich bin also obtimistisch

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2012 22:42
#70 RE: Fotothread antworten

Von meiner neuen Fleisch Wachtel hätt ich da auch ein paar, ist die einzigste Wachtel die ich kenn die einem Nachläuft wenn sie draußen ist










Und mein lieblings Tenebrosus Schecken Hahn


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen