Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.315 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Seiten 1 | 2
FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 23:17
Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Mir ist aufgefallen, dass meine drei Hähne Augenringe haben. Also einen Ring um die schwarze Isis. Bei Yang ist er braun, bei Han ist er hellgrau und bei Tan, der jetzt bei Sam und Kerria lebt auch hellgraublau bis weiss.

Die Hennen haben das nicht, sondern nur tiefschwarze Knöpfe. Ist das geschlechtsbezogen, Zufall, oder hat es mit dem Farbschlag zu tun?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

31.08.2010 23:47
#2 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Ist mir nie aufgefallen, ich werde mal morgen nachsehen wie das bei meiner Meute aussieht

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 23:54
#3 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Allein in der Farbschlaggalerie findet man das ganz oft. Bei manchen mehr, manchen weniger.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

01.09.2010 08:01
#4 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Mir ist das auch schon aufgefallen. Mara sowie Nele haben Tiefschwarze Augen.
Bei meinem Donnar, dem silbernen Hahn, erkennt man einen rotbraunen Augenring.
Ich dachte immer das wäre wie bei Menschen mit verschiedenen Augenfarben, aber schon komisch ads nur die Hähne das zeigen... Hier auf den Bildern sieht mans auch ganz gut: Meine vier Zwerge (3)

Hat jemand einen weißen Hahn und eine weiße Henne? Wäre interessant wenn man dadurch auch die Geschlechter unterscheiden könnte

Liebe Grüße,
Karin


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 08:17
#5 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Zitat von Korona
Wäre interessant wenn man dadurch auch die Geschlechter unterscheiden könnte




Da hab ich ja auch so eine leise Hoffnung gehegt, ob das geschlechtsbezogen ist

Zitat von Korona

Hat jemand einen weißen Hahn und eine weiße Henne?




Ich hab zwei weisse Jungtiere, aber kann nicht sagen, was sie sind. Mindestens einer kräht, aber ich hab noch nicht rausgefunden, wer. Allerdings sieht man bei Jungtieren die Augenringe auch noch nicht.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

01.09.2010 09:14
#6 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Zitat von FloraFauna
Ich hab zwei weisse Jungtiere, aber kann nicht sagen, was sie sind. Mindestens einer kräht, aber ich hab noch nicht rausgefunden, wer. Allerdings sieht man bei Jungtieren die Augenringe auch noch nicht.



Also haben Jungtiere allgemein auch noch keine Augenringe?
Vielleicht entwickeln die sich ja erst nach einer bestimmten Zeit..
Hab ja meine Zwerge immer schon Erwachsen bekommen.
Ich hab mal Maries Goliath angesehn Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? (14) da hat er noch keine Augenringe. Hier sieht man schon leicht welche Wenn mans am wenigsten erwartet... und was jetzt? (18)
Aber bei den Bildern als er noch Jung ist, ist die Qualität meistens net so gut.. Marie hast du die noch in größer wo man die Augen genauer sieht?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.09.2010 09:24
#7 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Also bei den wildfarbigen Hähnen ist das sehr interessant! Da ist der Ring bei ja blutrot.
Interessanterweise war bei meinem Hähnchen der Ring, als wir ihn bekamen eher so gräulich/bläulich, ist aber jetzt seit einem Jahr auch rot!


Hier ein Bild von unserer Nelje!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 09:42
#8 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Da bin ich mal gespannt ob Tans Augen noch Nachdunkeln...
laut Flora ist er 1 Jahr und die Ringe sind strahlend weiß (auf Fotos auch bläulich)


Korona Offline




Beiträge: 2.212

01.09.2010 10:22
#9 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

War grad in der Farbschlagdatenbank am wühlen und habe glaube ich eine Henne entdeckt bei der man auch einen Augenring sieht, oder was meint ihr? http://waldfrau.lima-city.de/Farbschlagb...kel_geperlt.JPG


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.09.2010 10:40
#10 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Jap, aber nur aufgrund des Blitzes denke ich! Ohne würde das Auge wahrscheinlich nur schwarz/braun aussehen!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 13:55
#11 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

hmmm naja, vielleicht liegt es auch einfach nur am Lichteinfall, oder der Lichtintensität.

Mir war halt nur aufgefallen, dass man diese Ringe bei adulten Hähnen besser sieht, als bei Hennen, egal, welcher Farbschlag.

Ich bin wahnsinnig gespannt, was unsere erfahrene Kohlmeise dazu sagen kann. Hoffentlich liest er hier


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 17:02
#12 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo,

da es hier um Augenringfarbe geht, wäre sicher auch die Augenfarbe von Interesse. Im Standard steht dafür "rotbraun". Im Wachtelbuch auf Seite 85 ist ein wildfarbiger Hahn mit dieser Augenfarbe abgebildet. Ich weiß nicht, was die Farbmutanten für Augenfarben haben sollen. Sicher ist sie dunkel oder schwarz für die Weißen, da fast alle weißenm Vögel solche Augen haben. Wissen müsste das eventuell der Obmann der AZ, der dafür zuständig ist. Zf. Schuster, bernhard.schuster@azvogelzucht.de (ich bin z.Z. etwas sehr sehbeeinträchtigt)


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 17:14
#13 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo Kohlmeise,

aber Rückschlüsse auf Geschlechter lassen sich durch die Augenringe nicht ziehen? Ich frage, weil es mir vorkommt, als wären sie bei adulten Hähnen ausgeprägter, als bei den Hennen.


Apropos Augen: gute Besserung den deinen. Wurdest du operiert?


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 17:20
#14 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Hallo FloraFauna,

sicher nicht, es wäre mir aufgefallen, da mich geschlechtsgebundene Vererbung überall sehr interessiert Bei den Zimt-Legewachteln ist es mir auch aufgefallen, dort geht es aber nicht über die Augen.

Zu meinen Augen: Ich stehe kurz davor.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 17:36
#15 RE: Augen der Zwergwachteln Thread geschlossen

Zitat von Kohlmeise

Zu meinen Augen: Ich stehe kurz davor.




Dann wünsche ich dir gutes Gelingen für die OP und eine komplikationslose und schnelle Heilung.

Wenn du Klappenwechsel oder Windschutz an der Brille brauchst, sag bescheid. Ich hab's schon 'zigfach gemacht


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen