Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 5.752 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.08.2010 00:13
FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Ihr Lieben,
mir ist beim aufräumen heute aufgefallen, dass wir eigentlich noch gar keinen reinen Fragethread zum Thema Kunstbrut bei LW haben, alles ist irgendwie verstreut, daher eröffne ich jetzt mal frech einen und hoffe auf die Erfahrungen von euch.

Mir geht es natürlich um folgende Frage:
Welche Brüter sind geeignet, wie sieht es aus mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit, Brutdauer, Aufzuchtsfutter, Infos zum Kükenheim. Temperaturen während der Aufzucht, usw. usf!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

08.08.2010 00:34
#2 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Ich werde jetzt einfach mal den ein oder anderen Beitrag zum Thema hier reinkopieren, dann haben wir schonmal einen Anfang!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

17.06.2010 11:26
FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Guten Morgen,

ich lese in letzter Zeit oft das Legewachtel Küken bei falscher Fütterung später kaum bis garnicht legen.
Wachteln brauchen ja viel mehr Rohprotein als Hühner Küken.

Daher meine Frage.

Reicht diese zusammenstellung als Aufzuchtsfutter?
30% Rohprotein
5% Rofett, 4%
und
Vitamin A (IE) 10000,
Vitamin D³ (IE) 3000,
Vitamin E (mg) 40,
Vitamin K (mg) 5


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

17.06.2010 13:41
#4 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Hallo Malik,

ich nehme
http://shop.wachtelhaus.de/product_info....che--12-kg.html

das hat 30 % Rohprotein.
Ich bin da sehr zufrieden mit


soee ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2009 20:39
FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Wann würdet ihr Legewachtelküken abgeben?

Hi,

das ist eine Frage, die mich ja grad schon beschäftigt. Der erste Züchter hat sie mir nicht vor der 7. Woche gegeben, die zweite Züchterin gab sie mir mit 4 Wochen. Was ist wohl der beste Zeitpunkt? Und wann fressen sie ´nicht mehr wahllos Sand?


LG Martina.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

16.08.2009 20:42
#6 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Ich gebe Naturbrutkücken erst mit 6 Wochen ab, Kunstbrutkücken schon mit 5, weil sie mehr unter meiner kontrolle sind, ich somit weis wan sie fit genug sind, außerdem entwickeln sie sich nach meiner Erfahrung etwas schneller.
An Fremde bei denen ich keine Ahnung von den Haltebedingungen habe gebe ich sie mit 7 Wochen ab, dan machen sie eigendlich alles mit.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2010 19:12
#7 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Danke Danke :-)

Was mich mal interessieren würde wäre

was passiert wenn die Temperatur niedriger als 38,3 grad ist?
Was passiert wenn die Temperatur höher als 38,3 grad ist?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2010 20:48
#8 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Wenn sie niedriger ist, das weiss ich nicht sicher, aber zu hoch, da könnten die Kleinen mit Spreizbeinen schlüpfen, hab ich mal gelesen.


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2010 20:51
#9 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Hallo,

ja also ich habe jetzt das Temomether ganz an der Kante liegen warscheinlich der kälteste Punkt dort sind es 35,5grad und in der Mitte sind es 38,3 grade GENAU. Deshalb frage ich was passiert wenn die Temperatur zu niedrig ist.
Vielleicht weiß Ani weiter.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2010 20:57
#10 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Das ist normal, dass die Temp. unterschiedlich ist. Ist auch im Nest so. Daher rollt die Henne die äusseren Eier nach innen und umgekehrt. Das machst du auch. Die Eier, die mittig liegen, tauscht du immer mal wieder mit den Eiern, die aussen liegen.


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2010 21:00
#11 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Achso muss ich die Austauschen?

Wie oft?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2010 21:02
#12 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Täglich. Macht die Henne doch auch mehrmals am Tag.

Vielleicht ein mla morgens, ein mal abends? Oder steht was dazu in der Anleitung?


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2010 07:02
#13 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Oh hihi ich habe was dazugelernt. deshalb sind meine eier die an der seite lagen nie geschlueft.

naechste mal bin ich schlauer. hihi

malik du musstbdie eier jeden tag so oder so wenden. wenn genug platz ist kannst du die eier auch in der mitte legen. wenn sie sich beruehren ist das nicht schlimm. was fuer eine wendehorde hast du denn?

wenn du weiter fragen hast sag bescheid. ansonsten koennen wir gern auch telefonieren. nr. schick ich dir per pn.

lg ani


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2010 17:23
#14 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Hallo,

ist es schlimm wenn die Temperatur dauerhaft auf 38,0 grad steht?


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2010 18:04
#15 FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Hallo,

ich habe nicht geschirrt.

Ich habe ja täglich mehrere male die Temperatur überprüft und einmal stand sie auf 40grad und ist dann aber wieder gesznken.

Ich hoffe es klappt alles


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen