Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 5.744 mal aufgerufen
 Kunstbrut
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Tom ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2011 17:28
#31 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Ja, und ich hab noch ne Frage zu den Ringen: http://www.bruja.de/catalog/product_info...products_id=206
Gehen die für Wachteln? Also so normale Legewachteln, keine Mast und keine leiten.


Brenda ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2011 17:42
#32 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Hallo Tom,
8mm ist zu viel.
Schau mal hier:
Ringgröße

Gruß
Brenda


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2011 19:25
#33 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Okay. Bei Graf gibt es so welche 6mm für Großsittiche. Aber bei Graf möchte ich nicht bestellen wegen dem Voraus bezahlen. Kennst du vielleicht noch andere Seiten wo man Ringe bekommt?
Und was meinst du, ab wann kann ich die kleinen samt Wärmeplatte raus tun?


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.01.2011 19:52
#34 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Man muß beim Internetkauf grundsätzlich in Vorkasse bezahlen, ist ja auch sonst zu gefährlich für die Firmen. Such dir einfach einen Handel aus der zuverlässig ist, wie zum beispiel hier http://www.bird-box.de/shop/USER_ARTIKEL...v=&kat_aktiv=53 ich bestelle da seit drei jahren und habe noch immer alle Wahre einwandfrei erhalten. Die haben auch tränken, Futter, Nagerhäuschen und Avisanol etz.
Bestellt man gleich alles zusammen dan lohnen sich auch die Versandkosten.

lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2011 20:49
#35 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Ich hab eben noch mal bei Graf geschaut, da könnte man auch per Nachnahme zahlen. Nachnahme finde ich viel besser als Vorkasse. Denn bei Vorkasse weis man eben nie, ob das Paket überhaupt mal ankommt. Bei Nachnahme, hat man das Paket ja dann in den Händen. Ich schaue mal, ob es bei Graf auch alles gibt, was ich bräuchte bzw. eben bei Bird Box. Und danke für den Tipp! Wenn ich wo bestelle, dann auch gleich alles. Sonst würde sich das ja wirklich mit den Versandkosten nicht lohnen. Ich werde jetzt später mal noch schauen, ob ich das da eventuell sogar noch günstiger bekomme!


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2011 23:44
#36 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Noch ne Frage an Nele: Weißt du ob man bei Bird Box unbedingt Vorkasse zahlen muss...kann es nicht finden!


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 00:03
#37 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Und noch was: Brauche ich für diese Ringe hier einen Anziehlöffel???
http://www.graf-versand.de/?itemId=3217&categorieId=629
Ich nerve euch sicherlich schon, aber ich will eben nichts falsch machen! Übrigens holen wir den Stall am Sonntag von der Garage runter. Das dauert eben länger und nur Sonntags hat mein Papa Zeit dazu. Dann werden die ganzen Sachen bestellt und bis das alles erst mal fertig ist ist es Februar und ich kann die kleinen kaufen. Jippi!


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 12:20
#38 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Der Stall kommt heute schon auf den Speicher. Der Nachbarbauer hat sich bereit erklärt, dass wenn ich mindestens 2h lang ein krankes Kälbchen betreue, er mit mir den Stall holt. Dann streiche ich den Stall, damit das Holz noch ein paar Jahre ohne Risse weiterleben kann, dann streiche ich den Stall von innen mit Kalk, so dass er schon mal recht gut desinfiziert ist. Dann kann ich auch schon die ganzen Sachen kaufen, aber erst, brauche ich noch die Frage beantwortet, ob ich für die Ringe von Graf einen Anziehlöffel brauche...


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

06.01.2011 15:42
#39 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Nein brauchst du nicht, aber ich würde die Ringe trozdem nicht kaufen, schon bei den normalen Aluringen mit diesem Überstand kann ein laufvogel wie die Wachtel recht leicht hängen bleiben, und die dieser Firma haben wie ich sehe noch nicht mal abgerundete Kanten, die Wachtel würde sich so leicht beim Laufen an dem anderen Bein verletzen. Bei Vögeln ist das kaum der Fall weil die ja fliegen oder hüpfen, bei Wachteln bin ich da sehr skeptisch.
Ich würde immer die Plastikringe ohne überstand vorziehen wen es um das einfache Markieren geht. Und für mehr ist es ja nicht, zum geschlossenen beringen bräuchtest du ja Vereinsringe, dafür sind auch die Ringlöffel. Offene Ringe sind nur dazu da die Tiere auseinander zu halten wen du das sonst nicht kannst.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 17:56
#40 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Dankeschön, für die Auskunft!
Du hast doch auch ZW und LW und die beringst du doch sicherlich auch, oder? Wo hast du denn deine Ringe her? Die von Bird Box sind auch die selben. Beringen will ich sie aber auf jedem Fall, da ich ja 10 Stück haben werde und die ja sonst gar nicht unterscheiden könnte.
Wo hast du denn (falls du welche hast) deine her? Oder eben die anderen Leute die ihre Wachteln beringen?

Übrigens hab ich den Stall jetzt auf dem Getreidespeicher. Am Samstag wird er gründlich geputzt und desinfiziert. Dann noch gestrichen. Und dann bestelle ich die ganzen Sachen die ich für die Aufzucht brauche. Ich schreib dann auch alles noch mal auf. Falls ich was vergessen hab, oder ergänzen kann.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

06.01.2011 19:24
#41 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Ich beringe meine Tiere mit den AZ-Jahresringen geschlossen, ich kann sie meißt obtisch auseinander halten, wen nicht, dan bekommen sie besagte Plastikringe: http://www.bird-box.de/shop/USER_ARTIKEL...404c704600f46d9
Die Jahresringe sind Aluringe, aber da sie geschlossen sind entfällt ja jegwede Kante an der sie sich verletzen könnten. Aber wie gesagt für geschlossene Ringe mußt du als Züchter gemeldet sein und die Küken werden dan in der dritten Lebenswoche beringt.
Die offenen Ringe kaufe ich nicht Online sondern bei dem Tierfutterhändler meines vertrauens, das ist hier "Kind Futtermittel".
Man bekommt sie aber auch auf jeder Vogel und Geflügelbörse in allen größen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 20:09
#42 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Die Ringe sind ja eigentlich recht gut, aber das Problem ist eben, 4mm ist für die ZW ja ausreichend, aber für die LW viel zu klein!
Ich suche jetzt mal im Internet...


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 20:38
#43 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Also ich kann echt nichts finden, also Celluringe 6mm oder 6,5mm.
Ich hab jetzt bei Wachtelhaus, die Ringe hier gefunden: http://shop.wachtelhaus.de/product_info....8mm-schmal.html
8mm schmal. Vllt bestelle ich die einfach mal mit, ich bestelle eh Futter da und dann passen sie eben, oder auch nicht. Dann muss ich mir irgendetwas anderes einfallen lassen.


Brenda ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 21:53
#44 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Warte lieber noch ein bischen ab. Hier haben einige Mitglieder sicherlich noch weitere gute Empfehlungen zu den Ringen.


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2011 22:03
#45 RE: FAQs zur LW-Kunstbrut antworten

Aber, falls euch nichts mehr einfallen sollte, bis nächstes WE, also bis ich bestelle, dann bestelle ich die einfach mit und probiere es bei meinen dicken aus. Falls die denen zu groß sind, dann werden sie den kleinen auch nicht passen. Aber einen Versuch ist es ja mal wert.
Heute waren meine beiden ganz schön beleidigt, weil sie nicht raus durften. Weil es echt den ganzen Tag geregnet hat. Ich hoffe morgen ist das Wetter wieder besser und sie können wieder raus, sonst sind sie mir echt böse Aber ich meine der Stall ist ja auch ziemlich groß: 120*70cm.
Eine wahre Wachtel Villa. Im Winter haben sie jetzt nur ein kleines Gehege neben dem Stall, was aber auch vollkommen ausreicht. Sobald die kleinen dazukommen wird wieder die große Voliere auf Vodermann gebracht. Die ist 220*100cm. Und vllt gibts auch noch eine schicke Schleuse für in den Stall zu gehen mit großer Tür dran. Interesiert eh keinen, aber irgendjemanden muss ich ja zulabern


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen